Mit diesem schönen Handwerk lernen Kinder, wie eine Uhr funktioniert und unterscheiden die Stunden

In der Lernideenklasse K 8 wird uns beigebracht, wie man eine sehr praktische Uhr macht, um unseren Kindern zu helfen, die Stunden zu lernen. Heute gibt es Bücher auf dem Markt, die die Funktion der Differenzierung von Bruchteilen der Zeit in einer Stunde erfüllen können.

Aber ich denke, wenn wir es zu Hause tun, können wir eine Menge Spaß haben, und die manuellen Fähigkeiten der Kinder werden verbessert. Mal sehen, wie wir diese Uhr machen. Es ist ein Handwerk geeignet für Kinder von fünf, sechs oder sieben Jahren.

Benötigte Materialien:

Zwei Platten aus Pappe mit unterschiedlichem Durchmesser und Farbe (eine größer als die andere), Schaumstoffnummern (obwohl wir sie auch auf farbigem Karton zeichnen und trimmen können), ein wenig Schaumstoff, um die Hände zu machen, individueller Verschluss (Bindung), Stift oder permanenter Stift, Schere und weißer Schwanz

Wie wir unsere Uhr machen:

Zuerst nehmen wir die kleinste Platte und stellen die Uhrstunden, indem wir sie mit Kleber kleben, berechnen die Mitte des Durchmessers und nageln dort die Hände mit dem Bindemittel gehalten.

Unser Handwerk wird perfekt sein, wenn zusätzlich zu kleben eine Platte auf der anderen lassen die differenzierte Kante bleiben, lassen Sie uns in den größten Intervallen von fünf Minuten schreiben (5, 10, 15, 20, …), die Kinder besser verstehen, die Berechnung des Laufes der Zeit mit Hilfe einer Uhr.

Jetzt haben wir es, und wir können spielen, um die Stunden mit den Kleinen zu lernen. Ich überlasse Ihnen diese schöne Version, um den Valentinstag mit den Kindern zu feiern.

Über | Lernideen Klassen K8 In small and More | Melina und Diana führen uns in die kostbaren Handwerke ein, die sie gemeinsam ausführen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment