Der Club der Missverstandenen ist der Film, der den Roman Good Morning, Princess adaptiert! von Blue Jeans

Der Club of the Misunderstood ist der Film, der auf dem Jugendroman Good Morning, Princess! basiert, der von Francisco de Paula, besser bekannt als Blue Jeans, geschrieben wurde und seit einigen Jahren die Buchmesse unter jugendlichen Lesern durchzieht. Der Film wird von Bamboo Productions und Atresmedia Cine produziert und ist der erste Spielfilm von Carlos Sedes,Filmemacher der Fernsehserie.

In dem Film sind junge Schauspieler wie Charlotte Vega, Ivana Baquero, Alex Maruny, Michelle Calvé, Andrea Trepat, Jorge Clemente, Iria del Réo, Alvaro D’az, Paula Muéoz und Patrick Criado sowie andere Schauspieler mit professionelleren Karrieren wie Aitana Sénchez-Gijén, Raél Arévalo oder Yon Gonzélez zu sehen. Das Drehbuch stammt von Ramén Campos, Gema R. Neira, Cristébal Garrido und Adolfo Valor. Die Geschichte von El Club de los incomprendidos zeigt Valeria (Charlotte Vega), eine junge Frau, die gerade nach der Trennung ihrer Eltern nach Madrid gezogen ist. In ihrem neuen Gymnasium ist Valeria gezwungen, an Treffen mit dem Berater teilzunehmen, an denen auch andere Mitschüler teilnehmen. Was zunächst wie ein schlechter Start in Valerias neue Existenz erscheinen würde, wird am Ende der Beginn einer unglaublichen Lebenserfahrung mit neuen Freundschaften, neuer Stadt, erster Liebe und intensiven Erfahrungen, die das Leben dieser neuen Gruppe von Freunden für immer verändern werden. Im Trailer unten fällt mir am meisten auf, wie alle Teenager in verschiedenen Bildern erscheinen, indem sie ihre Arme öffnen und nach oben schauen. Es ist, als würden sie darauf warten, dass etwas in ihrem Leben passiert. Die Eltern werden also unsere ganze Aufmerksamkeit darauf verwenden müssen, zu verstehen, was vor sich geht.

Der Film The Club of the Misunderstood feiert am 25. Dezember Premiere und ist eine Adaption des Jugendliteraturphänomens, das von Editorial Planeta veröffentlicht wurde, das auch den Film produziert und an den wir uns erinnern, dass er sich mehr als 200.000 Mal verkauft hat.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment