Die besten Kinderfilme: ‘Das Dschungelbuch’

Sich an einen Disney-Film wie “Das Dschungelbuch” zu erinnern, das erste, was mir normalerweise in den Sinn kommt, sind einige der eingängigen Songs, die ihn begleiteten. Dieser Film über Mowglis Geschichte ist ein wildes Kind, das verlassen und adoptiert von einer Familie von Wölfen gefunden wird, um ihn aus den Fängen eines Tigers zu retten, der den Bösewicht spielt.

Mowglis Beziehung zu seiner Adoptivfamilie und vor allem die enge Beziehung zu Tieren wie dem riesigen Baloo Bear ist das Disney-angepasste Zentrum der Geschichte.

Das Originalwerk ist eine Reihe von Erzählungen des britischen Nobelpreises Rudyard Kipling,wenn auch etwas dunkler und an ein kindlicheres Publikum gerichtet. Walt Disney selbst adaptierte diese Geschichte frei mit dem liebenswerten Protagonisten Mowgli, der 1967, kurz nach seinem traurigen Tod, uraufgeführt wurde.

Was zählt

Wie ich annehme, ist es die Geschichte eines kleinen Jungen, der an einem Ort im Dschungel ausgesetzt wurde, von Wölfen begrüßt wurde,bevor er in die Fänge des bösen Tigers Shere Khan fiel und dann in menschlichen Werten willkommen hieß und wieder erzogen wurde. In einer Familie in einem kleinen Dorf, in dem jeder zusammenarbeitet und als Team arbeitet.

Little Mowgli ist wach, unruhig und mit viel Fantasie und sehnt sich nach dem Dschungel, wo er herkommt. Obwohl er ein friedliches, komfortables Leben hat, umgeben von einer Familie, die ihn beschützt und ihn als einen mehr will, fühlt er dieses Gefühl, nicht ganz zu dieser Umgebung zu gehören.

Und er beginnt sein besonderes Abenteuer, in dem er andere Dschungeltiere trifft, mit denen er eine große Empathie pflegt, besonders mit dem faulen Baloo-Bären,der ihm beibringt, Spaß zu haben, zu füttern und ungebunden und frei zu leben. Sie pflegen eine große Freundschaft, obwohl der Fonds, Mowgli vermisst seine Adoptivfamilie.

Der böse Shere Khan ist dafür verantwortlich, der Geschichte Emotionen zu geben, da er der Bösewicht im Dienst ist und sich besonders darauf ausist, den kleinen Mowgli zu szaumen. Aber es ist nicht leicht für ihn zu erreichen, wie die anderen Tiere im Dschungel schützen ihn und vermeiden das schlimmste Ergebnis. In der Mitte wird es mehrere Szenen mit mehr Tieren geben, in denen Mowgli einen Lernprozess durchläuft.

Wir mögen es, weil…

Es ist eine Geschichte, ein atypischer Punkt im Disney-Stil. Tatsächlich produzierte und bettelte Walt Disney selbst diese Kipling-Geschichte, adaptierte sie frei und richtete sich an ein kindischeres Publikum. Aber es behält diesen dunklen Fleck, wenn auch subtiler.

Hier lieferte Disney, der während der Produktion starb, obwohl er sein persönliches Label verließ, die üblichen musikalischen Nummern,die dem Film viel mehr Spaß und Anziehungskraft auf die Kinder geben.

Und man kann die großartige musikalische Arbeit des Films nicht übersehen, mit einer Gruppe von Songs, die ihn sehr populär gemacht haben und sogar eine Oscar-Nominierung erreicht haben.

Werte, die durch ‘Das Dschungelbuch’ vermittelt werden

In “Das Dschungelbuch” finden die Kleinen im Haus großen Reiz in Mowgli, einer Figur, mit der man sich identifizieren kann. Rastlos, abenteuerlustig, sehr wach und genießen etwas Freiheit,aber das bedeutet auch, bestimmte Momente der Gefahr zu leben. Daher ist es sehr offensichtlich, die Sicherheit und Stärke, dass die Wärme des Hauses und das Leben als Familie ist sehr offensichtlich.

Es gibt auch eine Entschuldigung der Freundschaft,die den Protagonisten mit anderen Tieren, vor allem mit Baloo, begründet und beweist, dass es ein ebenso wichtiger Wert wie die Familie ist. Aber wir finden im Film auch den Wert von Solidarität, Teamwork, Anstrengung.

Es ist klar und deutlich, denn es gibt immer eine Zeit für Spiel und Spaß, aber man darf nicht vergessen, dass auch Arbeit und Verantwortung,ein gutes Zusammenleben notwendig sind.

Empfohlen ab 4-5 Jahren

Mit Disneys unverwechselbarem Label und einer klassisch-modischen animierten Geschichte, werden Sie von klein auf Mowgli und den Rest der Charaktere genießen, vor allem die eingängigen Songs.

Obwohl es wahr ist, dass mit der Anwesenheit vieler Charaktere, die Evolution von Mowgli, die bösen Erscheinungen des Tigers und für seine Dauer ist nicht so empfohlen für Kinder besser als vier Jahre. Es ist ab dem Alter von vier oder fünf Jahren,wenn sie die Geschichte mehr genießen und die Werte assimilieren können, zusätzlich zum Erlernen der Lieder.

Als Disney-Klassiker ist es einfach, den Film im Home-Formatzu finden, wie z. B. auf DVD und begleitet von Extras, um mehr über die Geschichte zu erfahren.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment