Beste Kinderfilme: ‘James und der Riesenpfirsich’

Wir nähern uns einer weiteren wunderbaren Geschichte mit dem Titel “James and the Giant Peach”, die 1996 von Henry Selickinszeniert wurde, basierend auf Roald Dahls gleichnamigemgroßartigen Buch.

Es ist ein Animationsfilm in Stop-Motion,mit artikulierten Puppen, die so gutes Ergebnis zu seinem Produzenten gab, nicht weniger als Tim Burton in “Nightmare Before Christmas”. In dieser bekannten Geschichte genießen wir eine Animationstechnik mit Charakteren, die mit einem gewissen surrealen Tongeschaffen wurden, aber das vermittelt sehr gut die Essenz des Originalbuches, den großen Roald Dahl, einen Klassiker der Kinderliteratur.

In “James and the Giant Peach” findest du einen großartigen Film, der sicherlich die Kleinen optisch anziehen wird, wegen seiner hervorragenden und auffälligen technischen Rechnung, aber auch dank der schönen Geschichte.

Was zählt

Wir kennen die Geschichte von James, einem Siebenjährigen, der nach dem traurigen Verlust seiner Eltern verwaistist. Er ist gezwungen, bei seinen Tanten zu leben. Sie werden als abstoßend, kleinlich und egoistisch dargestellt. Sie sind grausam und James lebt eine Hölle mit ihnen, sehnt sich nach seinen Eltern, lebt sehr allein und traurig.

Doch dann ändert sich sein Leben dank seiner enormen Phantasie und der Begegnung mit einem fremden Charakter plötzlich. Dank eines Pfirsichs, der ununterbrochen wächst und riesig wird, betritt James ihn und beginnt ein Abenteuer voller erstaunlicher Charaktere. Seine neuen Freunde geben ihm eine neue Art des Glücks und er fühlt sich nicht mehr allein oder elend.

Wir mögen es, weil…

Der ganze Film ist eine Demonstration der Phantasie. Optisch ist es ein echtes Wunder, mit einer sehr traditionellen Animationsmethode und einem Stil mit dieser surrealen Note, der perfekt in die Geschichte passt.

Die überbordende Fantasie des Films ist am Ende der Geschichte die Rettung für das traurige Leben des jungen Protagonisten, der ein Abenteuer voller besonderer und magischer Momente erlebt.

Besondere Erwähnung erfordert den Soundtrack,der den gesamten Film und die musikalischen Nummern begradigt und ihm große Showierlichkeit und eine positive und optimistische Luft verleiht, die sich ausbreitet.

Werte von ‘James und der Riesenpfirsich’

Obwohl der Film die ursprüngliche Geschichte frei adaptiert und einige Details ändert, ist die Wahrheit, dass der Hintergrund und die Moral intakt bleiben. Es ist eine Geschichte über den Wert der Freundschaft,ein Lied für die kindliche Vorstellungskraft, sehr optimistisch, trotz der Tatsache, dass es von einem traurigen Anfang in James’ Situation beginnt.

Trotz der Groteske einiger Situationen und der Charaktere (die Tim Burtons persönlichem Stil folgen) zeigt der Film, wie wichtig Freundschaft und Liebe Werte sind, die so wichtig sind wie die Familie. Der Protagonist, ohne seine Eltern, fühlt sich verloren, findet aber Werte, mit denen er seinen schrecklichen Tanten entkommen kann.

Empfehlen ab 4-5 Jahren

Ein Kinderklassiker ist für jedes Alter geeignet, obwohl es wahr ist, dass die groteske und surreale Berührung mit einigen dunkleren Momenten, machen es besser geeignet für Kinder von vier oder fünf Jahren.

Es ist ein sehr unterhaltsamer Film, voller Fantasie und mit dem das Abenteuer des jungen Protagonisten zu genießen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Molliges Baby
Molliges Baby

Gelegentlich treffen wir eine Freundin von uns, die ein Baby…

Leave a Comment