Papa, ich wurde von einer Qualle gestochen!

Quallen, die so niedlich sind, wenn sie im Hintergrund mit SpongeBob Bikini spielen, dass wir ihre Gefahr vergessen. Kürzlich hat Macarena uns mitgeteilt, dass uns im vergangenen Jahr pädiatrische Vereinigungen mitgeteilt haben, dass es im Falle eines Kontakts geraten wurde, das Meer zu verlassen und Hilfe zu suchen.

Lassen Sie uns mit Hilfe von Dr. José Cordero, medizinischer Direktor von Nectar, die Empfehlungen überprüfen, die wir für den Fall berücksichtigen sollten, dass wir eine Qualle am Strand bekommen. Obwohl es weltweit mehr als 4.000 Quallenarten gibt, von denen einige tödlich sind, ist in mediterranen Gewässern die Pelagia noctiluca am häufigsten, deren Stachel starke Schmerzen und Verbrennungen sowie Entzündungen und Rötungen verursacht.

Dr. José Cordero empfiehlt, dass angesichts solcher Stiche den betroffenen Bereich reinigen, aber nie mit frischem Wasser, weil es die Bienenstockzellen, das heißt diejenigen, die beißen, zu verbreiten. Im Idealfall können Sie dies mit physiologischem Serum tun, obwohl, da es schwierig zu tragen ist, außer in speziell aktivierten Ständen, können Sie die Gegend mit Meerwasser reinigen.

Dann müssen Sie Eis, bedecktmit einem Handtuch oder Tuch, auf den Biss auftragen. Dies wird helfen, Schwellungen und Stechen zu lindern. Und falls es noch ein Tentakel gibt, müssen Sie es mit einer Pinzette entfernen und nie mit den Händen berühren.

In jedem Fall, und trotz dieser Ersten Hilfe, ist es notwendig, die Entwicklung des Bisses zu beobachten, und wenn der Schmerz sehr schwer bleibt und der Patient sich verschlechtert, ist es am besten, schnell zum nächstgelegenen Gesundheitszentrum zu gehen, damit ein Arzt eine Diagnose stellt und ein Antihistaminikum verschreibt, im Falle einer allergischen Reaktion oder eines Schmerzmittels, um Schmerzen zu lindern.

Genießen Sie die wunderbaren spanischen Strände und für den Fall, dass es Hinweise auf Badeverbot für das Vorhandensein von Quallen, weil es besser ist, kein Risiko einzugehen und ein paar Stunden Spiel am Ufer mit den Kleinen zu teilen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment