Fernando Argenta, der größte Publizist klassischer Musik für Kinder mit El Conciertazo, ist gestorben

Meine Tochter wurde 2003 geboren und an vielen Samstagen setzte ich sie mit auf sofen, um das Programm El Conciertazo zu sehen, das die künstlerischen Darbietungen verfolgte, die Fernando Argenta auf der Bühne des MIRA Teatro de Pozuelo de Alarcén vor einem Publikum von Kindern erfand, die sehr aufmerksam auf das Geschehen auf der Bühne und abseits der Bühne achteten. Der Conciertazo war, und man kann immer noch sehen, wie toll es war, dank der Videos, die von der rtve.esSeite abgerufen werden können, ein Programm der Verbreitung von klassischer Musik, Ballett und Oper, das von La 2 de tve ausgestrahlt wurde und den Ruf für Musik, Theater und Kultur im Allgemeinen beim Kinderpublikum förderte. Dieses Programm gewann viele Auszeichnungen, darunter das beste Kinderprogramm, das von der Akademie der Fernsehkunst und -wissenschaften ausgezeichnet wurde.

Fernando Argenta starb am 3. Dezember 2013 im Alter von 68 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Neben El Conciertazo war er auch ein klassischer Musiksender unter den übrigen Familienmitgliedern durch die Sendung “Clésicos populares de Radio Nacional de Espaa”.

Sein Verlust schließt sich einem weiteren großen Spezialisten für zeitgenössische Jazzmusik an, Antonio Fernandez, Moderatorvon Reserved Area und Partner von Fernando Argenta, ebenfalls in tve und rne. Zwischen den beiden haben mich viel Musik kennengelernt und ich hoffe, dass das Lernen auch auf meine Tochter übertragen werden kann, wenn sie aufwächst.

Wie Antonio Fernandez war Fernando Argenta von einem Dossier zur Arbeitsregulierung bei RTVE betroffen und verließ im Dezember 2008 Fernsehen und Radio in den öffentlichen Medien. Aber auch sein Vermächtnis, das über das Internet zugänglich ist, wurde am Leben erhalten, und wenn zum Beispiel Antonio Fernandez seine ViveJazz-Seite lancierte,hat Fernando Argenta weiterhin zusammengearbeitet und Veranstaltungen für Kinder wie dieses Konzert abgehalten, das wir vor ein paar Jahren gesagt haben.

Fernando Argenta hat Bücher geschrieben und zu Hause haben wir die Gelegenheit genutzt, um eines, das wir vor kurzem gekauft haben und das vom Bücherregal des Buchladens zum Bücherregal des Hauses ging, das darauf wartete, dass jemand es liest, konsultiert und verschlingt. Sicherlich ist es jetzt an der Zeit, dieses Werk zu überprüfen, das eine Tournee der Musik vorschlägt, die mit der Vorgeschichte beginnt und der Antike, dem Mittelalter, der Renaissance, dem Barock, dem Klassizismus, der Romantik und dem 20. Jahrhundert und den neuesten Trends folgt. In dem Buch, das wir lesen werden, können wir kuriose Anekdoten finden und nachdem wir es Fernando Argenta geschrieben haben, ist es voller Strenge und Engagement. Es wird auch von Julius illustriert, der das Cover nutzt, um den berühmten Zebrapass der Beatles zu nutzen, um es mit Mozart, Wagner, Elvis und einem Troubadour zu illustrieren.

Es tut uns sehr leid für Ihren Verlust und sind sicher, dass Ihr Vermächtnis einen langen Weg gehen wird. Ich hoffe, dass bald andere professionelle Kommunikatoren übernehmen und sich Sorgen machen, dass Kinder klassische Musik weiterhin kennen, lieben, fühlen und genießen werden.

Wir hinterlassen Ihnen ein Video von El Conciertazo, von dem Sie noch viele mehr sehen können. Oder wenn nicht, gehen Sie auf die RTVE-Seite, wie wir kommentiert haben:

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

UNICEF Weihnachtskarten
UNICEF Weihnachtskarten

1949 wurde die erste UNICEF-Weihnachtskarte (Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen) veröffentlicht.…

Leave a Comment