Hier sind die 20 schockierendsten und schockierendsten Kinderfilmszenen für Kinder

Kino kann einen großen emotionalen Einfluss auf Kinder haben,vor allem bei denen, die empfindlicher sind oder deren Alter es ihnen nicht erlaubt, zwischen Realität und Fiktion zu unterscheiden. Zweifellos sind Horrorfilme die, die in einem frühen Alter die größten psychologischen Auswirkungen haben, daher ist es wichtig, sie zu vermeiden.

Es gibt jedoch viele andere Filme, die als “Kinder” kategorisiert sind und schockierende Bilder für Kinder enthalten, und das Team “Familientherapie” der Online-Psychologen-Plattform Ifeelhat sie in einer kuriosen Auswahl zusammengestellt.

Psychologen halten es für wichtig, dass wir, wenn wir diese 20 ausgewählten Filme mit unseren Kindern anschauen, wissen, wie wir sie in ihren Emotionen begleitenund erklären, warum die traumatischsten Szenen und die Ähnlichkeit mit dem wirklichen Leben. Es ist auch ratsam, nicht alles zu positivisieren, den Tod zu leugnen oder die Schlechtigkeit einiger Menschen zu vermeiden, weil all dies Teil der Welt und des Lebens ist.

Aufmerksamkeit! Die unten gezeigte Auswahl enthält Spoiler, also, wennSie den Film nicht gesehen haben und die Details der analysierten Szenen nicht wissen möchten, fahren Sie mit dem nächsten fort.

Gefroren II: Olaf schmilzt

Eine der auffälligsten Szenen von Frozen II ist, wenn Olaf, Elsa und Anas lustiger Schneemann und Abenteuerpartner in ihren Armen schmilzt.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Hilflosigkeit angesichts des Todes, auch wenn sich die Kinder höchstwahrscheinlich vorstellen konnten, dass es dazu kommen könnte, denn Olafs Leben ist mit der Magie von Elsa verbunden.

  • Wie sollen Eltern handeln? Wir müssen gegenüber Kindern ehrlich sein und dürfen nicht den Tod oder bestimmte unangenehme Situationen leugnen. Es ist wichtig, natürlich darüber zu sprechen, je nach Alter und Verständnis.

Coco: Wenn du vergisst, verschwinden andere

Cocos wunderbarer Film erklärt Kindern, wie wichtig es ist, unsere Lieben nicht zu vergessen, auch wenn sie nicht mehr körperlich bei uns sind. Und wenn wir vergessen, ist es, wenn die Person tatsächlich verschwindet, und diese Schlussfolgerung kann einen großen Einfluss auf das Kind machen.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Sie fürchten, dass auch sie für immer verschwinden könnten. Darüber hinaus, wenn ein Familienmitglied gestorben ist, können sie das Bedürfnis verspüren, es ständig zu erinnern, damit es nicht verschwindet, auch wenn sie Muster entwickeln, die mit Obsession vereinbar sind.

  • Wie sollen Eltern handeln? Auch hier wird das Thema Tod besonders deutlich, und es ist wichtig, dass die Eltern wissen, wie man es mit größter Natürlichkeit handhaben kann.

Toy Story 3: Andy verschenkt ihr Spielzeug

Andy ist im Begriff, das College zu beginnen, also beschließt sie, bonnie, einem Mädchen, das verspricht, sich gut um sie zu kümmern und ihnen ein neues Leben zu geben, all ihre alten Spielzeuge zu geben. Zweifellos ist dies eine der traurigsten Szenen von Pixar und symbolisiert perfekt den Übergang von der Kindheit ins Erwachsenenalter.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Einige Kinder mögen das umgangssprachlich als “Peter-Pan-Syndrom” bekannte oder Angst vor dem Erwachsenwerden zeigen und Angst davor haben, neue Aufgaben und Rollen zu übernehmen, die mit jeder Lebensphase verbunden sind.

  • Wie sollen Eltern handeln? Die Eltern müssen unseren Kindern mitgeben, dass das Erwachsenwerden keine negative Sache ist, sondern das Gegenteil, und diese Zeit vergeht durch alle. Darüber hinaus müssen wir uns selbst dem Lauf der Jahre auf natürliche Weise stellen und die Wahrnehmung ändern, die wir manchmal über das Alter haben.

Auf der Suche nach Nemo: Tod und Behinderung der Mutter

Dieser Pixar-Film ist ein Liebling der Kinder, obwohl die Szene, in der ein Barrakudas Nemos Mutter und all ihre Geschwister isst, für die Kleinen verheerend ist. Nemos Behinderung ist auch ein wichtiger Teil der Geschichte, und wie sie es mit seiner Umwelt in Beziehung setzt.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Es ist sehr schockierend für Kinder, Zeuge eines unerwarteten und grausamen Todes zu werden. Und es ist, dass gegen das, was mit anderen Filmen geschieht, in denen ein Schurke mit einem Plan erscheint, der die Notwendigkeit, Böses zu tun, “rechtfertigt”, dieses Mal der Tod alle unvorhergesehen erwischt. Als Folge dieses Todes ist Nemo als Mutter verwaist und wird auch mit einer Behinderung geboren, die ihre Beziehungen zu anderen beeinflusst.

  • Wie sollen Eltern handeln? Kinder müssen den Tod besser akzeptieren, wenn sie erwartet werden, so dass diese Art von Bildern für sie so schockierend werden. Auch hier ist es wichtig, über den Tod mit Natürlichkeit, Zartheit und Einfachheit zu sprechen, klare und verständliche Sprache für das Kindzu verwenden und Mehrdeutigkeiten, Euphemismen und Ausdrücke zu vermeiden, die ihn verwirren können.

Wenn es um Nemos Behinderung geht, ist es eine großartige Zeit, um ihnen klar zu machen, dass wir alle verschieden sind und dass wir weit über das einfache physische Erscheinungsbild hinausschauen müssen. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, einander zu helfen und die sozialen Barrieren abzubauen, denen Menschen mit Behinderungen häufig begegnen.

Bambi: Tod und Einsamkeit der Mutter

Dieser Disney-Klassiker von 1942 wird immer für die hohe psychologische Wirkung des Todes von Bambis Mutter und die Bedingungen, die das Leben des kleinen Rehs umgeben, in Erinnerung bleiben.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Auch wenn die Jägerszene bei den Kindern sicherlich einen großen Eindruck macht, kann es sein, was neben Bambi passiert, was sie sensibler macht. Dem Reh geht nicht nur die Mutter aus, sondern er ist in einer Umgebung ohne Ressourcen und Unterstützung völlig allein. Dies kann dazu führen, dass Kinder Angst vor möglicher Einsamkeit haben, wenn das gleiche mit ihren Eltern passiert.

  • Wie sollen Eltern handeln? Angst vor Einsamkeit ist in der Kindheit weit verbreitet und natürlich. Wenn sie Babys sind, manifestieren sie es mit Angst, wenn sie sich von ihren Eltern oder Bindungsfiguren trennen, und wenn sie aufwachsen, macht das Gefühl der Einsamkeit sie hilflos. Allmählich wird diese Angst verschwinden oder sich entsprechend ihrer Reife und kognitiven Fähigkeit entwickeln, aber es ist wichtig, dass Eltern helfen, sie zu behandeln,immer aus Respekt, Kommunikation und Empathie.

Der König der Löwen: Mufasas Tod

Wie beim Disney-Klassiker, den wir gerade erwähnt haben, zeigt der Film Der König der Löwen auch den Tod des Vaters des Protagonisten, der während einer Wildebeest-Ära stattfindet. Der Moment, in dem der kleine Simba erkennt, dass sein Vater gestorben ist, ist wirklich düster.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Der Tod von Simbas Vater hat viele Kinder traumatisiert, da es darum geht, sich der Realität zu stellen, dass Eltern nicht ewig sind.

  • Wie sollen Eltern handeln? Das Beste in dieser Situation ist, den Tod als Teil des Lebens zu erklären, ohne das Thema zu vermeiden.

Dumbo: Trennung von Mutter und Sohn und Tierquälerei

Dumbos Film ist vielleicht einer der animierten Spielfilme, die uns grausamere, herzzerreißendere und traurigere Szenen zeigen. Einerseits stoßen Kinder auf die traumatische Tatsache der Trennung zwischen Mutter und kleinem Elefanten, andererseits auf Gewalt und Tiermissbrauch.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Auch hier ist bei Kindern Die Angst vor Einsamkeit und Angst vor der Trennung offensichtlich. Auch die Möglichkeit, dass sie selbst misshandelt werden oder zum Gegenstand von Spott werden, wie es Dumbo passiert, oder sich sogar bewusst sein, dass sie ähnliche Szenen in ihrer Schule erleben (Mobbing). Dies kann zu Angstzuständen unterschiedlicher Intensität führen.

  • Wie sollen Eltern handeln? Der Film gibt uns das Recht, mit Kindern über so dramatische Situationen wie Mobbing oder Tiermissbrauch zu sprechen und sie zu verpflichten,Maßnahmen zu finden, um sie zu beenden.

Tarzan: Kertschaks Tod

Der Gorilla, der es Tarzan schwer machte, in die Gruppe einzutreten, akzeptiert ihn schließlich und knüpfte mit ihm eine Beziehung auf der Grundlage von Respekt auf. Aber leider stirbt Kertschanan durch die Hände eines anderen Menschen, der eine wirklich traurige Abschiedsszene hinterlässt.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Der plötzliche Tod des Gorillas durch die Hände eines Menschen ist eine völlig ungerechte Tat. Darüber hinaus können Kinder einige Inkonsistenzen wahrnehmen, da Respekt, Verständnis und Mitgefühl bei Tieren bemerkenswerter sind als unter Menschen selbst.

  • Wie sollen Eltern handeln? Wieder einmal erscheint dieses dunkle Gesicht des Menschen, in dem er zu einem gefährlichen Wesen für den Menschen selbst und andere Lebewesen wird. Es ist wichtig, Kindern von klein auf diese Facette der Realität als Teil des Lebens zu erklären.

The Lady and the Tramp: Trustyes Hit-and-Run

Trusty ist ein alter Hundefreund der Hundedame (Königin), der sich schnell die Zuneigung und den Respekt der Zuschauer für seine Freundlichkeit und Großzügigkeit verdient. Gegen Ende des Films und in einem Versuch, Golf zu retten, wird Trusty überrannt und spielt in einer traurigen und schockierenden Szene.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Für die Kinder wird Trusty ein Held, der versucht, Golf zu retten, aber dieses Mal gelingt es dem Helden nicht, und seine Absichten werden abgeschnitten und landen unter den Rädern eines Wagens. Wenn Kinder es falsch interpretieren, kann es Frustration verursachen, wenn sie sehen, dass, selbst wenn die Absichten edel sind, Träume nicht immer erfüllt werden.

  • Wie sollen Eltern handeln? Unweigerlich werden Frustrationen während der Kindheit unserer Kinder auftreten,und nach und nach werden sie erkennen, dass es nicht immer möglich ist, das zu bekommen, was man will. Die Eltern müssen mit ihnen zusammenarbeiten, um sie als Teil des Lebens zu verstehen, anzunehmen und zu überwinden.

Die Welten der Koralle: Gruselige Szenen

“The Worlds of Coraline” wird auf Streaming-Plattformen als “kindisch” kategorisiert, aber dieser Klassiker kann für Kinder beängstigend sein,da er zu viele dunkle und verstörende Szenen enthält.

  • Wie können sich Kinder fühlen? Einige Kinder können Angstprobleme, Schlaflosigkeit und sogar Depressionen haben, wenn die Filmmetapher nicht verstanden wird.

  • Wie sollen Eltern handeln? Eltern müssen mit unseren Kindern über jene Szenen sprechen, die sie am meisten beunruhigen oder erschrecken, damit sie ihre Bedeutung verstehen. Dennoch wird empfohlen, dass jüngere Kinder diesen Film nicht ansehen.

Der Glöckner von Notre Dame: Machismo und Diskriminierung

  • Wie können sich Kinder fühlen? Der Bösewicht und Richter Claude Frollo findet nicht nur Mobbing und Diskriminierung vom Feinsten, sondern verfolgt auch die Zigeunerin Esmeralda auf sexuell problematische Weise.

  • Wie sollen Eltern handeln? Es ist wichtig, dass die Eltern über den Respekt vor allen Menschen sprechen, vor allem aber über Männer gegenüber Frauen. Und sie müssen nicht warten, um diese Art von Filmen zu sehen, um darüber zu sprechen, denn es hat etwas mit dem täglichen Beispiel und der Bildung zu tun.

  • Schneewittchen: Der vergiftete Apfel

    Disneys erster Animationsfilm ist vollgepackt mit schockierenden Momenten wie dem magischen Alptraumspiegel oder den Plänen der Königin, die Schneewittchen tot mit ihrem Herzen in einer Kiste sehen wollen. Indem sie keinen Erfolg hat, verwandelt sie sich in eine alte Dame, die Am ende Schneewittchen mit einem Apfel vergiftet.

    • Wie können sich Kinder fühlen? Die Giftszene kann ihnen vorübergehende Angst vor dem Probieren von Nahrung, sowie Phagophobie oder Angst vor dem Schlucken verursachen.

    • Wie sollen Eltern handeln? Wir haben mehrmals über Neophobie als einen häufigen und vorübergehenden Prozess im Leben des Kindes gesprochen. Um dies zu überwinden, ist es wichtig, die Zeit des Essens angenehm zu machen, nicht das Kind zu zwingen, zu essen und mit unserem Handeln ein Beispiel zu geben.

    Charlie und die Schokoladenfabrik: Das Mädchen, das von Eichhörnchen angegriffen wurde

    Obwohl wir vielleicht glauben, dass dies ein harmloser Kinderfilm über Kinder ist, die Schokolade mögen, ist die Wahrheit, dass dieser Tim Burton Film einige psychologische Horrorszenen enthält, die die Kleinen beeinflussen können, wie die des Mädchens Veruca Salt, das von vierzig Eichhörnchen umgeben und angegriffen wurde.

    • Wie können sich Kinder fühlen? In der Kindheit werden Tiere und Natur in der Regel idealisiert, und Szenen wie diese zeigen ein dunkles Gesicht der Natur, das den Kleinen zu erklären ist.

    • Wie sollen Eltern handeln? Zum Beispiel können wir zu bestimmten Zeiten die Gelegenheit nutzen, kindern zu erklären, dass, obwohl die meisten Haustiere harmlos sind, ein Hund oder eine Katze uns beißen oder kratzen kann, daher ist es wichtig, mit Vorsicht und Respekt zu handeln und sich nicht auf unbekannte Tiere zu verlassen.

    Chihiros Reise: Eltern verwandelten sich in Schweine

    Der japanische Film enthält groteske Szenen, die für Kinder schockierend sein können, wie zum Beispiel, wenn Chihiros Eltern zu Schweinen werden und essen, die Gier und Gier symbolisieren.

    • Wie können sich Kinder fühlen? Für Kinder kann diese Szene verwirrend sein und nicht genau verstehen, was sie bedeutet. Tatsächlich wollte Miyazaki die Immobilienblase und Gier symbolisieren, die später zu einer Wirtschaftskrise führte. Es kann als Moral, Drohung oder Metapher interpretiert werden: “Sei nicht gierig, du wirst ein Schwein werden und es wird unumkehrbar sein, es wird ein schreckliches Ende haben.”

    • Wie sollen Eltern handeln? Bei der Erklärung dieser Szene ist es besser, über Konsequenzen als über Drohungen zu sprechen. Das heißt, langfristige Gier kann sich gegen dich wenden, anstatt ob du gierig bist, wirst du ein Schwein.

    Matilda: Autorität und Missbrauch Agatha Trunchbull

    Der Direktor der Matilda-Schule begeht körperlichen und psychischen Missbrauch gegen die Kinder der Schule, eine Tatsache, die im Gegensatz zum aktuellen Verhalten der Lehrer steht.

    • Wie können sich Kinder fühlen? Für Kinder sind Lehrer Bezugsfiguren, denen sie vertrauen, und diejenigen, die folgen, so dass solche Szenen besonders schockierend sein können.

    • Wie sollen Eltern handeln? Es ist wichtig, Kinder und Jugendliche zu ermutigen, solche Situationen zu melden, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

    E.T: der Abschied

    Im E.T.-Film ist die Beziehung zwischen Dem Fremden und dem Kind besonders emotional. Von Anfang an fühlen sich Kinder mit beiden Charakteren einundwegig und unterstützen Elliots Charisma und Tapferkeit bei der Verteidigung und dem Schutz von E.T. Daher kann die letzte Szene, in der sich beide Charaktere verabschieden, für sie sehr emotional sein.

    • Wie können sich Kinder fühlen? Abschiede sind nie einfach, und wenn es eine enge Freundschaft gibt, gibt es oft die Angst, den Kontakt zu verlieren, in der Ferne oder dass die Beziehung zerbricht. Diese Ängste werden besonders plausibel, wenn Kinder den Film sehen, der mit einem für sie entscheidenden Moment zusammenfällt, wie zum Beispiel einEinzug, ein Schulwechsel oder das Ende der Ferien.

    • Wie sollen Eltern handeln? Es ist wichtig, dass Eltern verstehen, welchen Wert Freundschaft für Kinder hat,und unter keinen Umständen minimieren wir diese Ängste, ignorieren sie oder verspotten sie. Sie in die Suche nach Alternativen zu veranlassen, um trotz der Distanz weiterhin Freundschaft zu pflegen, kann eine große Hilfe sein.

    Jumanji: Robin Williams wird vom Boden gefressen

    Dieses Abenteuerband ist mit beunruhigenden Momenten beladen, die Kinder erschrecken können. Zunächst einmal basiert die Handlung auf einem Kind, das, nachdem es 25 Jahre lang vermisst wurde, durch ein Spiel wieder zum Leben erwacht.

    • Wie können sich Kinder fühlen? Unter den verschiedenen schockierenden Szenen, die wir im Film sehen können, ist vielleicht die gruseligste für Kinder, wenn Alan (fast) auf dem Boden verklebte. Angesichts solcher Szenen haben Kinder in der Regel eine Art vorübergehende Angst, nicht auf den Boden zu treten.

    • Wie sollen Eltern handeln? Es ist unerlässlich, den Unterschied zwischen Realität und Fiktion auf eine ruhige und rationale Weise zu erklären, bis wir sicherstellen, dass Sie ihn richtig verstanden haben. Bei Bedarf kann eine progressive Exposition vorgenommen werden, so dass Sie nach und nach dieser Angst begegnen können.

    Harry Potter und die tödlichen Halloms: Der gekreuzigte Lehrer bei einem Bankett

    Obwohl Harry Potter Filme nicht für Kinder jeden Alters empfohlen werden, sind viele Kinder von dieser Saga der Zauberer lieben. In “Die Relikte des Todes” bereiten Lord Voldemort und seine Handlanger während eines Essens ihren Meisterschlag gegen Harry Potter vor, als eines seiner sterbenden Opfer auf dem gekreuzigten Tisch schwebt.

    • Wie können sich Kinder fühlen? Solche blutigen und grausameren Szenen können eine hohe psychologische Wirkung haben.

    • Wie sollen Eltern handeln? Es ist wichtig, Kindern beizubringen, Realität und Fiktion zu unterscheiden, obwohl wir bei sensibleren Kindern solche Szenen vermeiden müssen, um mögliche Alpträume oder nächtliche Schrecken zu verhindern.

    Indiana Jones: ein Abenteuerklassiker mit gruseligen Szenen

    Auch hier stehen wir vor einem Filmklassiker, der nicht für Kinder unter 13 Jahren empfohlen wird, aber viele Eltern, von Nostalgie überwältigt, haben ihre Kinder eingeladen, einen der Filme der Saga zu sehen,ohne sich der hohen psychologischen Wirkung bewusst zu sein, die einige Szenen mit sich bringen können.

    • Wie können sich Kinder fühlen? Szenen wie das Menschenopfer von “Der verfluchte Tempel” oder die blutigen Szenen, die “Die verlorene Arche” eröffnen, können Albträume und nächtlichen Terror unter den sensibelsten Kindern verursachen.

    • Wie sollen Eltern handeln? Nachtterror in der Kindheit ist üblich und Passagiere, so dass man ihnen zunächst nicht mehr Bedeutung beimessen muss. Wenn sie nach einer Woche weitermachen, ist es ratsam, offen darüber zu sprechen, um herauszufinden, was sie verursacht und was wir tun können, um sie zu vermeiden.

    Avengers Infinity War: Die Chance des Todes

    Der Film “Infinity War Avengers” ist für über 13-Jährige eingeplant, kann aber immer noch besonders gewalttätige Szenen machen, die der Sensibilität des Kindes schaden. Ein klares Beispiel ist, wenn Superschurke Thanos im letzten Kampf gewinnt und per Fingerzufall zufällig die Hälfte des Lebens im Universum eliminiert

    • Wie können sich Kinder fühlen? Der Unfalltod oder die Frucht des Zufalls ist Teil des Lebens, wie viele andere unvorhersehbare Ereignisse. Angesichts solcher Szenen werden sich einige Kinder wahrscheinlich fragen, “ob der Tod uns um die Ecke stalkt”.

    • Wie sollen Eltern handeln? Wie wir in der Analyse anderer Filme erwähnt haben, ist es wichtig, natürlich über den Tod zu sprechen und den Kindern zu erklären, dass es zwar zu jeder Zeit zu einem Unfall jeglicher Art kommen kann, aber in der Regel nicht normal ist, und es gibt immer bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, die wir ergreifen können, um sie zu vermeiden.

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Leave a Comment