Kindergarten: fast echte Baby-Kunst-Ausstellung

Es sind Zahlen, die praktisch angetastet werden müssen, um zu überprüfen, ob sie nicht wahr sind. Sie sind nicht Fleisch und Blut, aber sie sehen so aus. Es ist eine Sammlung lebensgroßer Babyskulpturen von erstaunlichem Realismus.

Der Hyperrealistische Ausstellungskindergarten ist bis zum 31. Juli in der Schlüsselgalerie von Cordoba für die Öffentlichkeit zugänglich. Es besteht aus 32 Babystatuen aus Polyvinyl, Kunststoff und Silikon von 24 Künstlern aus der ganzen Welt, die sich auf die Kreation von Babys als Kunstobjekt spezialisiert haben.

Es sind keine Puppen, noch Spielzeuge, sondern Kunstwerke, die zwischen 2.ooo und 5.ooo Euro schweben. Einige Babys enthalten Details wie Glasaugen, natürliches Haar, das nacheinander gepfropft wird, und Öl polychrom, um die natürlichen Töne eines Neugeborenen perfekt darzustellen. Eines der Dinge, die mich am meisten beeindrucken, wenn ich die Fotos sehe, sind die wahren Gesten, die sie von Babys einfangen konnten.

Sie repräsentieren Kinder aller Rassen und Kleidung sagt viel über den Herkunftsort des anderen aus. Eine weitere Kuriosität der Ausstellung ist ihre Montage, da sie in drei Bereiche unterteilt ist, in denen Babys verschiedene Aktivitäten ausüben.

Es ist nicht das erste Mal, dass Babys eine Inspiration für die Kunst sind. Kein Wunder, denn sie sind der ultimative Ausdruck des Lebens.

Über | Cordoba Day
In erziehung-kreativ | Im-pre-sio-nan-te!
In erziehung-kreativ | Camille Allens
Baby-Skulpturen in erziehung-kreativ | Mehr Miniatur-Babys von Camille Allen
In erziehung-kreativ | Die Skulptur eines riesigen Babys im Zentrum von Malaga

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment