Die Königlich Spanische Akademie veröffentlicht mit der Editorial Santillana eine Version von Quijote für Schulkinder

Im Jahr seiner dreijährigen und als Auftakt zu den Feierlichkeiten des Zweijahreszeitraums von Cervantes, weil 2015 markiert vier Jahrhunderte des Erscheinens des zweiten Teils von Quijote und im Jahr 2016 der 400. Jahrestag des Todes des Autors erinnert wird, Die Königlich Spanische Akademie huldigt dem akademischen Quijote von 1780,gedruckt von Joaquin Ibarra, mit dieser beliebten Ausgabe von El genial hidalgo Don Quixote de la Mancha, für den Schulgebrauch von dem akademischen Arturo Pérez-Reverte angepasst und in Santillana veröffentlicht. Die Arbeit umfasst Prologe von Arturo Pérez-Reverte und Dario Villanueva, Sekretär der SAR und Koordinator des Programms des III. Jahrhunderts.

Die Adaption von Pérez-Reverte entdeckt den Lesern die Essenz, das Herz des Klassikers der universalen Literatur. Mit tadelloser Revisionsarbeit bietet diese neue Ausgabe eine lineare Lektüre der zentralen Handlung von Quijote,wobei die Integrität des grundlegenden Textes, der Hauptepisoden, des Tons und der allgemeinen Struktur des Werkes respektiert wird. Möglich wurde dies durch die sorgfältige Beschneidung von Sekundärepisoden und Abschweifungen, die den Text für den Schulgebrauch komplex machten. Arturo Pérez-Reverte schreibt im Vorwort zur Ausgabe: “Es gibt zahlreiche Schulquixotes, die aus Adaptionen, Anthologien und Umschreibungen des Cervantine-Textes bestehen. Einige sind sehr zu empfehlen, aber zum größten Teil erlauben sie keine rigorose, saubere und ungehinderte Lektüre der grundlegenden Handlung, die die Reise des genialen Hidalgo und seinen Knappen erzählt. Und wenn es darum geht, in Schulen mit dem vollen Text zu arbeiten, stören die darin eingebetteten Abschweifungen und Geschichten manchmal den unterhaltsamen, effektiven Ansatz, den ein pädagogisches Werkzeug oder einfaches Lesen beanspruchen kann.” Auch unten können Sie im Video Arturo Pérez-Reverte selbst erklären, wie sie die Arbeit gemacht haben.

Das Werk erscheint am 29. November 2014 und wird am 2. und 3. Dezember auf der Guadalajara International Book Fair (FIL) in Mexiko vorgestellt. Die Präsentation in Madrid findet am 10. Dezember auf der HEADQUARTERs der SAR statt. Das Werk enthält originale und unveröffentlichte Zeichnungen,darunter eine Illustration eines jungen Francisco de Goya, die nicht in der Ausgabe von 1780 enthalten war.

Im Vorwort der Ausgabe erinnert Dario Villanueva auch daran, dass die Königlich Spanische Akademie auf diese Weise die Kommission erfüllt, die durch einen königlichen Orden vom 12. Oktober 1912 erhalten wurde, der dem Unternehmen “die Leitung von zwei Ausgaben von Quijote anvertraute, eine von einem populären und schulischen Charakter und eine andere kritische und gelehrte”. Diese letzte Ausgabe wurde 2004 vom Akademiker Francisco Rico veröffentlicht.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Ich mag arisco Kinder
Ich mag arisco Kinder

Es gibt offenere Kinder und Kinder, die risikohmehr,schüchtern oder misstrauisch…

Leave a Comment