Kindermarketing (Video)

Nicht nur Erwachsene sind seit Jahren Werbeträger. Es wird untersucht, dass Kinder ab dem Alter von zwei Jahren in der Lage sind, eine Marke für ihre Farben und Formen zu erkennen.

Vor diesem Hintergrund sind Kinder zum Ziel großer Unternehmen und Marketingabteilungen geworden, da sie in der Regel diejenigen sind, die wirklich das Produkt wählen, um es zu kaufen.

Viele Erwachsene haben seit Jahren das “Gehirngewaschen”, um “so einen Artikel” zu kaufen, weil sie “so etwas” verschenken. Wer hat noch nie gehört oder gesagt:“Schau, ich habe das gekauft, weil sie das verschenkt haben.”

Nun, diese Waschstrategie ist es, die Unternehmen durchführen. Sie suchen nach Marken, Logos, Anzeigen, Geschenken, ändern die Formen der Boxen, die Farbe. Kurz gesagt, alles, was Kinder denken lässt, dass sie eine bestimmte Sache wollen oder brauchen. Jordi Morillas, Director of Strategy bei Morillas Brand Design, erklärt dies perfekt: “Die Strategie, Kinder einzufangen, ist eine andere (als die von Erwachsenen). Sie sind ein kompliziertes Publikum, das schnelle Belohnung und sofortigen Nutzen verlangt.” Das heißt, Kinder sehen das gewünschte Objekt und wollen es vorerst. Dies ist ein tolles Bonbon für Unternehmen, die kämpfen müssen, um durch die Augen unserer Kinder zu betreten.

Wie Sie im Video sehen können, stellen Unternehmen Psychologen ein und führen Studien durch, nicht um ein Produkt zu entwickeln, das besser für die Entwicklung oder Intelligenz des Kindes geeignet ist, sondern um das Kind dazu zu bringen, es zu wollen.

Ein Beispiel (es gibt Hunderte) könnte die Pocoyo-Serieoder Baby Einstein DVDs sein. Sie wurden zunächst verkauft und als pädagogische Serien erklärt. Es hat sich jedoch gezeigt, dass weder Baby Einstein so vorteilhaft ist, noch die Psychologen, die an der Pocoyo-Serie gearbeitet haben, beabsichtigen, eine pädagogischere Serie für die Kinder zu machen, aber sie hatten die Mission, eine Serie als Samen des Merchandisings zu schaffen, die als nächstes kommen sollte.

Wenn Sie weitere Beispiele wünschen, schauen Sie sich einfach die Anzeigen für kritisch aussehendes Spielzeug an. Kinder lächeln, als wären sie die glücklichsten der Welt, weil sie das X-Spielzeug haben. Natürlich wären sie ohne ihn niemand…

Jordi Morillas erklärt, dass Werbung oft wichtiger ist als das Produkt selbst: “Kinderwerbung erfordert auch eine sehr grundlegende Botschaft und die Werbung in Bezug auf das Produkt” und nennt als Beispiel das Kinder-Ei “Kinder suchen mehr nach dem Spielzeug als nach Schokolade”.

Strategien für den Verkauf von Produkten können einen langen Weg gehen, und sie können eine Menge Dinge tun, um Kinder dazu zu bringen, materielle Dinge zu brauchen und Erwachsene davon zu überzeugen, dass sie sie wirklich brauchen, um glücklich zu sein oder sich richtig zu entwickeln.

Es ist meine Hypothese, aber ich denke, dass Verhaltensstrategien, Methoden, die uns davon zu überzeugen versuchen, dass Kinder durch Trennung unabhängig und autonom werden müssen, Theorien der Vermeidung von Kontakten, des Weinens, des Nichthaltens in den Armen usw. sind, nur Wege, um Kinder mit Ängsten und Bedürfnissen zu vertreiben, die durch mangelnden Kontakt und Zuneigung verdrängt werden.

Um zu verstehen, ist es wie ein Glas Wasser in der Nacht. Wenn ein Kind nachts bei seinen Eltern sein will, aus welchem Grund auch immer (Angst, einsam fühlen, nicht schlafen können,…) und in einem anderen Zimmer schläft, ruft seine Eltern an, mit ihm zu kommen, oder geht direkt zu Mama und Papas Zimmer. Wenn sie diese Notwendigkeit leugnen und ihn ständig in sein Zimmer zurückschicken oder seine Anrufe ignorieren, muss das Kind am Ende ein alternatives Bedürfnis (verdrängtes Bedürfnis) erfinden, um das ursprüngliche Bedürfnis zu befriedigen. Bestellen Sie ein Glas Wasser oder erklären Sie einen Bauchschmerzen.

Mama, Papa. Ich brauche dich an meiner Seite. Ich brauche deine Liebe und deinen Kontakt, um Sicherheit in meinem Alltag zu haben und mit dir zu lernen. Ich habe dich nicht so sehr an meiner Seite, wie ich brauche, höre nicht auf mich, wenn ich dich anrufe. Da du meine Zeit nicht ausfüllst, gib mir etwas, mit dem du es füllen kannst.

Video l Auszug aus derDokumentation “The Corporation”. Via l El Pas Mehr Informationen l WinRed In Erziehung Kreativ l Kinder beeinflussen entscheidend die Käufe, die wir von den Eltern machen l Der Einfluss des McDonalds-Marketings auf kleine Kinder l Eine Eroberung neuer Verbraucher l Werbung s ardardment, Zielkinder l Der Code der Selbstregulierung auf Inhalte und Kinder, der ständig von nationalen Fernsehen verletzt wird

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Kinder-Graffiti
Kinder-Graffiti

Einige Experten können durch das Studium der Schrift der Kleinen,…

Leave a Comment