Educas Spiele haben die Schlümpfe als Protagonisten

Die gesamte Gemeinschaft der Schlümpfe ist der Protagonist der neuen Educa-Spiele, die von den blauen Wesen inspiriert sind. Schlumpfine, Papa Schlumpf, Grumpy Schlumpf, Vain Schlumpf und viele weitere Charaktere, die der belgische Karikaturist Peyo vor mehr als 50 Jahren geschaffen hat. Die Schlümpfe sind dank der Veröffentlichung ihres neuen Films im August 2013 am aktuellsten. Die Schlümpfe haben keinen Eigennamen, zeichnen sich durch ihre Art zu sein aus, tragen Hosen und weiße Mütze und sind ein paar Zentimeter groß.

Educa präsentiert Identic, in dem Die Spieler beweisen müssen, dass sie ein gutes Gedächtnis haben, weil es gewinnen wird, wer mehr Paare schaffen, sich zu bilden. Das Spiel enthält 72 Karten. Es ist für Kinder ab vier Jahren vorbereitet und hat einen empfohlenen Preis von 12 Euro.

Und es gibt noch mehr, denn das Educa SuperPack The Smurfs 4 in 1 enthält zwei Puzzles mit je 25 Teilen, ein Memory-Spiel mit 24 Karten und einem Dominostein von 21 Stück. Es ist für Kinder ab drei Jahren und mit einem empfohlenen Preis von 12 Euro vorbereitet.

Mit diesen Spielzeugen werden die Kinder mehr über diese freundlichen Charaktere wissen, die, obwohl sie glücklich leben, nicht immer ruhig sind, weil der Zauberer Gargamel und seine Katze Azrael immer versuchen werden, sie in Schwierigkeiten und Schwierigkeiten zu bringen. Für diejenigen, die diese Charaktere mehr kennenlernen wollen, obwohl es bereits Filme gibt und in diesem Sommer 2013 ein weiterer veröffentlicht wird, ist die Zeichentrickserie von The Smurfs auf den Kinderkanälen von Boing und TV3 zu sehen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment