Mondkalender zur Erfahrung der Lieferzeit (November 2009)

Am Vorabend der Ankunft im November,dem gruseligsten Monat der 12, bringen wir erziehung-kreativ einen der bekanntesten und akzeptierten Mythen in der Gesellschaft, was davon spricht, dass schwangere Frauen die Geburt an Tagen bringen könnten, an denen es Veränderungen in der Mondphase gibt.

Sie haben es wahrscheinlich schon einmal gehört, und wenn Sie bereits Mütter oder Väter sind, muss Ihnen jemand gesagt haben, dass Ihr Kind höchstwahrscheinlich an diesem Tag geboren wurde, als es einen Vollmond gab.

Und man denkt, dass, was Speck mit Geschwindigkeit zu tun haben wird, aber trennen zu denken, ist es leicht, minimale Logik für das Thema zu finden. Der Mond soll schwangere Frauen in der gleichen Weise beeinflussen, wie er das Meer beeinflusst (Sie wissen, dass die Flut nachts durch die Gravitationswirkung des Mondes aufsteigt).
sind meist Wasser und Babys leben auch in einer wässrigen Umgebung, die Als Fruchtwasser
bezeichnet wird. Es wird angenommen, dass mit den Gravitationsveränderungen, die der Mond bei jeder Mondphase -Änderung (und insbesondere beim Vollmond) erzeugt, die Chancen auf geburtlich steigen.

Es gibt Studien dazu, über die wir bereits in Erziehung Kreativ gesprochen haben, die zu dem Schluss kommen, dass es keinen Unterschied zu Phasenwechseln und nicht einmal bei Vollmond gibt.

Vor ein paar Monaten jedoch erklärte eine Hebamme, die mehr als 7.300 Geburten analysierte, in einem Artikel, dass sie je nach Zeitpunkt des Mondzyklus, als die Geburt stattfand, gemeinsam gemeinsame Merkmale gefunden hatte.

Wenn wir darum bitten, populär zu wissen und trotz Studien, die zu dem Schluss kommen, dass die Beziehung zwischen Geburt und Mondzyklus nicht wahr ist, wird beobachtet, dass zwei Drittel der Bevölkerung immer noch denken, dass der Mond wirkt und es gibt Bücher und Publikationen, die wirklich seltsame Dinge erklären.

Es wird gesagt, dass in den vergangenen Menstruationsperioden auf Augenhöhe mit dem Mondzyklus (das ist auch 28 Tage), Den Vollmondtag zu eövrieren und menstruieren am Neumondtag. Auf diese Weise waren die Geburten auf einem Vollmond,und daher sprechen wir heute über Den Vollmondtag als die wahrscheinlichste. Frauen, die Zyklen”verändert hatten, die auf Vollmond menstruieren, galten als Hexen.

Als Kuriosum: Menarquia (die erste Menstruation der Frau) ist ein Wort, das aus dem Griechischen kommt und “erster Mond” bedeutet.

Wenn dies früher der Fall war, warum nicht jetzt?

Es scheint, dass sich Frauen (und Männer) im Laufe der Zeit von der Natur und der Erde getrennt haben. Die Verwendung der Antibabypille, Verschmutzung, chemisch gefüllte Fütterung, die Trennung der Frau mit ihrem Körper und mit ihrer Sexualität, etc. haben dazu geführt, dass der Mond nicht mehr beeinflussen, wie es zuvor tat, oder was ist das gleiche, die Frau hat aufgehört, durch den Einfluss des Mondes beeinflusst zu werden.

Ich habe auch darüber gelesen, dass, wenn Frauen in natürlichen Umgebungen leben, ihr Eisprung dazu neigt, während des Vollmondes und der Regel in der dunklen Phase des Mondes aufzutreten, wie ich oben erwähnt habe. Ich kann Ihnen nicht versichern, denn ich kenne auch keine Frau, die in einer natürlichen Umgebung lebt, die es mir bestätigen kann, und auf jeden Fall hat sich die Welt verändert, die Atmosphäre und die Temperatur scheint es auch zu sein.

Vielleicht aus diesen Gründen kann der Mondkalender einigen Frauen dienen und ist für andere Unsinn.

Ist das wahr? Ich glaube nicht, dass wir jemals wissen werden, ob es wirklich so war.

Ich lasse Ihnen den Kalender November:

Die Zyklusänderungen werden wie folgt aussehen:

• Vollmond: Tag 2 um 19:15 H.

• Abnehmen: Tag 9 um 15:57 Uhr. • Neumond:
Tag 16 um 19:15 Uhr. • Wachstumszyklus: Tag 24 um 21:40 Uhr.

Erfahren Sie mehr | Der digitale Skeptiker, der Finger auf der Wunde , IhreZeit , Mondkalender in
erziehung-kreativ | Mondkalender von anderen Monaten, Die Phase des Mondes hat keinen Einfluss auf Geburt,Vollmond und Geburten

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment