Halten Ihre Kinder multiplizieren ist langweilig? eine Multiplikation mit Steckern vorschlagen und Sie werden sehen, wie sie ihre Meinung ändern

Letzten Sommer entdeckte ich die Multiplikation von großen Zahlen mit Steckern dank Malena von Learning Mathematics,und praktizierte es mehrmals zu Hause.

Es ist eine sehr kreative und lustige Art und Weise, die es Kindern ermöglicht, Multiplikationen zu verstehen,und es ist, dass alle Kinder nicht zufrieden sind, “nur” auswendig die Tische zu lernen, so dass Eltern manchmal “einen Schritt weiter gehen” müssen. Zum Beispiel habe ich einen Sohn, der keine Schwierigkeiten hatte, sie zu merken, aber er langweilt sich mit der Monotonie der mathematischen Berechnungen, es ist gut für ihn, sich Sorgen über die Förderung seiner Phantasie und Erwartungen über das Lernen zu machen.

Ich spüre, dass das Mädchen es nicht so einfach finden wird, die Tische “auswendig” zu lernen, und das ist auch ein Grund, diese Aktivität durchzuführen, die so einfach wie unterhaltsam ist.

Benötigte Materialien:

  • Blaue, grüne, rote und weiße Stecker, ein A3-Karton, farbige Marker, die mit dem Ton der Pappe kontrastieren.

Sie werden Ihnen nicht sagen, zu bekommen, und mehr in diesen Tagen, wenn viele Familien Plastikstecker zu Hause abholen, um mit wohltätigen Zwecken zusammenzuarbeiten

Malena wurde von Marcel Bosch inspiriert, und in der Tat, einen alten Beitrag zu überprüfen, den wir über die Werkstätten der letzteren geschrieben haben, habe ich bemerkt,dass die Cover-Illustration eine Multiplikation Board mit Steckern ist.

Er erzählt uns, dass er versucht hat, die Farben ‘Montessorianos’ zu respektieren:Einheiten in grün, Zehner in blau, Hunderte in rot und Einheiten von tausend in weiß (dies ist eine Ausnahme zu den Farben des Montessori-Materials).

Verfahren

Es ist sehr einfach, Sie werden sehen: ein Diagramm von Koordinaten, die die zu multiplizierenden Faktoren darstellen, wird auf dem Karton dargestellt. Auf der anderen Seite sind rechteckige Papierstücke multiplikation geschrieben (z.B. 22 x 61), und auf der anderen Seite das Ergebnis, mit dem Slogan, nicht zu drehen, bis Sie die Stecker gezählt haben.

An den Seiten des Diagramms sind die Stecker platziert, die die Faktoren symbolisieren (die 22 sind zwei blaue Stecker und zwei grüne, die 61 sechs blauen Stecker und ein Grün). Dann geht es darum, die Ergebnisse zu berechnen und zu transformieren.

Das heißt, jeder Stecker der vertikalen Koordinate wird mit den Horizontalen multipliziert, die ihm entsprechen (oder umgekehrt) und die Ergebnisse werden mit anderen Steckern “annotiert”. Das Ergebnis der Multiplikation eines Dutzend Kappen mit einem anderen gleich ist hundert, so dass an der Kreuzung eine rote Farbe platziert wird.

Wenn Sie sich die Illustrationen ansehen, werden Sie es wahrscheinlich besser verstehen, und der letzte Schritt ist, alle Kappen zu zählen (hinzufügen), die im Inneren verbleiben, und zu überprüfen, ob das erhaltene Ergebnis mit dem auf der Rückseite der Pappe gezeigten entspricht.

Ich denke, es ist wichtig, nicht zu denken, dass diese Methode Tabellen ersetzt, obwohl sie den Prozess der Multiplikationautomatisiert automatisiert und eine Denkweise entwickelt, die den Prozess vereinfachen kann, wenn Kinder dieser Berechnung gegenüberstehen. Darüber hinaus, und meiner Meinung nach, ist es, dass das Kind sehr aktiv teilnimmt, und das ist immer gut, weil es nicht nur das Lernen zu stärken, sondern auch Autonomie verleiht.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment