Wie man Osterkekse macht

Die Osterferien sind eine ideale Gelegenheit, mit den Kleinen in der Küche zu verwirren, um Osterplätzchen zuzubereiten.

Die Herstellung von Cookies ist sehr einfach, ideal für Kinder mit etwas Hilfe von älteren Menschen zu machen. Sicherlich gibt es in jedem Haus ein bestimmtes Rezept für festliche Kekse, aber nur für den Fall, dass ich Ihnen meine sage. Es ist sehr einfach.

Cookie-Rezept:

75 Gramm Zucker 5 Eigelb (Weiß links für Vereisung) 1 Teelöffel Vanille Essenz 100 Gramm weiche Butter 50 Gramm Mehl 50 Gramm Maisstärke

1) Zucker, Eigelb, Vanilleessenz und Butter vermischen, bis er in eine Paste umgewandelt wird.

2) Fügen Sie das gesiebte Mehl mit der Maisstärke bis zart und glatt.

3) Dehnen Sie den Teig auf den zuvor bemehlten Tisch und lassen Sie ihn dünn und schneiden Sie ihn mit Schneidformen im Zusammenhang mit Ostern. Hier fand ich einige eiförmige Hasen und Küken. Sie können auch Ihre eigenen Formen in harten Karton schneiden und mit Butter gebunden.

Sobald die Kekse gemacht sind, ist der größte Spaß, sie zu schmücken. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, es zu tun, es hängt alles von der Phantasie und Ihren Fähigkeiten in den Öfen. Die gefärbte Glasur in verschiedenen Farben ist die klassischste, aber Sie können auf einfachere wie das Einfügen von Schokoladenkugeln, Karamellitos, Senf oder dekorieren sie mit Zuckerwürfeln oder buntem Gel zurückgreifen, um Kuchen und Kekse zu dekorieren.

Im Food & Cook Blog bringen sie uns Schritt für Schritt bei, wie man Cookies und ausgezeichnete Alternativen zubereitet, wie wir sie auf originelle Weise dekorieren können.

Schließlich, wenn Gebäck nicht Ihr Ding ist, aber Sie wollen nicht aufhören, den Rest der Familie mit verlockenden Osterkeksen zu genießen oder einzuladen, können Sie sich an Kukis wenden, wo Sie Sets mit mehreren Cookies oder einzelnen Cookies kaufen können.

Du siehst gut aus!

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment