“Liebe mit offenen Armen”

“Love with the Open Arms” wird in wenigen Tagen in den spanischen Buchhandlungen ankommen. Dieses Buch, von Hausarzt, Sexualwissenschaftlerin und zertifizierte Laktationsberaterin Carmela Baeza,und mit Prolog von Carlos Gonzalez, ist ein neues Buch über das Stillen aus dem Herzen geschrieben, aber mit ausgezeichneten wissenschaftlichen Informationen.

Dr. Baeza wird bereits in Erziehung Kreativ interviewt und sie ist eine der seriösesten Stillspezialisten in Spanien. Darüber hinaus haben uns die Sängerin Nena Daconte und Ernesto Juan,Präsident der Küsse und Arme Association, in Interviews davon erzählt.

Die Autorin erklärt, dass aus ihrer langjährigen Erfahrung, Müttern beim Stillen zu helfen, obwohl Stillen ein natürlicher Prozess ist, es Probleme gibt, die es schwierig machen und negative Gefühle bei Frauen hervorrufen können.

Jeder besteht darauf, dass Stillen das Beste ist. Wenn jedoch ein Baby geboren wird, beginnt die Mutter oft einen Weg voller körperlicher Schmerzen (Müdigkeit, Risse, Mastitis…) und psychologischen (Zweifel, Gefühl der Unzulänglichkeit, Schuldgefühl…), der es schwierig oder unmöglich macht, zu stillen, was sie wünscht.

Anhand der aktuellsten und realsten wissenschaftlichen Informationen wird der Autor erklären, wie der Stillprozess tatsächlich funktioniert und das natürliche Design, das ihn aufrechterhält, und Müttern hilft, die Faktoren zu lösen, die ihn stören und behindern können.

Aber es sagt uns auch, dass Handbücher nicht alles sind, dass Instinkt, Liebe und Vertrauen in unsere Kinder uns sehr helfen können, die Erfahrung der Mutterschaft auf eine freudige und volle Weise zu leben.

Carmela Baezas “Liebe mit offenen Armen” ist ein wahres Juwel, ein Buch, das Sensibilität, Sorgfalt und Delikatesse vermittelt, einfach und schön, das ich empfehle zu lesen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment