Aktivitäten mit Babymusik

Wie wir Ihnen bei der Feier des Internationalen Musiktagesgesagt haben, geben wir weiterhin Ideen, um Musik mit den Kleinen des Hauses zu genießen, in diesem Fall mit Fokus auf die verschiedenen Aktivitäten mit Musik, die für Kinder jeden Alters geeignet ist.

Es ist immer schön und anregend, Musik zu hören, und es ist in jedem Alter. Aber Aktivitäten mit Musik, die verwendet werden können, um die Gehirnentwicklung eines Kindes zu fördern, hängen von der Reifephase ab, in der es sich befindet. Deshalb gibt es eine Reihe von musikalischen Fähigkeiten, die je nach Alter des Babys oder Kindes erworben werden.

Darüber hinaus gibt es bestimmte musikalische Themen, die perfekt zu Ihrem Alter passen können,obwohl Sie immer Raum für Ihren eigenen Geschmack lassen müssen, unseren und Ihren, wie Sie sie manifestieren.

Neugeborenes mit zwei Monaten

Aktivitäten: Wiegenlieder, vorzugsweise von Eltern gesungen, und aufgenommene Musik, die sich um die musikalischen Elemente entsprechend der Hör- und Reifeentwicklung dieser Zeitalter kümmert, wie kurzlebige musikalische Themen, langsames Tempo und vorzugsweise Instrumentalmusik.

Beispiele für dieses Alter sind:

  • Mendelssohn: “Der Traum einer Sommernacht”: Clowntanz
  • Mozart “Kv 535 Contradanza. La Batalle “
  • Haydn “Symphonie Nr. 101, Die Uhr” Andante.
  • Boccherini “Minuetto des Streichquintetts”
  • Beethoven “Septimino”, op. 20 tempo de minuetto
  • Brahms “Cradle Song”

Es ist ratsam, dass die gesungene Stimme der Eltern musikalische Elemente wie Intensität (Lautstärke) und Timbre (Stimme der Mutter oder des Vaters) berücksichtigt und die Veränderungen beobachtet, die beim Baby auftreten, indem sie die Intensität der Stimme ändert, wenn sie sie anspricht, und den richtigen Punkt findet.

Aktivitäten mit Musik für Babys im Alter von zwei bis vier Monaten

Das Baby interagiert mit Musik, reagiert körperlich auf Klangreize, imitiert und erforscht. Vier Monate alte Babys interessieren sich für eine immer größer werdende Welt. Sie interagieren mit Ihrem Körper, reagieren auf rhythmische Muster.

Aktivitäten : Präsentation eines musikalischen Objekts, da das Baby in diesem Alter mit seinem Blick folgen kann, während der Erwachsene einen Rhythmus gibt,indem er ein einfaches Kinderlied singt, wie: “unter einem Knopf”, “campanita del lugar”, “fünf lobitos” oder jedes andere Lied seiner Kultur.

Wir können auch eine Musik-CD verwenden und einem Rhythmus mit einem kleinen Percussion-Instrument (Rassel, Maraca, Tamburin…) folgen, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Vier bis sechs Monate

Kinder in diesem Alter scannen ihren Körper, entdecken und schauen absichtlich auf ihre Hände, singen, babbeln. Ab dem Alter von fünf Monaten,mit der Entwicklung der Feinmotorik, werfen sie ihre Hände auf Objekte, um Dinge zu fangen. Die Interaktion mit der Umwelt, in diesem Klang- und Musikfall, fördert die psychomotorische Entwicklung des Babys

Aktivitäten:Songs, die Ihre Aufmerksamkeit auf Körpersegmente halten, wie Lieder mit Gesten, sind angemessen. Die Reaktionszeit der Aktion des Babys muss berücksichtigt werden. Musik gibt Ihnen das Vehikel zu verstehen, was die Welt und Erwachsene Ihnen vor Ihren Augen und Sinnen präsentieren, wie das Baby aus den Gesten und Bewegungen des Modells lernen wird, das der Erwachsene ihm präsentiert.

Sechs Monate bis ein Jahr

In dieser Phase nimmt die Mobilität und Erforschung der Welt zu. Die Auslagerung der Bewegung beginnt unter Einbeziehung der Verwendung des Objekts. Sie können mit einem Lied mit Körperbewegungen schritt halten. Kinder in diesem Alter beginnen spontan zu singen und mimen rhythmusische Klangmuster.

Aktivitäten: Musikspiele mit kleinen Schlaginstrumenten wie Schlagzeug und Xylophone, denn in diesem Alter können sie bereits ein Instrument mit beiden Händen mit Drumsticks spielen.

Auch die Bewegungsspiele in den Armen des Erwachsenen oder sitzend (“gesästt gesäscht”, “das Pferd geht vorwärts”…), geben dem Kind eine Stimulation auf verschiedenen Ebenen, wie z. B. das Hören eines Liedes und eine Körperbewegung entsprechend dem Rhythmus davon.

In diesen Altersgruppen zu hören und Musik zu machen, ist immer ein lustiges Spiel. Wir hoffen, dass dieser Vorschlag von Aktivitäten mit Babymusik Sie ermutigen wird, weiterhin von Familienmusik zu profitieren.

Über | Famiped
Foto | shankar, shiv
auf Flickr In Erziehung Kreativ | Stimulieren Sie Baby-Intelligenz mit Tomatis-Methode, Babymusik, Mozart-Effekt, Babymusik, Tipps für sie, Musik zu mögen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment