“Explain to Me What es Happened”: Der Leitfaden zum Sprechen über Tod und Trauer mit Kindern

Die Mario Losantos del Campo Stiftung (die in den Bereichen Gesundheit und Bildung tätig ist) hat ein kostenloses Handbuch entwickelt, um Eltern, Lehrern und Erwachsenen, die bildungspolitische Aufgaben mit Kindern haben, zu helfen, die Zweifel zu lösen, die Kinder an DerTrauer für Kinder haben.

Das Ziel ist, dass wir uns eher bereit fühlten, den Kleinen zu erklären, was der Tod ist,ein “oft schwer zu adressierendes” Thema, wenn nicht tabu.

Bisher wurde der Leitfaden, geschrieben von unserem Mitarbeiter Loreto Cid, einem Kinderpsychotherapeuten, in den Schulgesprächen von FMLC im Rahmen des Projekts Learning to Live, Explaining the Death kostenlos verteilt. Es stand auch zum Lesen und kostenlosen Download auf der Issuu.com Plattform und auf der Website von Parcesa, dem kooperierenden Unternehmen des Projekts, zur Verfügung.

Vermutlich wird dieser Leitfaden sehr gut angenommen, und ich bin nicht überrascht, weil er gut gemachte Informationen enthält, die uns helfen werden, Vorurteile zu überwinden, wenn wir Kindern den Tod eines geliebten Menschen mitteilen (etwas, das sie nicht wollen, aber Teil des Lebenszyklus ist); wir werden auch die Trauerprozesse bei Kindern jeden Alters verstehen, schön erklärt und detailliert.

Am Ende ist eine reichliche Bibliographie für Eltern, Lehrer und Kinder empfohlen; und für meinen Teil erlaube ich die Gelegenheit, mich an diese Geschichten zu erinnern, die wir bereits mit dem gleichen Ziel präsentiert haben.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Babys schwitzen
Babys schwitzen

Schwitzen oder Schweiß ist die salzige Flüssigkeit, die von Schweißdrüsen…

Leave a Comment