Wie wirkt Pasta in Wasser gegen Windelausschlag?

Die empfindliche Haut des Babys ist anfällig für Hautausschläge, vor allem im Windelbereich. Obwohl Sie ihn oft ändern, ist er nicht sicher vor Dermatitis, eine lästige und schmerzhafte Bedingung für den Kleinen. Was haben Sie falsch gemacht? Nichts, es ist normal, und zum Glück verschwindet es leicht mit einfacher Sorgfalt. Für Die Vorbeugung und Heilung besteht der erste Schritt darin, den Bereich mit warmem Wasser und einer neutralen Seife zu waschen. Die zweite, trocken ohne reiben oder, noch besser, lassen Sie Ihren in der Luft, wenn das Wetter es zulässt.

Sobald Sie die Haut reinigen, ist es Zeit, eine Paste Creme auf das Wasser auftragen. Es ist die Alternative zu klassischen Talkumpulvern, die derzeit von Kinderärzten abgeraten werden, weilsie Atemprobleme und Fremdkörpergranulome verursachen können. Was sind die Vorteile von Wasserpaste? Wann sollte ich es anwenden? Wir erzählen ihnen alles, was es über sie zu wissen gibt.

Es bildet eine Schutzbarriere für die Haut

Experten von Eryplast, einem Produkt, das von Kinderärzten empfohlen wird, um Windelausschlag zu verhindern und zu lindern (nur in Apotheken und Parapharmaka), unterstreichen die schützende Wirkung von Nudeln auf Wasser: Als pastische Creme bildet es eine schützende Barriere auf der Haut, die Feuchtigkeit und reizende Enzyme im Poop und Pipi, d.h. bakterienwachstum, verhindert. Gleichzeitig ermöglicht es Schweiß und verhindert Reiben.

Für all dies wird pasta zu Wasser dringend empfohlen, um Hautveränderungen in der Culete zu verhindern (dafür wird eine dünne Schicht auf jede Windeländerung aufgetragen). Wenn die Haut sauber und trocken ist, tragen Sie eine homogene Schicht Pasta auf das Wasser mit einer sanften Massage und durch den ganzen des Babys, um sicherzustellen, dass es gut geschützt ist.

Dreifache Aktion: ruhig, befeuchtet und regenerieren

Wenn Windelausschlag auftritt, trocknet die Wasserpaste, adstringierend und fettet die Haut oder Kleidung, die in Kontakt mit dem betroffenen Bereich ist (und wird entfernt, wenn sie mit Wasser gewaschen wird). Behandeln Sie Scotch mit drei Aktionen: ruhig, befeuchten und regenerieren.

Die darin enthaltenen Weichmacher erweichen die entzündeten Teile und bringen den pH-Wert auf ihr natürliches Niveau zurück. Zinkoxid verleiht nebendem Schutz auch antiseptische Eigenschaften. Glycerin, einer der am häufigsten verwendeten Inhaltsstoffe in Cremes und Seifen, ist für die Befeuchtung des roten Bereichs verantwortlich und hilft, die Elastizität wiederherzustellen. Panthenol kann weniger für Sie klingen, aber es ist auch sehr häufig in kosmetischen Produkten wegen seiner Fähigkeit, nicht nur die Haut zu regenerieren, sondern auch das Haar. Dieses aus Vitamin B5 gewonnene Molekül stimuliert die Reparatur von Erythem beim Baby.

Lesen Sie die Zusammensetzung, um Parabene auszuschließen

Wir haben Ihnen einige der nützlichen Zutaten zur Behandlung von Windelausschlag gesagt, aber achten Sie darauf, weil Sie Wasserpasten mit gesundheitsschädlichen Substanzen vermeiden müssen. Wenn Sie dieses Produkt kaufen, stellen Sie sicher, dass es keine Parabene enthält. Diese chemische Verbindung wird als Konservierungsmittel verwendet, das heißt, so dass Bakterien nicht vermehren, sondern könnte das Hormongleichgewicht des Kindes verändern (und auch das der älteren Menschen, daher wird es zunehmend aus DerKosmetik entfernt). Wasserpasten mit Alkohol oder Parfums sind ebenfalls nicht geeignet. Entscheiden Sie sich für eine ohne diese Substanzen und hypoallergen (von Dermatologen unterstützt), wie Eryplast.

Wenn Ihr Baby gereizt bleibt und keine Besserung zeigt, nachdem es die Pasta zwei bis drei Tage lang auf das Wasser aufgebracht hat, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, je nachdem, was die Entzündung verursacht hat, kann eine andere Behandlung mit Kortikosteroiden, Antibiotika oder Antipräkotika erforderlich sein. Haben Sie die Wasserpaste für Windelausschlag ausprobiert? Was haben Sie gedacht?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment