Weben Sie einen Amigurumi, um einem Baby ein Geschenk voller Bedeutung zu geben

Manchmal wissen wir nicht, was wir einem Baby geben sollen, es ist schwer, den Geschmack der Eltern in Ordnung zu bringen, sie haben bereits alles oder wir möchten einfach ein personalisierteres Geschenk für diese neue kleine Person anbieten, die auf die Welt kommt.

Wenn das Ihr Fall ist, ist das Stricken eines Amigurumi, um einem Baby zu geben, ein Geschenk voller Bedeutung und voller Liebe.

Amigurumis sind viel mehr als niedliche und sehr modische Puppen. Die Amigurumis haben eine ganz besondere Bedeutung, denn man glaubt, dass jeder von ihnen eine Seele besitzt und dass sie voller guter Wünsche ein treuer Begleiter des Babys werden, dem wir es geben.

Abgesehen davon, wie wertvoll sie sind und die Virguerys, die einige einfach mit etwas Wolle (oder Baumwollfaden) und Häkeln zu tun schaffen, fördern diese kleinen Puppen Werte wie bedingungslose Unterstützung, Freundschaft und Komplizenschaft und ermöglichen es uns, mit dem Kind in uns zu spielen.

Sind sie schwer zu stricken? Gemessen am DIY-Fieber, das wir gerade haben, die riesige Menge an Kits, die sie verkaufen, um sie zu machen und die Kurse, die sie anbieten, um zu lernen, würde ich nein sagen. Die Amiguruimis sind fast immer Low-Point-Gewebe, die Erhöhungen oder Abnahmen um einen Kreis und dann Nähen der verschiedenen Teile, aus denen sie zusammengesetzt sind.

Also, wo bekomme ich die Muster? Das Netzwerk ist voll von Mustern, um Amigurumis zu machen, eine meiner Lieblingsseiten ist PatronesAmigurumi.org.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Kinder-Graffiti
Kinder-Graffiti

Einige Experten können durch das Studium der Schrift der Kleinen,…

Leave a Comment