Kokobaby: endlich biologisch abbaubare Einwegwindeln

In Erziehung Kreativ haben wir mehr als einmal kommentiert, dass es eine Alternative zu Einwegwindeln seines Lebens gibt, Stoffwindeln, die, wenn keine Hochtemperaturwäsche oder der Trockner missbraucht werden, am Ende billiger als Einwegwindeln tragen und die darüber hinaus nicht den Nachteil von Einwegwindeln haben, die zwischen 400 und 500 Jahre dauern, um sich zu verschlechtern.

Das Problem (oder nicht) ist, dass das Konzept anders ist. Einweg-Entfernungen und Streifen und Stoffstreifen müssen gewaschen und getrocknet werden, und einige Mütter und Väter finden es praktischer zu bedienen und zu ziehen. Nun, jetzt können wir endlich biologisch abbaubare Einwegwindeln kaufen,für jene Eltern, die windeln wollen, nachdem sie sie benutzt haben, aber sich Sorgen um die Welt machen, in der sie leben.

Dies sind Kokobaby Einwegwindeln (sie haben auch eine Linie von Stoffwindeln), aus Bambus, die 100-mal schneller als normale abbauen, das heißt, in nur fünf Jahren.

Sichere und weiche Materialien

Sie bestehen aus sicheren Materialien für Babys, ohne Chlor oder Parfums, so dass sie hypoallergen und ebenso saugfähige Windeln, mit drei Schichten absorption.

Zur Berührung sind sie sehr weich (wir konnten sie testen) und auf der Ebene der Unterstützung gibt es keine Beschwerden, weil sie sogar ein wenig elastisch im unteren Rücken enthalten, um (versuchen) Lecks in diesem Bereich zu vermeiden. Sie absorbieren die Gerüche gut,obwohl dies ein bisschen variabel ist, weil ich nicht gerochen wurden schlechte Windeln, die andere Eltern aus genau diesem Grund abgelehnt haben und umgekehrt, ich habe ganze Pakete von einigen Marken für den Geruch von Pinkeln den ganzen Tag verlassen, wenn andere Eltern erklären, dass sie nicht die gleichen Gerüche mit diesen Marken erlitten haben.

Fünf Jahre zum Abbau

Der wichtigste Aspekt ist, dass sie nicht nur aus natürlichen Materialien bestehen, sondern auch biologisch abbaubar sind. In fünf Jahren wird, wie die Marke erklärt, die Windel abgebaut und stellt daher kein Kontaminationsproblem mehr dar. Fünf Jahre sind viele Jahre, kein Zweifel, aber nichts im Vergleich zu den 500 Jahren, die die Einweg-, die wir derzeit kaufen nehmen können (Ich hoffe, dass sie es in 500 Jahren bereits geschafft haben, die Autos zum Funktionieren zu bringen, indem sie diese Windeln in den Tank des Fluzo-Kondensators stecken, weil wir ihnen ein paar Berge gebrauchter Windeln hinterlassen).

Preis

Das einzige, aber logische, ist, dass der Preis höher ist als der der üblichen Einwegwindeln. Es ist normal, es ist nicht dasselbe, wirtschaftliche Kunststoffmaterialien zu verwenden, als nach natürlichen Materialien zu suchen, die auch saugfähig sind und die auch schnell abbauen können.

Zum Beispiel, Größe “L” Windeln, die am häufigsten verwendet werden, wie sie für Kinder von 9 bis 18 kg sind, kosten 12,49 Euro das Paket von 28 Einheiten auf Amazon. Das bedeutet, dass jede Windel bei einem 45 Cent herauskommt, wenn Lidls Toujours, die den OCU-Vergleich 2011 gewonnen haben, bei etwa 15 Cent pro Windel herauskommen.

Die Entscheidung wird also stark davon abhängen, welche Prioritäten die Eltern haben, ob sie sich um das Portfolio kümmern (das viele nicht anders haben) oder ob sie sich um den Planeten kümmern.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment