Best Children es Movies: ‘The Boy’ (1921)

Heute genießt das Stummfilmkino kein großes Interesse an der breiten Öffentlichkeit, obwohl es dank eines kürzlich erschienenen Films wie “The Artist”, der den Oscar gewonnen hat und ein Erfolg wurde, es geschafft hat, ihm mitten im digitalen Zeitalter Glanz zu verleihen. Und das alles, weil wir uns heute einem Stummfilm wie “The Boy” mit Charles Chaplin als Protagonisten nähern.

Gewagt mit einem so alten, schwarz-weißen, stummen Film mag wie ein Wagemut erscheinen, als Eine Familie zu sehen. Aber wenn wir Vorurteile überspringen, können wir uns eine große Überraschung einfallen lassen. “El Chico” ist ein meisterhafter Film, den Kinder lieben werden, denn gerade um ein Kind dreht sich diese zärtliche Geschichte.

Von Charles Chaplin kommend kann man nur hoffen, diesen Titel voll zu genießen. Es ist eine von denen, die seit Jahrzehnten (und Premiere im Jahr 1921) hat konstante Popularität beibehalten. Die Tatsache, sich mit solchen menschlichen Fragen zu befassen, so nah an allen Generationen.

Was zählt

“El Chico” ist die Geschichte einesverlassenen Kindes, eines Kindes, das von seiner Mutter nicht gewollt ist und versucht, es einer wohlhabenden Familie zu übergeben, um ihm eine gute Zukunft zu ermöglichen, der aber zufällig in einem Slum landet.

Es ist dort, wo ein unbekümmerter und unschuldiger Tramp (Charlie Chaplin) versucht, ihn loszuwerden, verantwortung zu vermeiden, aber schließlich bemitleidet ihn und adoptiert ihn. Das Kind wächst auf und lebt zusammen mit seinem Vater Abenteuer, um in einem armen Vorort zu überleben, aber wo sie glücklich sind.

Danach versucht die muttergedrehte Schauspielerin, ihr Kind zu bergen, um die Wunde ihrer Verlassenheit in der Vergangenheit zu heilen. Nach mehreren Versuchen trifft er ihn wieder, so wie ihn eine Einrichtung wegen seiner “schlechten” Kritik vom Obdachlosen wegnimmt, aber am Ende werden sie in einem luxuriösen Herrenhaus leben, in dem auch der Obdachlose eingeladen ist.

Wir mögen es, weil…

Während die Frage der Kinderimleben aus diesen Gründen in unserer gegenwärtigen Gesellschaft vielleicht nicht so sehr Sinn macht, ist die Wahrheit, dass wir dieses Gefühl bei Adoptivkindern, Kindern unstrukturierter Familien finden, und deshalb finde ich volle Wirkung in der Geschichte von “El Chico”.

Chaplin ist ein absolutes Genie und trotz seiner Abneigung gegen ein Baby, dem er begegnet, taucht er am Ende seine zärtlichste Seite auf und wird Vater (und Mutter), das das Kind nicht hatte. So in der Lage zu sein, die Liebe, Fürsorge und Liebe zu finden, die es braucht, um zu wachsen.

Obwohl sie in Armut leben, sind sie beide sehr glücklich zusammen,dank des starken Gefühls, das sie voranbringen, und der glücklichen Zukunft, die sie erwartet, konnte sie nicht erwarten.

Der Film strahlt Emotionen von Anfang bis Ende aus. Es ist einfach und verheerend. Chaplin reflektierte einen Großteil seines persönlichen Lebens und das Ergebnis ist eine der besten paternophilen Beziehungen in der Filmgeschichte.

Werte, die von ‘El Chico’ vermittelt werden

Ich habe es bereits entfetten. Der Wert der Einheit der Familie, in der Zuneigung, Verständnis und Nähe vorherrschen müssen, ist das, was wir finden. Die Kleinen werden sehen, wie die gute Empathie und Komplizenschaft zwischen Obdachlosen und Kind Hindernisse besser überwinden.

“El Chico” ist ein gutes Beispiel dafür, was Adoption ist, was sie für ein Kind bedeutet, für die Bedürfnisse, die es erfordert… Kinder, die den Film betrachten, werden den enormen Wert von Familie und Einheit verstehen, um aufzuwachsen, wie wichtig es ist, Liebe, Liebe zu haben und wer sich um sie kümmert.

Empfohlen ab 4-5 Jahren

Der Film im Rhythmus des Stummfilmerzählens und chaplins Präsenz ist sehr agil, dynamisch und hat viele Momente, mit denen Kinder von vier oder fünf Jahren Spaß haben werden. Es gibt viele Momente des Humors, Spaß,Chaplin ist ein Phänomen mit seinen Gesten, mit seinem schroffen Aussehen, aber gute Gefühle und sicher wird sie fesseln.

Als Filmklassiker ist es einfach, ihn auf DVD zu finden, auch in einer Sammlung über Chaplin.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment