Die am häufigsten verwendeten Babynamen in Spanien: Carla

Noch einmal werden wir über einen der am häufigsten verwendeten Namen in Spanien in 2.008 sprechen. Wenn wir letzte Woche über die fünftmeisten für Jungen gesprochen haben, Adrian, heute tun wir es mit dem fünftmeisten bei Mädchen, Carla.

Im Jahr 2.006 war es auch der fünftmeistverwendete Name, aber in 2.007 fiel es auf den zehnten Platz zurück, so dass es im letzten Jahr wieder an Stärke gewann, indem er wieder auf dem gleichen fünften Platz stand.

Im vergangenen Jahr waren es 4.271 Eltern, die beschlossen, ihre Tochter Carla zu haben. Für alle, die etwas über diesen Namen wissen wollen, hinterlasse ich Ihnen folgende Information: Bedeutet: Carla ist ein Name germanischen Ursprungs, abgeleitet von “Karl” bedeutet “Sie, die stark und mit Charakter” oder “Wer mit edler Intelligenz ausgestattet ist” abgeleitet ist.

Datum: 4. November (es gibt keinen Heiligen mit diesem Namen und deshalb wird der Karlstag gefeiert).

Carla Varianten:

Charlotte, Carola, Carlina. Das Männchen ist Carlos.

Carla in anderen Sprachen:

  • Katalanisch: Carla.
  • Französisch: Carla.
  • Englisch: Carla.
  • Italienisch: Carla.
  • Deutsch: Karla.

Berühmte und berühmte historische Charaktere mit dem Namen Carla:

  • Carla Bissi wurde 1954 in Forla, Italien, geboren. Sie ist eine bekannte Popsängerin mit einer langen musikalischen Karriere, deren Künstlername Alice ist.
  • Carla Bruni wurde 1967 in Turin geboren. Das ehemalige französische verstaatlichte italienische Model und Singer-Songwriter ist derzeit als dritte Ehefrau des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy und First Lady von Frankreich bekannt.
  • Carla Antonelli wurde 1970 in Goémar auf Teneriffa geboren. Ihr richtiger Name ist Carla Delgado Gémez und sie ist eine anerkannte Transgender-Aktivistin für LGBT-Rechte. Zuletzt war er in der Serie “Ulysses Syndrome” zu sehen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment