Der Geschmack von Zitrone lässt kein Kind gleichgültig

Diese Fotos von einigen kleinen Kindern, die Zitronenstücke probierten,haben mich an mich erinnert, als ich den Kühlschrank des Hauses meiner Eltern halbe dieser kostbaren kulinarischen Würze durchsuchte, um gut darüber “das Natürliche” zu schildern.

Jahre später wiederholt sich die Geschichte und es ist meine Tochter, die die geschnittenen Stücke dieser Zitrusfrüchte findet, die in der Küche ist, sie mag es sehr und es ist nicht überraschend, weil es ein leichtes Gefühl des Wohlbefindens bietet, das seinen sauren Geschmack kompensiert. In meinem Haus gibt es immer Zitronen, weil ich viel ausgeben: Gebäck, Konservierungsmittel, um Säfte zu machen, auf verschiedene Gerichte zu quetschen… Du musst nicht zu hart suchen, um sie zu finden, und doch habe ich die Reaktion des kleinen Mädchens nicht bemerkt, als ich sie das erste Mal ausprobiert habe: Würdest du sie mögen oder nicht, würdest du deine Nase falten oder das Vergnügen auf deinem Gesicht reflektieren?, was ich weiß, ist, dass du sie nach und nach isst und dann Wasser trinkst, um Säure in deiner Zunge zu lindern.

Man muss diesen Fotografien nicht viele Erklärungen geben: Sie sprechen für sich. Zitrone kann Unmut, Überraschung, Weinen, Ablehnung, Anziehung verursachen… einige werden es weiterhin versuchen, andere werden genug gehabt haben, aber es lässt niemanden gleichgültig.

Liliana (von Direct to the Palate) erzählt uns, dass sie das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit der Fotografen David Wile und April Maciborka sind,die Fotos von Kindern bis zu drei Jahren gesammelt haben, die zum ersten Mal eine Zitrone essen.

Wissen Sie, wie Ihre Kleinen reagiert haben, als sie es das erste Mal asast?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment