Basteln mit Kindern: Machen Sie einen Otoalbaum zusammen mit einer Papptüte

Es ist schon Herbst und die Bäume beginnen, ihre Blätter zu verlieren, die Landschaften ändern ihre Farbe und alles wird braun, ockerund orange Töne. Kinder werden diese Veränderungen in der Natur gerne erkennen und dafür können Sie diese Manuellkeit mit ihnen einfach machen: ein Otoalbaum, der mit einem Pappbeutel hergestellt wird.

Sie können mehrere Bäume, jeder mit verschiedenen Schattierungen, mit rot, orange, braun, beige, ocker… Lassen Sie die Kinder die Farben für jeden Baum auswählen.

Das Verfahren ist sehr einfach, können Sie das Tutorial mit den Fotos Schritt für Schritt ansehen, um dieses Handwerk hier zu machen.

Material benötigt

  • Kartontaschen ohne Griffe und flach
  • Schere
  • Klebstoff
  • Farbige Papiere (Ich empfehle Ihnen, Pinocchio-Papier zu verwenden)

Wie man den Baum macht

Sie schneiden ein paar Streifen aus dem offenen Teil der Tasche (als ob sie ein hawaiianischer Rock wären). Sie legen die Tasche auf ihren Sockel. Schnappen Sie sich die Basis der Tasche mit einer Hand und falten Sie in der Hälfte der Tasche, um den Baumstamm zu machen. Sie verbinden zwei Streifen auf einmal und drehen sie mehrmals, um wie die Zweige des Baumes aussehen. Schließlich brechen Sie die farbigen Papiere, um die Blätter zu machen (lassen Sie die Kinder es selbst mit ihren Händen tun, so dass die Blätter natürlicher aussehen). Sie legen sie mit Kleber auf die Zweige des Baumes.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment