Kuriositäten über Nachnamen

Wir haben bereits viel Platz für Nachnamen in derWelt gewidmet, die Vielfalt der Bräuche, um Kinder zu nennen. Heute setzen wir mit einigen Kuriositäten über Nachnamen,ihre Verwendung in der Welt und im Laufe der Geschichte fort.

  • In einigen Ländern, wie Eritrea, werden der Name und die Namen der Eltern ohne Nachnamen verwendet.
  • Das in afrikanischen Ländern verwendete System unterscheidet sich stark von den europäischen und ist von Land zu Land unterschiedlich. In anderen Ländern ist der Tag der Woche, an dem er geboren wird, Teil des Namens, wie in der Elfenbeinküste.
  • In Europa, mit leichten Variationen, wurde das System der Römer verfolgt, im Grunde der Name und die Familie patronymic (praenomen + nomen), zu denen eine Singularität der Person (cognomen) hinzugefügt wurde, um Doppelarbeit zu vermeiden. Es gab einige Änderungen wie die Einbeziehung der Zugehörigkeit und Stamm oder Herkunftsort in einigen Fällen.

  • Daher entstand in Rom die Verwendung des Nachnamens. Früher wurde das Wissen der verschiedenen Personen nur mit dem Namen und, wenn überhaupt, mit dem Spitznamen oder Spitznamen durchgeführt, der mit einer Qualität oder Charakteristik im Zusammenhang mit der Person zusammenhängt (wie Beruf, Ort oder Körperbau: “Schmied”, “Rubio”, “del Rio”, wenn er am Fluss lebte…).

  • Aber dieser römische Brauch beschränkte sich in einer langen Zeit auf die Nation, in der er seinen Ursprung hatte, mit dem Fall, dass im übrigen Europa der Name und der Spitzname lange anhielten, bis er sich im frühen Mittelalter zu verbreiten begann.
  • Dieses System wurde bis in die frühe Neuzeit praktisch in ganz Europa für Vasallen verwendet, die nicht Teil des Adels waren, während die Adligen das römische System der Vereinigung des Familiennamens zu ihrem eigenen aufrechterhielten.
  • Es gibt den Glauben, dass das Teilen eines Nachnamens notwendigerweise bedeutet, einen gemeinsamen Vorfahren mit einem solchen Nachnamen zu haben, auch wenn es vor langer Zeit war. Aber es ist nicht so, oder nicht zumindest für den gleichen Nachnamen zu teilen.

  • Genealogie (aus lateinischer Genealogie, Gen > griechische Gattungen, Rasse, Geburt, Nachkommen, + -loggia > griechische Logos, Wissenschaft, Studie) ist die Studie und Nachbereitung der Abstammung und Nachkommen einer Person oder Familie, und wird durch Nachnamen in ihren verschiedenen Kombinationen verfolgt.
  • Je nach Zweck oder Verwendung, die Sie dem Stammbaumgeben möchten, kann es sich nur auf männliche Zugehörigkeit und Nachfolge beziehen, auch als “Blutlinie oder Abstammung” bezeichnet, oder es kann sich auf weibliche Zugehörigkeit und Nachfolge beziehen, auch als “Nabellinie” bezeichnet.
  • Wir können unsere Nachnamen auch mit dem Ahnentafel-System,auch bekannt als sosa-Stradonitz-System, verfolgen, das 1676 von Jerome von Sosa als Methode der Nummerierung der Vorfahren in einer aufsteigenden Genealogie geschaffen wurde.
  • In Spanien sind es die katalanischen Nachnamen, die in der Regel die wenigsten Buchstaben in ihren Nachnamen haben, und die Basken, die die meisten Buchstaben verwenden, um einen Nachnamen zu bezeichnen. So finden wir einen Katalanen, der mit dem Nachnamen “Pi” oder “Bo” vor einem Basken steht, der “Aguirreaurrecoechea” oder “Larrabidecheparebordagarayhondo” genannt wird.
  • Die kastilischen Nachnamen sind eher den toponymischen Nachnamen gegeben, die von einem bestimmten Ort kommen, ob ein Fluss, eine Stadt, eine Stadt oder eine Region: Fraga, Cuenca, Segovia, Madrid, Gallego, Rios…
  • Da es sich um Inseln handelt, waren die Familien auf den Kanarischen Inseln und auf den Balearen im Laufe der Jahrhunderte eng miteinander verbunden. So ist es einfacher, Menschen zu finden, in denen der erste und zweite Nachname wiederholt werden: “Marrero Marrero” auf den Kanarischen Inseln, “Capa Capa” auf den Balearen…
  • Wir hoffen, dass all diese Kuriositäten über Nachnamen für Sie von Interesse waren, um ein wenig mehr darüber zu erfahren, was wir uns selbst nennen und woher unsere Berufungsinstanzen kommen, und wir werden mit neuen Daten auf dieses Thema zurückkommen.

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Leave a Comment