Die 17 besten Strände in Spanien mit Kindern in diesem Sommer 2020 zu gehen

Ohne Zweifel sind die Strände eines der beliebtesten Reiseziele im Sommer von Familien,vor allem, wenn es kleine Kinder. Selbst in diesem Jahr, wenn die Kapazität kontrolliert wird, wird es schwierig sein, an keinem unserer wunderbaren Ufer zu treten. Also haben wir beschlossen zu untersuchen, welche Strände in Spanien sind die am meisten für Kinder zu genießen und zur gleichen Zeit bequemer und zugänglicher zu sein.

Glücklicherweise genießen wir viele wunderbare mit europäischen Anerkennungen der Blauen Flagge und Q Qualität, und die die Qualität seiner Gewässer, sein Umweltmanagement und seine Sicherheit, sowie seine Dienstleistungen und Einrichtungen berücksichtigen.

Unter ihnen haben wir die 17 besten spanischen Strände für Familien mit Kindern ausgewählt, sowohl an der Küste als auch drinnen, von Norden nach Süden und durch die Inseln. Alle von ihnen bringen auch Barrierefreiheit Einrichtungen, sind geräumig und sandig und haben Spiele oder Aktivitäten für die Kleinen und Infrastrukturen wie Bäder, Bars, Restaurants…

Playa Paraso, Cartagena (Region Murcia)

Wenn irgendetwas charakterisiert die Manga del Mar Menor ist in der flachen Tiefe seiner Gewässer, das macht sie ein perfekter Ort, um mit kleinen Kindern zu gehen, wo sie die niedlichen in natürlichen Salzwasser “Pools” genießen.

Aber wenn für etwas diese Strände von Murcia auch herausstechen, sind sie für ihre hohe Belegung. Daher, unter allen von ihnen, vielleicht das Beste für Familien ist Paradise Strand, mit sauberem Wasser und befindet sich in einer grünen Enklave, neben dem Salinas de Marchamalo. Sie sind 1.200 m von schönen Strand mit allen Dienstleistungen eines halben städtischen Bereichs.

Und es fehlt nicht an Details: einfache Erreichbarkeit (zugänglich durch eine gepflasterte Straße und Holzstege im Sand), hat Miete von Hängematten und Sonnenschirmen, Toiletten, Camping, Strandbars, selektive Sammelbehälter, Fußwashes, Mülleimer, Gehwege, Spielplatz für Kinder…

  • Erfahren Sie mehr auf Cartagena Tourismus

Cala’n Porter, Menorca (Balearen)

Seine großen Klippen verhindern den Eingang des Wellengangs und bieten unglaubliche Ausblicke in kristallklarem Wasser und weißem Sand.

Aber dieser natürliche Pool ist perfekt, um mit Kindern zu gehen, da es auch alle typischen Dienstleistungen der touristischen Strände hat: Bars und Restaurants, Liegestühle, Sonnenschirme, Erste-Hilfe-Station, Parkplatz ein paar Meter, Rettungsschwimmer, Duschen und sogar einen kleinen Spielplatz. An Tretbooten mangelt es nicht!

  • Erfahren Sie mehr auf Menorca Tourismus

Laxe Beach,A Corusa (Galicia)

Dieser schöne Strand in A Costa da Morte, im Dorf Laxe, bietet fast zwei Kilometer feinen weißen Sand und sauberes und ruhiges Wasser, ideal für die Kleinen.

Sie können sogar mit den Sandbergsteigern spielen, die manchmal geschaffen werden, und Sie können entlang der schönen Promenade laufen, die durch sie verläuft.

Darüber hinaus haben Sie als Urban Beach alle Dienstleistungen: von der Bewachung von Rettungsschwimmern, Zugangsrampen für Behinderte (und damit für Karren), Holzstege, mehrere Duschen, Rotkreuz-Stand, Restaurants und Bars, um nicht Essen zu tragen und die Stunden der mehr Sonne am Mittag zu verbringen…

Auch Parkplätze für Autos oder Bus-Service, die den gleichen Strand erreichen, wenn Sie nicht wollen, um den Tag zu erschweren.

  • Erfahren Sie mehr im Turismo de Galicia

Playa Dulce de Orellana La Vieja, in Badajoz (Extremadura)

Es ist der erste spanische Süßwasserstrand, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde, eine Auszeichnung, die für seine Schönheit und die Qualität seiner Dienstleistungen verdient wurde.

In seinen 700 Metern finden Sie Picknickplätze im Schatten, Strandbars zum Essen und Sonnenschirme, um sich vor der Sonne zu schützen.

Da der Strand keinen direkten Zugang zum Meer hat, ist sein Wasser sehr ruhig und sicher für Kinder zu baden.

Darüber hinaus ist es Trail, Marina, hat ein reiches Angebot an Wassersport und ist in der Liste der geschützten Feuchtgebiete enthalten, die es zu einem besonderen Ort macht, um die Vögel mit Kindern zu genießen.

  • Erfahren Sie mehr auf Extremadura Tourismus

Aigua Morta Beach, Oliva (Valencianische Gemeinde)

Ein authentisches Naturparadies in Reichweite der Kleinen: in der Nähe der Mündung des Flusses Bullent (der auch ein Bad in frischem Wasser verdient) und dem Pego-Oliva Marjal, zum Naturpark erklärt und als Ort von gemeinschaftlichem Interesse betrachtet.

Darüber hinaus wird es von Dünen umgeben, die es ermöglicht, visuell von “Zivilisation” zu trennen, aber mit allen Dienstleistungen in Reichweite ohne die Sättigung der anderen Strände der valencianischen Küste: Parkplätze, Toiletten, Duschen, Zugänge, nautische Aktivitäten, Essen und Trinken Strandbars…

Kurz gesagt, ein schöner Strand von mehr als zwei Kilometern Länge, mit einem feinen goldenen Sand und einem ruhigen Anschwellen.

  • Mehr Informationen Olive Tourismus

Central Beach, Huelva (Andalusien)

Mit allem Komfort eines städtischen Strandes und den Qualitäten eines unberührten: ein feiner goldener Sand und transparentes Wasser, mit einer breiten reichen Landschaft und biologisch. Dort können Sie die einheimische Fauna sehen, hervorhebt das gemeinsame Chamäleon.

Eta playa de Isla Cristina Hat endlose Dienstleistungen, wie einzelne Duschen, Rampe für Behinderte, Promenade, Touristeninformation, Restaurants, Zivilschutzzentrum und lokale Polizei, Toiletten, Duschen, Telefon, Mülleimer, Reinigungsservice, Zugangswege, Vermietung von Sonnenschirmen, Hängematten, nautische und Kioske.

Und, wenn das nicht stimmt, die größten Parkplätze an den restlichen Stränden in der Gegend.

  • Erfahren Sie mehr auf Andalusien Tourismus

Barro Beach, Llanes (Asturien)

Hufeisenförmig bietet es ruhiges und kristallklares Wasser und feinen weißen Sand, ideal für sie zu spielen und zu baden sicher vor dem Wellengang des Kantabrischen Meeres geschützt.

300 Meter von einer Insel auf jeder Seite geschützt, Barro Beach ist eine schöne Schale aus weißlichem Sand und kristallklarem Wasser. Es hat alle Dienstleistungen, die benötigt werden können (Duschen, Toiletten, Rettungsschwimmer, Bars und Restaurants…) und gute Erreichbarkeit auf dem Weg oder mit dem Auto.

Sein einziger Nachteil: seine hohe Belegung im August, um diese geschützte Landschaft von großer natürlicher Schönheit zu genießen.

  • Erfahren Sie mehr bei Turismo de Asturias

Playa de las Canteras, Gran Canaria (Kanarische Inseln)

Eine lange Sandzunge, mehrere Kilometer, die sich über die Bucht erstreckt und nur 500 Meter vom Kreuzfahrtterminal entfernt liegt, machen es zur perfekten Alternative, den Tag zu verbringen, wenn Sie eines von ihnen mit Ihren Kindern machen.

Dieser Schatz ist einerder besten städtischen Strände des Landes, mit gutem Wetter fast das ganze Jahr über und ein großes Reservat an Meereslebewesen. Somit wird es ein perfektes Ziel für Ihre Kinder, alle Arten von Fischen zum ersten Mal zu sehen und sogar mit ihren Eltern zum ersten Mal zu schnorcheln.

Und der beste Ort, um es zu tun, ist in ‘La Barra’, eine lange Felsformation, die sich nicht weit vom Sand ausbreitet und einen Großteil des Strandes vor den Gezeiten schützt. Eine seltsame Steinlinie, die die Bucht zum besten Ort macht, um schwimmen zu üben und an Ebbe tagen auf dem Wasser zu laufen.

Und auf der langen Promenade, Cafés, Eisdielen, Restaurants… Und das Beste: Wenn Sie mehrere Tage bleiben, werden Sie, wie die Einheimischen sagen, jeden Tag einen anderen Strand genießen. Wer kann widerstehen?

  • Erfahren Sie mehr auf Gran Canaria Tourismus

Samil Beach, Vigo (Galicia)

Es ist der berühmteste Familienstrand in Vigo und der größte in der Stadt, mit mehr als 1 km lang und 15 m breit mit direktem Zugang.

Zu den Vorteilen von feinem Sand, fügt es seine Ausrüstung: drei freie Schwimmbäder, Basketballplätze, Eislaufbahn, kostenlose Parkplätze, Restaurants, Cafés, Grünflächen…

Darüber hinaus ist es auch sehr nah am Zentrum und sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln verbunden.

  • Erfahren Sie mehr im Turismo de Galicia

Playa Santa Cristina, Girona (Katalonien)

In der Region des Dschungels in Lloret del Mar, zwischen den Klippen des Botanischen Gartens von Pinya de Rosa, und umgeben von Pinien ist einer der beliebtesten Strände der Costa Brava mit Kindern zu genießen.

Nachdem Sie 500 Meter auf einem sandigen Pfad zu Fuß, erreichen Sie einen schönen Stempel von flachen kristallklaren Wasser, sehr ruhig und feinen Sand, geschützt vor Winden und Wellen.

Es bietet alle Arten von Dienstleistungen wie Rettung und Erste Hilfe, Duschen mit Fußwaschung, Strand Sandreinigung Service, Mülleimer über den Strand verstreut, Hotel, Restaurant, Kiosk Verkauf von Eis und Getränke oder Vermietung von Hängematten, Sonnenschirme und Schlittschuhe…

Ein Felsen trennt ihn vom benachbarten Treumal-Strand.

  • Erfahren Sie mehr bei Lloret del Mar Tourismus

Burriana Beach, Malaga (Andalusien)

Berühmt für seine Auftritte in der mythischen Serie ‘Summer Blue’, ist dieser Strand von Nerja ein Liebling von Familien, die die Provinz besuchen und einen schönen Strand genießen möchten.

Es hat alle Annehmlichkeiten und mehr für einen Strandtag mit Kindern, plus eine große Anzahl von Wasseraktivitäten.

Es ist direkt vom Parador de Turismo de Nerja aus erreichbar, hat aber auch öffentliche Parkplätze.

Entlang seiner 800 Meter dunklen Sand finden Sie Duschen, Kioske, Rettungsschwimmer,, SOS-Service, Toiletten, Duschen, Hängematten, Strandbars… und eine lange Promenade, um den Ort zu genießen, wo sich die Statue von Antonio Mercero, dem Direktor von Summer Blue, befindet.

  • Erfahren Sie mehr auf Nerja Tourismus

Playa Fluvial de A Calzada, Pontevedra (Galicia)

Es ist ein außergewöhnliches Badegebiet, das von einem Steindamm in einem Flusswald aus Birken, Kastanien und Eichen gebildet wird. Der beste Weg, um in die Nähe zu kommen, ist zu Fuß von der Brücke, die den Fluss Verdugo überquert, in Ponte Caldelas, verlässt einen kleinen Spaziergang von weniger als 900 Metern, die entlang des Flussufers verläuft, bis Sie den Strand erreichen.

Die Promenade hat Beleuchtung, sorgfältige Stadtmöbel und einen Weg, der entlang des Flusses verläuft. Ein paar Minuten zu Fuß entlang des Weges befindet sich der Flussstrand von La Calzada, die einen breiten Erholungsort mit etwa 250 linearen Metern Flussufer einnimmt.

La Calzada hat alle Ausrüstung, um einen unvergesslichen Tag zu verbringen: sauberes und kristallklares Wasser, mit einem Badebereich für Erwachsene, einem weiterenfür Kinder und sogar einem Platz für Haustiere, sowie einem Spielplatz, einem biosaludablen Park und einer Bar und einem Picknickplatz im Schatten der Bäume.

Ein weiterer Vorteil dieses Strandes liegt in der Geräumigkeit seines Parkplatzes, der es ermöglicht, die Fahrzeuge in die Nähe zu bringen, ohne den natürlichen Raum zu verändern.

  • Erfahren Sie mehr bei Terras de Pontevedra

Playa del Sable, Insel (Kantabrien)

Playa del Sable, oder Quejo, in arnuero Rathaus, befindet sich in einer der touristischsten Gegenden von Kantabrien: Suances. Das bedeutet, dass sowohl auf der Isla, der Villa, zu der sie gehört, als auch in den nahe gelegenen von Noja, Knoblauch oder Santoa alles finden, was Sie brauchen.

Wenn geschützt, gibt es in der Regel keine gefährlichen Strömungen. Auch in diesem Jahr hat sie die blaue Flagge der Stiftung für Umwelt- und Verbrauchererziehung (ADEAC) erhalten, die sie als einen der besten Strände Kantabriens auszeichnet und sich sehr gut für kindergebunden erklärt:

  • Es bietet kostenfreie Parkplätze etwa 200 m vom Strand entfernt.

  • Es hat Rampen, nützlich für das Auf- und Absteigen der Kinderwagen.

  • Es verfügt über Rettungsschwimmer, schattigen Bereich, Duschen und Umweltinformationsstellen.

Darüber hinaus ist es perfekt für Babys, denn wenn die Flut fällt, können sie sich in den Pools abkühlen, die geschaffen werden und die etwas älteren Kinder lieben es, weil sie von Felsen umgeben sind, können sie gehen, um nach einer Krabbe zu suchen, die mit dem Abstieg der Flut ahnungslos war.

Und für alle Zuschauer: Groß und Klein können zum Strand der Boote gehen, nebenan, zugänglich, wenn es Tiefsee ist.

  • Erfahren Sie mehr bei Turismo de Cantabria.

Laida, Biskaya (Baskenland)

Es gehört zur Gemeinde Biskaya von Ibarrangelu und befindet sich im Urdaibai Biosphärenreservat.

Mit fast einem Kilometer feinem goldenen Sand ist er der größte Strand in der Mündung von Mundaka und bietet die Möglichkeit vieler sportlicher Aktivitäten: Windsurfen, Kanufahren, Segeln…

Ein weiteres Merkmal, das diesen Strand auszeichnet, ist die geringe Tiefe seines Wassers, ideal für Kinderbaden. Darüber hinaus bildet sich in der Mitte des Sandes eine wunderschöne Düne, von wo aus man einen ausgezeichneten Blick auf die Mündung des Flusses hat, mit der Insel Izaro im Hintergrund.

Der Sandbereich hat mehrere Dienstleistungen und in seiner Nähe, einen Parkplatz am Fuße des Strandes.

  • Erfahren Sie mehr bei Euskadi Tourismus

Coma-ruga, Tarragona (Katalonien)

Es ist einer der Strände von El Vendrell,einer Stadt, wo man Ruhe und Tradition atmen kann. Abseits der Hektik der Küstenstädte (immer touristischer), vereint es die Vorteile der Nähe zum Strand, aber in einer eher lokalen Atmosphäre, ideal für einen Familienurlaub. Es bietet alle Dienstleistungen.

Am Strand gibt es einen Bach, der durch das Wasser der Estany-Quelle und des Riuet gebildet wird. Es ist üblich, dass Kinder und Menschen jeden Alters hier baden und von ihren gesunden Eigenschaften profitieren.

Der goldene Sandstrand mit ruhigem Wasser hat eine Länge von zwei Kilometern und eine durchschnittliche Breite von 110 Metern.

Es kann zu Fuß und mit dem Auto oder auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden: Es gibt Busse von El Vendrell und sant Viens de Calders Bahnhof, Halbstrecken und zwei Pendlerlinien kommen am Bahnhof an.

  • Erfahren Sie mehr auf Coma-ruga Tourismus

Portinatx, Ibiza (Balearen)

Im nördlichen Teil ibizas, weg von allem, wo Ruhe und Frieden herrschen. Diese Stadt, sehr beliebt bei Familien, hat drei schöne Strände mit kristallklarem Wasser und sicher von feinem Sand: s’Arenal Gran oder Gros, s’Arenal Petit und Porto.

S’Arenal Gros, der größte, befindet sich in der Bucht vor der Hauptbushaltestelle. Der kleinste, S’Arenal Petit ist mehr gesammelt und befindet sich hinter dem Felsvorsprung, links von der Hauptbucht.

Die dritte ist Playa Porto, umgeben von kleinen Hügeln voller Pinien. Es ist eine Bucht am Ende der Hauptstraße, wo Sie auch den Leuchtturm sehen. In diesen Buchten gibt es fantastische Wanderwege, um einige spektakuläre Fotos zu machen, so dass es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen, um zu erkunden.

Darüber hinaus bietet die Bucht außergewöhnliche Panoramablicke, großes kristallklares Wasser zum Schnorcheln, eine Küste aus hohen Felsen und einen Meeresboden aus feinem weißen Sand. Es hat alle Arten von Dienstleistungen und Schulen, wo Sie Wassersport betreiben können.

  • Erfahren Sie mehr über Ibiza Isla

Ballota Beach (Asturien)

Es befindet sich am Rande des Touristenortes Llanes. Dieser schöne Strand, in einer attraktiven natürlichen Umgebung gelegen, misst 350 Meter in der Länge und ist wie eine kleine Bucht geformt, mit kleinen Klippen voller Vegetation um ihn herum, die ihn vor dem Wind schützen. Das Ensemble, das sich zusammen mit der Ise des Castro bildet, ist von spektakulärer Schönheit.

Sein Wasser ist ruhig und transparent, schön türkis, und sein Sand ist golden. Der Zugang ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto für einen Ausflug mit Kindern einfach.

Darüber hinaus hat es als seine Besonderheit einen mächtigen Narren, der an den Tagen des Anschwellens aktiv ist. In pleamar ist der Sandbereich fast vollständig bedeckt und verlässt als Ergebnis einen Strand von Bowling und Felsen. Es hat nicht viele Ausrüstung, aber es ist notwendig, mit Kindern zu gehen: einfachen Zugang zu Fuß und mit dem Auto, Duschen, Toiletten und Rettungsschwimmer. In der Umgebung können Sie speisen.

  • Erfahren Sie mehr bei Turismo de Asturias

Lisa Beach, Alicante (Valencianische Gemeinde)

In der Stadt Santa Pola, mit seichtem Wasser mit sehr wenig Wellengang, ist es perfekt für Kinder zu baden. Auch für seine gute Orientierung auf die vorherrschenden Winde, ist es ein idealer Strand für Segelsportarten wie Windsurfen oder einfach nur einen Skate zu mieten und einen unterhaltsamen Tag mit der Familie zu genießen.

Es misst 533 m und hat alle Dienstleistungen eines städtischen Strandes wie Sonnenschirme und Hängematten, Rettungsschwimmer und Erste Hilfe, Toiletten, Restaurants, Cafés, Strandbars, Geschäfte…

  • Erfahren Sie mehr im Turismo de Santa Pola.

Playa Jardén, Teneriffa (Kanarische Inseln)

Es ist eine der Buchten im Norden der Insel, die die Blaue Flagge Abzeichen hat. Das Hotel liegt in der touristischen Gemeinde Puerto de la Cruz, können Sie leicht zu Fuß vom Stadtzentrum.

Es ist wirklich ein Komplex von drei kleinen Stränden, deren Umgebung von der kanarischen Künstler César Manrique entwickelt wurde. Aus diesem Grund ist es von schönen Gärten umgeben, mit Kinderbereichen, Terrassen und Cafés, ganz in der Nähe von Loro Park,ein Besuch “fast obligatorisch” beim Besuch der Insel mit Kindern.

  • Erfahren Sie mehr auf Teneriffa Playas

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment