Eine gute Idee: mit den Kindern ein Bethlehem machen

Für diese Termine sind wir für die Dekoration des Hauses mit weihnachtlichen Motiven zuständig. Es gibt viele Ornamente, die wir als Familie mit unseren eigenen Händen herstellen können, die Partizipation und Kreativität fördern. Eine gute Idee ist, mit den Kindern ein Bethlehem zu machen.

Derjenige, den du siehst, wir haben es zu Hause gemacht, meine Mädchen und ich. Wir haben die Figuren mit Paste zu Modell gemacht, die in der Luft verhärtet (Marke Jovi) und dann mit bunten Temperas bemalt. Das Portal, das wir gekauft haben, aber es kann auch mit Pappkartons oder Korkplatten gemacht werden und schmücken es mit Moos, Steinen, Kieferrinde, etc.

Um es zu malen, haben Sie einfach einige Basis farbige Kanister, um sie zu mischen und neue Farben zu erstellen. Kombinieren ist einer der lustigsten Teile der Aktivität.

Wir hatten eine tolle Zeit. Es dauerte einen Nachmittag, um die Formen zu modellieren, wir ließen sie trocknen und am nächsten Tag malten wir sie. Sie können sich von Belenes inspirieren lassen, die Sie im Internet oder in Zeichnungen finden können. Ich liebe die handwerklichen Belenes von Alicia Torres,der Mutter unseres Armando,und ich habe die Figuren ihrer Kinder bemerkt. Auch wenn sich das Ergebnis vom Original unterscheidet, hilft es, ein Modell zu haben, das inspiriert werden soll.

Wenn Sie Handwerk mögen, empfehle ich, ein Bethlehem mit den Kindern zu tun. Es ist eine kreative Aktivität, die Teamarbeit fördert und wir lehren sie, dass wir nicht alles kaufen müssen, aber wir können es auch mit unseren eigenen Händen tun.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment