Sommer-Handwerk: Wie man einen Schneeball macht

Schneebälle sollten nicht so genannt werden, da dies uns dazu bringt, sie mit dem Winter in Beziehung zu setzen und schneebedeckt oft nicht gerade Schnee tragen.

Da diese Woche die typische Sternendusche im August ist,habe ich beschlossen, dieses Handwerk mit Hilfe meines Sohnes zu machen, der einen Schneeball in einen Sternenduschenball verwandelt.

Meine Mutter und Großmutter meines Sohnes, sie ist eine Art Schneeballfetischist, ich denke, sie muss etwa 100 Bälle haben. Jeder Freund/Familienmitglied seiner Reisen bringt ihm ein Souvenir Schneeball des Landes besucht, so können Sie sich vorstellen, was mein Kind genießen kann, sobald er zu seiner Großmutter nach Hause geht.

Eines Tages nahm mein Sohn einen der Lieblingsschneebälle meiner Mutter und warf sie als Kindersache zu Boden, es war ein tolles Experiment für ein 10 Monate altes Baby, aber ein großer Verlust für meine Mutter, der besondere Ball war das Schlimmste, was ich je gesehen hatte, ein Ball, der, als ich es drehte, ein eingängiges Lied auf Deutsch ausstieß. Ich kann mich nicht genau erinnern, was ich gesungen habe (oder wollte), das Ding ist, es war der Liebling meiner Mutter, und ich wollte einen dieser Bälle seit Monaten gießen.

Aber da ich keinen gefunden habe, den ich mochte, entschied ich, dass es mein Sohn war, der eine mit der Puppe machte, die er wählte, und, nein, es war Dora (es ist auch nicht gerade die süßeste Puppe, aber ich wusste, dass meine Mutter das Geschenk gerne hätte).

Also, nach einer langen Zeit Streit mit meinem 2-jährigen Sohn darüber, welche Puppe zu wählen (jede Minute, die er bereute seine Entscheidung getroffen), wir landeten bei Dora (die Größe war perfekt und ihre Füße flach, jetzt werden Sie verstehen, warum).

Material benötigt, um einen hausgemachten Schneeball zu machen (Starfall-Version)

  • Glitzer- oder Glitzersterne
  • Glaskonservenboot mit Deckel
  • Figuren, die mit einer flachen Oberfläche in das Boot passen, um es einhaken zu können
  • Klebstoff
  • destilliertes Wasser

Schritt für Schritt, wie man einen Schneeball macht

  1. Wir stellen sicher, dass das Boot sauber ist (um die Etiketten zu entfernen, müssen Sie das Boot nur mit einem kleinen Seife für eine Weile in heißes Wasser tauchen, wenn es kleine Überreste gibt, können Sie mit Hilfe einer Scheuer kratzen.
  2. Kleben Sie die Basis unserer Puppe(n) an die Unterlage des Deckels und drücken Sie, bis der Kleber trocken ist.
  3. Wir stellen unseren Glitzer und/oder Unsere Sterne an die Basis des Bootes.

    Gefüllt mit destilliertem Wasser (Sie können auch normales Wasser verwenden). Destilliertes Wasser wird dazu führen, dass unsere Sterne langsamer fallen. Wir füllen uns bis fast zum Ende des Bootes.

  4. Wir schlossen das Boot mit dem Deckel. Wenn wir Thermokleber haben, können wir ihn versiegeln, um sicherzustellen, dass das Wasser nicht herauskommt.

Ich lasse Ihnen ein Video, wo sie den Ball mit den Figuren auch hausgemacht machen. Und statt Glitzer verwenden sie das Kratzen einer CD.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment