Auch Kinderfilme werden bei den Goya Awards 2014 nominiert

Unsere Filmblog-Kollegen haben alle Nominierungen der Goya Awards 2014 geprüft. Unter allen Filmen und Nominierten müssen wir Zipi und Zape und den Kanonclub hervorheben,über den wir in Peques und M es sprechen,der vier Nominierungen in den Kategorien best adaptiertes Drehbuch (Francisco Roncal und Jorge Lara), beste Produktionsrichtung (Koldo Zuazua), beste künstlerische Regie (Juan Pedro de Gaspar) und beste Spezialeffekte (Felix Bergés-El Ranchito und Endre Korda) erhalten hat. Zipi und Zape,ein Kassenschlager aus dem Jahr 2013, wurde von Oskar Santos inszeniert und ist eine Produktion von Zeta Cinema, MOD Productions, Atresmedia Cine und Kowalski Films. Der Film hat auch Glück, weil er am kommenden Sundance International Film Festival teilnehmen wird.

Es gibt auch andere Kategorien, die viel mit Der Kindheit zu tun haben, wie der beste Animationsfilm, in dem sie erscheinen: Die außergewöhnliche Reise von Lucius Dumb von Maite Ruiz de Austri, Futbolin von Juan José Campanella, Hiroku. Verteidiger von Gaia von Manuel Gonzalez Mauricio und Justin und das Schwert des Mutes von Manuel Sicilia, der auch kam, um den Film Peques and More zu präsentieren. Wir wünschen Ihnen allen viel Glück bei der Preisverleihung.

Und es gibt auch Nominierungen für den besten spanischen Animationsfilm. In diesem Fall sind die Nominierten:

  • Blau& Malone. Imaginäre Detektive von Abraham Lépez Guerreo. Vor einiger Zeit erzählte uns Patricia von dem Projekt in Peques and More
  • Streicher von Pedro Soles Garcia, von denen ich diesen Link in Promofest gefunden habe
  • Oder Jules Vanzelers Xigant, Luis da Matta und von wo aus Sie einen Trailer auf Vimeo ansehen können
  • Via Tango von Adriana Navarro Alvarez, von wo aus Sie Informationen auf Adrianas Seite sehen können

Wir wünschen allen viel Erfolg und werden sehr aufmerksam auf die Auszeichnungen sein, die die Filme erhalten, die den Fokus auf Kinder legen. Meiner Meinung nach wird der Erfolg größer sein, wenn sie den Pixar-Effekt ausführen,das heißt, Eltern dazu bringen, eine gute Zeit zu haben, während sie die Filme mit ihren Kindern ansehen, die eine tolle Zeit haben. Bei vielen spanischen Produktionen, zumindest bei den, die ich gesehen habe, geschieht dieser Effekt, und außerdem trägt die Qualität der Filme dazu bei, dass die Kinos mit verzaubertem Publikum gefüllt sind, das den Impuls behält, ins Kino zu gehen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment