Sie malen es, wie sie es malen, das erste Trimester der Schwangerschaft ist kein Spaß

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind schwanger. Im Voraus haben Sie neun Monate Der Schwangerschaft und eine Menge Dinge zu tun, viele Empfindungen, die Sie nie gefühlt haben (wenn es die erste ist), Nerven und eine Menge Illusion.

Aber in den ersten Monaten werden Sie nur viele der Aber- und wenige Profis leiden, so malen Sie es, wie Sie es malen das erste Trimester ist nicht Spaß. Und ich werde Ihnen sagen, warum.

Die Symptome der Schwangerschaft

Wir sind in den ersten Wochen, Ihr Baby ist die Größe eines Pinheads (von den kleinköpfigen) und wird bis zum Ende des dritten Monats auf die Größe eines Famobil-Klicks anwachsen. Wie Sie mit dieser Größe und mit dem Raum, den es in Ihrer Gebärmutter Tritte hat es nicht geben wird verstehen, wird es höchstens dort hallen, aber wenig anderes. Im Moment müssen wir noch ein paar Monate warten, um zu sagen: “!es ist bewegt.”

So dass Sie nicht vergessen, dass Sie schwanger sind und nicht bekommen, um seltsame Dinge zu tun, ihr Körper beschließt, das Mädchen des Exorzisten jeden Morgen zu werden und jedes Mal, wenn Sie etwas sehen, das minimal essbar ist. Was macht jedes Mal, wenn Sie eine neue Website besuchen, finden Sie mental den kürzesten Weg zum Bad oder, wenn nicht, der Ausgang. Glauben Sie mir, nach zwei Monaten werden Sie sehr gut darin sein, Gedankenkarten zu erstellen.

Der Bauch. Ihr Bauch in diesem Quartal scheint mehr wie Sie waren höllisch auf die Verbesserung der Ergebnisse Konto der Ecke Bäckerei auf eigene Faust als die einer schwangeren Frau zu verwenden. Du bist in der Phase, in der du leute sehen wirst, die dich anschauen, aber sie trauen sich nicht, etwas anderes zu sagen. Schauen Sie in die Augen, gehen Sie in den Bauch, verkleidete Geste der Überraschung (in einigen Fällen überhaupt nicht), wenden Sie sich ihren Augen zu und so werden wir eine gute Zeit sein, bis Sie entweder Ihren Zustand bekennen oder das“Haben Sieein wenig Gewicht nicht anziehen?” ertragen. Die Geduld wird also wachsen.

Sagen Sie es oder nicht sagen.

Es ist früh und es kann noch viel passieren. Es gibt diejenigen, die es vorziehen, bis zu diesem Quartal zu warten und dann die gute Nachricht mit dem Familienessen am Sonntag zwischen dem ersten und zweiten Kurs fallen zu lassen und so Ihrem Vater oder Schwiegervater zu erlauben, für die Flasche Wein zu laufen, die sie für diesen Moment für 25 Jahre reserviert hatten und die bereits gehackt ist, aber niemand kümmert sich.

Dies bringt jedoch einige Nachteile:Wenn Ihr Ding noch nie war, Geheimnisse zu halten, haben Sie ein Problem und Sie werden am Ende mit einem permanenten Tattoo Ihrer Prothesen auf Ihrer Zunge, wie oft Sie es beißen, um es nicht zu sagen. Und wenn Sie sich entscheiden, zu warten, bis die ganze Familie wieder vereint ist, können Sie es zwei Wochen bekommen, bevor Sie aus den Konten kommen.

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Chef es weiß,aber Ihre Symptome und Ausflüge ins Badezimmer sind konstant, werden Sie Hilfe von innen brauchen. – Anne, kannst du mir sagen, was mit Mary passiert, die sie den ganzen Morgen aus ihrem Posten nimmt? – Boss, müssen wir reden. Der Koch, entweder er ändert es oder er wird bei uns allen landen. So kann es nicht weitergehen, dass mir die Kaneins von gestern immer wieder in den Bauch treten und Maria den ganzen Montag die Gemüsecreme aufgeworfen hat.

Probieren Sie es mit dem Boss aus, aber Sie haben sich den ewigen Hass auf Pier verdient, den, der sich den ganzen Tag zwischen 20-Zentimeter-Messer wirft. Wie kommt man zum Kochen?

Paranoia

Hier wird es davon abhängen, was Sie sind, aber Sie werden nicht der Erste sein, der Überall Keime sieht und dass das erste, was Sie tun, wenn Sie ein Restaurant betreten, ist zu überprüfen, ob Sie die Gesundheitslizenzen auf dem neuesten Stand haben, und dass jede Person oder Sache, die in der Nähe Ihres Tellers weniger als einen halben Meter entfernt ist, perfekt desinfiziert ist. Sie bestellen keinen Salat, weil Sie nicht trauen, dass er mindestens dreimal gewaschen wurde.

Sie kaufen ein oder zwei Schwangerschaftsmagazine, dann kaufen Sie drei weitere und am Ende abonnieren Sie alles, was das Bild eines Babys auf dem Cover trägt (und wenn Sie es nicht tun, werden sie es für Sie tun)

Internet

Du hast dein ganzes Leben lang gehört, dass du nichts im Internet konsultieren solltest, dass jeder dort schreibt und du nie weißt, wie informiert der Autor ist, aber du bist in die Welt der Blogs von Müttern gekommen und es ist, als ob du vor den Türen der verlorenen Bibliothek geöffnet worden bist. Sie beginnen, ein paar von ihnen in Favoriten zu speichern, dann eine weitere und eine Woche später, nach 40 Stunden Null-Job-Performance, haben Sie 115 Blogs in Favoriten, von denen 20 in Englisch geschrieben und fünf sind Chinesisch und in Kantonesisch geschrieben. Im Kopf flattern Konzepte wie Anbau, Flaschen, Laktation, Zöpfe, Methoden, Impfstoffe, etc. ohne Auftrag oder Kontrolle. Was sie denken lässt, “aber das war nicht einfacher?”

Keine Sorge, das nächste Trimester wird besser.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment