Babocush: das umstrittene Kissen, das Mama und Papa durch einen falschen Herzschlag ersetzt

Jedes Mal, wenn eine neue Erfindung herauskommt, um unsere Kinder zu versorgen und zu erziehen, gehen Alarme aus und Befürworter und Kritiker erscheinen. Einige beschweren sich über die Entpersonalisierung der Erziehung und die anderen unterstützen das Gerät, um ihnen etwas Zeit zu lassen, um sich dem Haus, einem Bruder oder was auch immer es braucht.

Wie wir in Four lesen,ist genau das vor ein paar Tagen auf Facebook passiert, als Sie das Video geteilt haben, das Sie unten sehen werden, vom Babocush-Kissen:mehr als 10 Millionen Aufrufe und eine Debatte mit mehr als 25.000 Kommentaren unter denen, die dieses umstrittene Kissen verteidigt und angegriffen haben, dessen Ziel es ist, Mama und Papa durch einen falschen Herzschlag zu ersetzen.

Ein Kissen für Babys mit Reflux und Koliken

Wie sein Schöpfer auf der Produktseite erklärt,entstand die Idee, es zu erfinden, aus der Obhut seines Sohnes Harry, der einen Reflux erlitt, der ihn nur in seinen Armen beruhigen und nur auf seiner Brust schlafen ließ. Als Zwischenlösung legte er das Baby auf sie, auf ein Kissen, und als er einschlief, ging er nach und nach weg und ließ das Baby für die Minuten, die er erduldete, das manchmal nicht über fünf hinausging, auf dem Kissen zurück.

Dies gab ihm die Idee, ein Kissen zu schaffen, das, auf eine Hängematte gesetzt, machte ein bisschen Mama oder Papa, um seine Anwesenheit an einigen Stellen zu füllen. Ein Kissen wie Babocush,das weich, flauschig ist und einen Herzschlag enthält, um das Baby glauben zu lassen, dass er wirklich mit jemandem zusammen ist, der sich um ihn kümmert.

Ursprünglich richtet es sich an Babys mit dieser Art von Problem, diejenigen, die zu allen Stunden durch Reflux weinen, aber es ist auch die Rede von Babys mit Gasen, Koliken, und hier würde ich sagen, dass praktisch alle Babys kommen in, weil sie alle ein wenig mehr oder ein wenig weniger weinen, jeder braucht einige Arme und viele Eltern müssen sie am Ende auf die Brustsetzen, um sie ein wenig daran zu erinnern, wie das Leben im Mutterleib war,geschrumpft und zu hören.

Die Erfindung des Jahrhunderts oder ein anderer Versuch, Eltern zu denaturieren?

Nun, hier, wie ich jeden Vater und jede Mutter richte. Ich mag es überhaupt nicht,vor allem, wenn es für normale Prozesse verwendet wird. Es ist eine Sache für ein Baby, einen schweren Reflux zu haben und viel zu weinen (für die es bestimmte Behandlungen gibt, die ihnen nach der Diagnose helfen), und eine andere, die ein normales Baby ist, das um Zuneigung und Kontakt bittet.

In diesem zweiten Fall wird es idealerweise von einem Menschen, seinem Vater oder seiner Mutter zur Verfügung gestellt. Nicht nur, weil er ein Mensch aus Fleisch und Blut ist, sondern weil er neben Herz und Brust auch streichelnde Hände, eine Atmung und einen besonderen Geruch hat, die das Baby sicherlich mehr umhüllen als ein Kissen (habe ich Ihnen jemals gesagt, dass viele Erwachsene Ruhe und Frieden empfinden, wenn sie wieder das Aroma riechen, das ihre Mutter in jungen Jahren abgab?).

Und wir sprechen nicht mehr nur über das Baby, wir sprechen über die Eltern. Normale Prozesse sind normal, und Normalität sollte versuchen, nicht auf der Grundlage externer Hilfe gelöst zu werden. Wenn Sie nicht derjenige sind, der Heilmittel, wenn Sie nicht bieten Ihre Hilfe und Zuneigung zu Ihrem Baby und überlassen alles an Dritte, oder geräte, Pillen und Sirupe, werden Sie riskieren immer auf der Suche nach Lösungen für alles, was passiert,auch wenn es nicht pathologisch ist.

Ich spreche von Infusionen für Gase oder einem riesigen Kissen wie diesem, etwas für, wenn es nicht zu poop scheint, etwas für, wenn es scheint, als ob es eine Menge Poop ist, etwas für, wenn er wenig schläft, etwas, für das er nicht allein spielt, etwas, für das er Frustration nicht toleriert, etwas, für das er nicht zur Schule gehen will, etwas, für das er sehr bewegt ist ,… der Psychologe für, wenn er eifersüchtig ist, der Lehrer, um ihn zu erziehen, der Trainer, um ihn Sport zu machen und Oma, um sich um ihn während des Tages zu kümmern.

Ich weiß nicht, wann werden wir Eltern? Wann schenken wir ihnen Liebe, wenn sie nicht durch unsere Arme sind, wenn sie klein sind? Wann übernehmen wir die Erziehung unserer Kinder? Das ist es, was ich meine, dass ich nie so etwas kaufen würde, weil ich es bin, oder Miriam, die sich um sie kümmern wollen, nicht um den Rest oder die anderen, geschweige denn, wenn wir über etwas Reden über etwas Normales sprechen.

Außerdem, ist das nicht gefährlich?

Ja, auf der gleichen Seite des Produkts sprechen sie über den plötzlichen Tod,denn wie Sie alle wissen, ist die beste Position beim Schlafen, um einen plötzlichen Tod zu vermeiden, dasGegenteil von dem, das mit diesem Kissen beworben wird.

Deshalb erklären sie, dass es nicht als Krippenersatz verwendet werden sollte, sondern als Pause zu der Zeit, als das Baby in unseren Armen war. Das heißt, ein Eltern-Releaser, so dass das Kind ruhig auf dem Kissen nur für den Tag schläft, und solange Sie es nur für den Fall beobachten.

Video-| Babocush
In erziehung-kreativ | Stillkissen, ja oder nein?, Lovenest: anatomisches Kissen für den Kopf des Babys, Ganzkörperkissen zum Schlafen wie eine Königin

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment