Wie geht es dir? es ist eine pädagogische App für Kinder, um ihre Empathie zu stimulieren

Von der Firma Tapp Mobile werden wir mit der Anwendung Wie geht es Ihnen?präsentiert. Es ist eine pädagogische Anwendung für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren gewidmet, um ihre Empathie zu stimulieren, lernen, mit anderen in Beziehung zu treten und zu wissen, wie sie ihre verschiedenen Stimmungen zu erkennen. Die App treibt das Kind auf eine Tour, um die Eigenschaften der wichtigsten Emotionen zu erkennen und sie dann mit dem gleichen Gesicht zu reproduzieren.

Die Anwendung umfasst das Design der Giorgia Graziadei,mit dem Titel Design und Kunst von der Universität Bozen. Die Herausforderung der App besteht darin, Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) zu helfen.

Von Tapp erklären, dass es nicht einfach ist, eine Anwendung zu bekommen, die sie löst, um die Erkennung von Emotionen zu arbeiten, weil die Spiele dazu anregen, mit konzeptuellen Zeichnungen, Gesichtern fiktiver Charaktere oder anderen Illustrationen zu arbeiten. Auch wenn es unter dem Gesichtspunkt der Emotionserkennung interessant sein mag, stellen sie langfristig ein Problem dar, da diese es schwierig machen, menschliche Mimik zu verallgemeinern.

So ist die App gebaut, um zwei mögliche Aktivitäten durchzuführen: Fotos abspielen oder ansehen. Mit der Option zu spielen müssen Sie eine Emotion zu bauen und dann ein Foto imitieren. Das Spiel ermöglicht es Ihnen, eine der zwölf möglichen Emotionen zu wählen, um sie zu rekonstruieren, indem Sie den Ausdruck von Aussehen und Mund auswählen. Der Spieler hat die Hilfe, die ihm den Ausdruck zeigt, der bis zu maximal dreimal konstruiert ist. Sobald die Emotion rekonstruiert ist, und automatisch, erscheint die Kamera, die es dem Benutzer ermöglicht, ein Foto zu machen, indem er den Ausdruck reproduziert, den er gerade rekonstruiert hat. Das Ziel ist es, dem Spieler zu helfen, den Ausdruck zu verallgemeinern, indem er ihn auf seinem eigenen Gesicht erkennt. Das Foto wird mit einem Countdown von 3 zu 1 aufgenommen und ermöglicht es Ihnen, es so oft zu wiederholen, wie Sie möchten, und nur das zu speichern, das die Emotion am besten repräsentiert.

Die Option, Fotos anzuzeigen, ermöglicht es Ihnen, zu spielen, um die verschiedenen Emotionen zu erkennen, wenn wir sie alle zusammen sehen, oder beeinflussen Sie eine bestimmte Emotion, indem Sie eine bestimmte Emotion auswählen und nur die Fotos sehen, die mit dieser Emotion verbunden sind.

Das Spiel basiert auf einer einfachen Umgebung, mit einer klaren Zeichnung, um die Emotionen und Hinweise zu beschreiben, um Mimik zu erinnern. Auf der anderen Seite bedeutet die Möglichkeit, die Fotos nach Emotionen gruppiert zu sehen, oder die Möglichkeit, alle gleichzeitig zu sehen, das Lernen, die Emotionen im Ausdruck von sich selbst zu erkennen.

Wir gratulieren den Tapp-Führungskräften dazu, dass sie dazu beigetragen haben, die Fähigkeiten zu entwickeln, die für Menschen mit ASD erforderlich sind, und ermutigen alle Eltern, die die Möglichkeiten der Technologie nutzen möchten, Emotionen mit Kindern zu arbeiten.

Die App funktioniert auf dem iPad 2 oder höher und kostet 1,79 Euro. Es wurde am 29. Mai 2013 veröffentlicht und wiegt 21,2 MB. Es ist in Englisch, Italienisch und Spanisch verfügbar.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Ikea Canopy
Ikea Canopy

Mein Sohn liebt es, "Höhle" zu spielen, Mama tut es…

Leave a Comment