Die besten Kinderfilme: ‘The Amazing Ones’

Wieder nähern wir uns mit ‘The Incredibles’ einem weiteren Animationsfilm, der von der Pixar-Fabrik signiert wurde, in dem es möglich ist, viele Lesungen zu extrahieren, aber vor allem ist es ein unterhaltsamer Film, schnelllebig und besonders geeignet, um als Familie zu sehen. Eltern und Kleine, die gemeinsam die Abenteuer unglaublicher Charaktere genießen können.

Nicht umsonst stellt sich heraus, dass eine ganz besondere Familie der Protagonist ist und um sie herum eine Geschichte von Supermächten, Superhelden, aber auch von familiären Bindungen,Selbstwertgefühl, Integration und Identitätskrisen, die mit Arbeit und Liebe und Vereinigung überwunden werden, um Selbstwertgefühl zurückzugewinnen.

Wie so oft in fast jedem Pixar-Film(“The Incredibles” wird 2004 von Brad Bird geschrieben und inszeniert) hat er in den Plots, aus denen die Handlung besteht, unterschiedliche Ebenen. Geben Sie jeder Art von Publikum ihre Dosis, um den Film in vollem Umfang zu genießen. Die Kleinen werden mit den Charakteren und den Abenteuern Spaß haben, die etwas älteren Kinder werden wissen, wie man einige Botschaften und Moralvorstellungen einfängt, die der Film besitzt, und natürlich werden Erwachsene in der Lage sein, Schlussfolgerungen zu ziehen, die auch genossen werden und die familiäreBindungen verstärken.

Was zählt

“The Incredibles” erzählt das Abenteuer einer Familie ehemaliger Superhelden, die, nachdem sie ein ätherisches Ruhmsstück gelebt haben, in dem der Kampf gegen das Böse und der Einsatz ihrer Superkräfte alltäglich sind, nun eine Anomalie-Identität angenommen haben. Mit mehr Routine, normalem Leben und in dem ihre Superkräfte “versteckt” sind, um nicht seltsam zu wirken.

Bob (Mr. Incredible) ist der Vater und arbeitet in einer Versicherungsgesellschaft, ein langweiliger Job, von dem er sich nach seiner letzten Stufe sehnte. Wunsch, jederzeit wieder aktiv zu werden. Helen Parr (Elastigirl) kümmert sich um ihre drei Kinder in einem Haus am Stadtrand und versucht zu verhindern, dass ihre Kleinen ihre Kräfte ausnutzen.

Diese scheinbare Ruhe, zu der sie gezwungen sind, nicht entdeckt zu werden und nicht “selten” zu erscheinen, wird jedoch gebrochen, als Bob eine mysteriöse Aussage erhält, auf eine verlorene Insel auf einer streng geheimen Mission zu gehen. Dies löst die Handlung und Rückkehr von Mr. Incredible aus,der fast in Vergessenheit geraten ist, um seine Superkräfte wiedereinzusetzen, um die Menschheit zu retten und einen bösen Bösewicht zu bekämpfen.

Der stille Charme des Familienlebens ist gebrochen und der Rest der Mitglieder muss ihm folgen, um gemeinsam zu kämpfen und sich wieder anzuschließen,diesmal ohne ihre wahren Identitäten und Kräfte zu verbergen.

Wir mögen es, weil…

Die Geschichte lässt keine Minute Seufzer zu, ist gut erzählt und von Anfang an erzählt und hält während des gesamten Filmmaterials ein schnelles Tempo. Vollgepackt mit Action- und Emotionssequenzen. Aber was mir am meisten gefiel, ist immer, wie gut definiert und präsentiert jeder der Charaktere in ‘The Incredibles’ sind.

Vom Vater über die Kinder bis hin zur Mutter, aber auch zum Bösewicht und anderen Nebenfiguren, deren Aussehen nicht nur Komparsen sind und deren Schlüsselmoment und sehr lustige Dialoge und Situationen mitbringen.

Nach dem spektakulären Startfinden wir eine hervorragende Zeichnung von jedem der Protagonisten, sie sind spektakulär gut definiert und wir kommen schnell mit ihnen aus. Wir kennen sie und verstehen sie von Anfang an.

Es ist die Geschichte einer sehr eigentümlichen, besonderen Familie, die gezwungen ist, zu zeigen, was sie am Ende in ihrem Kampf gegen das Böse nicht sind, um ihre wahre Identität hervorzubringen, die auch durch die Vereinigung und die Stärkung der untrennbaren Bande zwischen ihnen erreicht wird.

Werte, die von ‘The Incredibles’ vermittelt werden

Eine der Haupttugenden ist die, die er am Anfang kommentierte und die in Pixar-Filmen üblich ist. Es ist möglich, es für jüngere, ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu genießen. Jeder wird in der Lage sein, Lesungen zu extrahieren und Reize, Emotionen und Spaß von Anfang bis Ende zu finden.

Der Begriff Familie ist der Protagonist. Durch Superhelden, die eine andere Familie sind, finden wir gemeinsame Elemente in jeder Familie. Aber wir erleben auch eine Identitätskrise für jedes Mitglied. Sie sind gezwungen, zu leben, indem sie ihre wahre Identität verbergen, die Mutter trägt sie besser, ist stark und willig. Der Vater tut, was er kann, aber in ihm den Anstoß gibt, bessere Zeiten zurückzugewinnen, in denen der Respekt vor Götzen, vor Helden häufiger ist. Aber auch jedes der Kinder lebt, eines, um Hooligans ihres Alters zu machen, ein anderes, um in ihre erste Liebe verliebt zu bleiben…

Es gibt eine Krise in der Familie, die bald platzen würde und freigelassen wird, dank der Rückkehr in Aktion und der Flucht des Vaters auf der Suche nach seinem ersehnten Wunsch nach Abenteuer und wieder seinen Platz. Der übermäßige Schutz, in dem sie lebten, war keine gute Lösung, und in dieser Befreiung zeigt sich, dass jeder seinen Raum braucht, zeigt, was es wert ist, seine Tugenden freizusetzen und auch, dass die Arbeit als Team die Ziele erreicht. Doch obwohl ihre Supermächte zum Leuchten kommen, ist ihre menschlichste Facette diejenige, die ihnen hilft, das Böse zu überwinden und wieder vereint zu sein.

Empfohlen ab 3-4 Jahren

Ich bestehe noch einmal darauf, dass die großartige Arbeit des Filmemachers in diesem Film nicht nur auf der gut erzählten Geschichte basiert, sondern auch darauf, sie von jedem Alter an zu genießen. Die Kleinen werden eine “Pfeife” mit den Charakteren haben, vor allem mit dem Jungen und seinen Hooligans, sowie mit den vielen Gags. Auch ältere Kinder werden sich für Superhelden begeistern, die immer wieder die Fantasie in die Luft sprengen. Und die Eltern finden eine genau vertraute Geschichte voller Fantasie und Action, um nicht zu blinken.

Sehr zu empfehlen, es als Familie zu sehen und die Werte und Handlungen jedes Charakters gemeinsam zu loben und zu kommentieren.

Wir können ‘The Incredibles’ sowohl auf DVD als auch auf HD finden. Besonders Blu-ray ist sehr zu empfehlen, denn neben der Qualität der Pixar-Animation finden Sie auch interessante Extras. Es kann in den Hauptgeschäften für ca. 20 Euro erworben werden.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment