Der GTA wird in meinem Haus nicht gespielt: Anwendung des Vorsorgeprinzips

Sie spielen nicht wirklich eine der vorherigen Versionen, obwohl es gesagt werden muss, dass praktisch die vorherigen Raten überschattet wurden, als vor einem Jahr ein Videospiel, das viel mehr als viele Hollywood-Filme gekostet hat, in die Läden kam, wo sich die Buchungen wochenlang angesammelt hatten.

Bevor ich ein wenig darüber spreche, warum ich denke, dass es nicht für kleine Kinder geeignet ist, und sogar für Tweens,ist es erwähnenswert, dass es als PEGI 18 (d.h. für erwachsene Zielgruppen) und in den Vereinigten Staaten mit dem M (“Madure”) Siegel aufgeführt ist. Wie bei Slenderman sehe ich nicht,warum meine Kinder, die keine Verantwortung oder Fähigkeiten als ältere Kinder haben, in der Lage sein müssten, dieses Spiel zu kaufen.

Es ist nicht so, dass es veraltet ist, es ist einfach, dass ich es sehr unangemessen finde, Anreize zu schaffen oder den Kleinen zu erlauben, Stadien zu verbrennen… in diesem Fall das Anzeigen von Inhalten für ältere Menschen. Was wird von jedem gesagt werden, “ist, dass ich als Kind gewalttätige Videospiele gespielt habe und jetzt bin ich ein gemachter und richtiger Erwachsener”?, siehe, zunächst einmal bezweifle ich sehr, dass die heutigen Erwachsenen im Alter von 9, 10, 11 Jahren auf diese Inhalte zuzugriff haben: Ich meine mit diesem Alter, und ich spreche speziell von der Grand Theft Auto / GTA (unten spreche ich im Detail).

Zweitens werden der Grad der Zuneigung und die Folgen (oder Nichtfolgen) der Überexposition von Gewalt nicht ausreichend untersucht, so dass wir sagen können, dass ich sicher bin, dass ja (oder nein) sie betrifft; daher wende ich meinerseits das Vorsorgeprinzip an.

Es gibt viele Spiele für jüngere Kinder, die attraktiv sind, erwähnenswert, und das kann sie Stunden und Stunden Spaß verbringen (Disney Infinity,Minecraft, oder Lego Marvel Super Heroes… sind nur Beispiele). Wenn wir ihnen die GTA V kaufen, werden sie die anderen beiseite legen und eifrig in einen Ort eintauchen, an dem Profanität, Gewalt und “alles wert” sind, sie auf eigene Faust campieren; Wenn sie ältere Spiele haben, werden sie sagen, dass sie sich mit Kinderspielen langweilen, es ist logisch.

Man kann nicht alles tolerieren

Und ich sage, dass in meinem Haus du nicht so spielst, wie ich sage, dass mein Sohn jemals wieder zu Freunden nach Hause gegangen ist, um zu spielen, heute, wenn sie mit Spielkonsole an einem Ort spielen, wo dieses Spiel ist, werden sie es spielen, nicht ein anderes, es gibt nicht mehr. Und um diese Situation zu umgehen, was ich tue, ist, Ihnen zu verbieten, an Wochentagen in das Haus dieser Kinder zu gehen (Verbote sind manchmal gut), und sie zu bitten, zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückzukommen, wenn es Samstag oder Sonntag ist.

Zu Gunsten der Gruppe von Freunden und Nachbarn, muss ich sagen, dass, wenn sie freie Zeit haben sie vor allem auf der Straße verbringen, obwohl die Ansicht, dass mein Sohn etwa zwei Stunden damit verbringen kann, virtuelle Verbrechen zu begehen, ich nicht nur mag.

(Ich bezweifle, dass irgendjemand auf dem Planeten kein Grand Theft Auto-Präsentationsvideo gesehen hat, aber nur für den Fall, wie ein Button zeigt)

Was mag ich nicht?

Fast beginnend mit dem “Was ich mag”: die Wahrheit ist sehr gut gemacht, aber sein Erfolg bei den Jüngeren ist nicht das (oder nicht nur das),denn die Möglichkeit, Fahrzeuge mit Menschen im Inneren zu verbrennen oder FKK-Schießen, scheint die Kinder zu erwischen, die Spaß daran haben. Ja, in Ordnung: Die Polizei verfolgt Fehlverhalten, und es kann nicht nur böse sätgetan werden, sondern auch mit den Behörden zusammenarbeiten…

Aber worüber sprechen wir? Kinder entdecken auf YouTube und Foren die Tricks, die nicht erwischt werden, und was sie mögen, ist zu schießen, nicht zu helfen; wenn Sie auch zu dem hinzufügen, worüber wir bei vielen Gelegenheiten über Kinder sprechen, die allein zu Hause sind (allein mit ihren Freunden, aber ohne Eltern), oder deren Eltern sich nicht um das kümmern, was sie sehen, scheint es, dass wir vor einem explosiven Cocktail stehen. Sagen Sie mir nicht, dass es nicht beunruhigend ist.

Und ich gehe zurück zu dem, was ich nicht mag: Meiner Meinung nach ist es ein Spiel nicht nur gewalttätig, sondern als Protagonisten hat es drei Kriminelle mit einer langen Erfolgsbilanz hinter sich (es ist daher nicht vergleichbar mit militärischen Strategiespielen). Die (Anti-)Helden sind unhöflich, ein sexistischer Film, und nun, was immer sie wollen, sie planen, es um jeden Preis zu bekommen. Spaß Beute zu Werten, ich fürchte, und in welcher Weise!

Erziehen?

Nicht auf der Konsole, nicht im Fernsehen, nicht im Internet… Ich toleriere keine Inhalte in extrem vulgären, extrem gewalttätigen oder pornografischen Anspielungen.

Meine Kinder sind nicht zwei Vasen, die ich gekauft habe, um den Salon zu schmücken, sie entwickeln Menschen und ihr Vater und ich habe Verantwortung für sie.

Ich kriminalisiere auch nicht die GTA, noch sage ich, dass sie die Ursache für alle Übel derWelt ist, sie ist visuell sehr attraktiv und für mich hat sie nichts als Probleme, nun ja: die Möglichkeit, sich zu bewegen, um genau zu sehen, was die Protagonisten in verschiedenen Teilen der Stadt tun (erstaunlich, wie die Videospielindustrie voranschreitet). Es ist für andere Geschmäcker geeignet, jeder kann wählen.

Aber jetzt sprechen wir über Kinder, wie sie Michael, Trevor und Franklin “werden” und wie sie Missetaten im Bordellstil machen, um einen Gewinn zu machen (das heißt, Zuhälter sagten anders), das sagte, vielleicht nach einer guten Tat wie eine Frau von ihrem Täter zu befreien.

Wie in der Erziehung zur gesunden Nutzung von Social Media und Instant Messaging müssen Eltern in bestimmten Fragen intervenieren

Das Kind, dem es verboten ist, diese Spiele zu spielen, kommt von seinen Eltern in diese Situation, nicht weil es ein Mindestalter auf die Abdeckung legt, um es zu genießen. Die Bewertungen sind in Ordnung zu führen,aber sie tun wenig, wenn man sich nicht die Mühe macht, zu analysieren, worum es im Spiel geht, oder wenn er nicht in der Lage ist, dem Druck des eindringlichen Kindes zu widerstehen.

Ich schließe mit einer Idee: Als es mir in den Sinn kam, Ihnen all dies über die GTA zu erzählen, fand ich einen Beitrag auf einer dieser Gamer-Sites, und obwohl ich es nicht verknüpfen kann, weil ich es verloren habe, fiel es mir auf, wie ein Mann (weil er sprach, er sah jung aus) erklärte, dass er einmal die Großmutter eines Kindes im selben Geschäft gewissenhaft war. , kurz vor dem Kauf des GTA V. Dieser Kleine hatte großes Glück, obwohl er genau das Gegenteil glaubt (ich stelle mir vor); Glauben Sie, was mein Sohn heute, dass ich sie schrauben werde, weil wegen mir, es werden Kinder, die nicht kaufen, dass Spiel.

Ich denke, der Schlüssel ist, dass: das Bewusstsein zu schärfen, und zu denken, dass es nichts falsch ist, NEIN zu sagen, noch kommt es vor, dass unsere Kinder jetzt kein Spiel für Senioren haben werden… die Welt ist morgen nicht vorbei, und sie werden mehr als genug Zeit haben. Ohne Studien leseich weiß ich, dass der Effekt bei Erwachsenen nicht derselbe ist, als wenn sie noch klein sind. Da sie keine Reife haben, die sie nicht fahren, sind sie nicht Teil einer Jury, sie sollten auch keine Drogen nehmen (sie beeinflussen nicht einige Altersgruppen, wie sie es in anderen tun), usw.

Endlich bin ich fertig: der GTA V unterstützt die Möglichkeit des Online-Multiplayer-Modus (mit vielen weiteren Optionen); und mein Sohn bittet mich zu sagen, dass es keine Kinder, schwangere Frauen oder ältere Menschen in einer der Umgebungen, dies könnte sein, um eine freundlichere Note vielleicht zum Spiel zu geben, dass weniger!, zumindest so werden wir nicht sehen, Babys fliegen durch die Luft, es ist zu schätzen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment