Basteln mit Kindern: Tutorial zur Herstellung von Kiefernpapierblumen

Voll in das Thema des Recyclings und Handwerk mit Kindern zu tun,heute bringe ich Ihnen ein Tutorial, wo Sie Schritt für Schritt sehen, wie man eine Blume zu machen, um Geschenke zu schmücken.

Dieses Handwerk ist sehr einfach und Sie können es mit Ihrem Kind tun. Auf dem Foto haben sie ein orangefarbenes Papier verwendet, aber Sie können es mit verschiedenen Papieren tun und eine Blume in vielen Farben bilden, dies nach Ihrem Geschmack oder dem Ihres Kindes.

Material benötigt

  • Kiefernpapier in einer oder mehreren Farben
  • Schere
  • Hölzerne Essstäbchen
  • Papierkleber

Während Sie auf dem Foto den Schritt für Schritt perfekt sehen können, erkläre ich es Ihnen, damit Sie klar sein können:

  • Zuerst nehmen Sie Kiefernpapier und falten es wie ein Libretto, um mehrere Bilder übereinander zu haben.
  • Wir zeichnen einen Umfang und schneiden ihn mit Hilfe einer Schere.
  • Wir werden mehrere Umfange haben (sie werden die Blütenblätter sein). Wir nehmen sie an einem Ende und machen sie zu einer kleinen Falte, so dass sie blütenförmig und nicht mehr rund sind.
  • Wir schneiden ein paar Streifen Kiefernpapier ca. 8 cm lang und 1 cm breit, machen ein paar Schnitte breit und kleben sie auf einen Holzstab und kleben es.
  • Wir öffnen die Blume durch die kleinen Schnitte, die wir gemacht haben (wir haben bereits den Kokon).
  • Jetzt kleben wir die Blütenblätter unter den Kokon, Seite an Seite mit einer kleinen Überlagerung.
  • Mit Hilfe von Fingern können wir den Papierkram falten, um der Blume mehr Luft zu geben.
  • Denken Sie daran, dass die Natur nicht perfekt ist und dass Blütenblätter oft seltsam sind.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment