Mazda 5. Familienautos zur Analyse

Vor ein paar Wochen haben wir eine Reihe von Analysen von Familienautos gestartet,mit der Absicht, sie ein wenig im Inneren zu sehen und zu wissen, was die Leistungen auf Familienebene sind.

Damit meine ich, die Autos im Inneren zu sehen, aus einer etwas ungewöhnlichen Perspektive, die sich hauptsächlich auf die Rücksitze konzentriert und alles vergisst, was vom Lenkrad aus gehen kann (d.h. der Motor und die mechanische Leistung).

Heute werden wir eines der Autos analysieren, die den Eltern am besten bekannt sind, weil es in der Regel in fast allen Quinielas (in meinem kam heraus), der Mazda 5,von denen wir die neue Version sehen, die auf dem Markt vor knapp einem Jahr erschien.

Mazda 5 Modularität

Der Mazda 5 hat 3 Sitzreihen (2-3-2), die insgesamt 7 Sitze ausmachen. Allerdings ist der mittlere Sitz der zweiten Reihe, wie es bereits bei früheren Versionen des Autos der Fall war, mehr Testimonial als alles andere, so dass das Auto bei einem 2-2-2, das wäre 6 Sitze. Nehmen wir an, um fair zu sein, ist es ein Sitz, der auf kurzen Reisen verwendet werden kann, aber nicht empfohlen, wenn Sie auf einer langen Reise gehen.

Die beiden Rücksitze befinden sich auf der Bodenebene des Kofferraums, was die Lösung ist, die in den meisten Minivans verwendet wird und die wir für das Beste halten, weil versteckt unbemerkt bleiben und einen sehr geräumigen Kofferraum hinterlassen. Um die Sitze zu entfalten, ziehen Sie einfach die Griffe, bis Sie die Spitze bemerken.

Vielleicht war es mein Gefühl oder ich habe nicht zu gut mit der Geste gegeben, aber um dies zu tun, musste ich die Mittelsitze ein wenig nach vorne bewegen, als ob in ihrer gewohnten Position die Kopfstützen der Rücksitze mit den Sitzen in der Mitte kollidierten.

Die Rücksitze sind für zwei Kinder oder zwei Erwachsene von kurzer Statur ausgelegt, würde ich sagen, dass bis zu etwa 1,70, da von dieser Höhe müssen Sie mit den Beinen sehr offen gehen, oder durch das Werfen der Sitze der zweiten Reihe nach vorne.

Die Seitensitze konzentrieren sich nun auf die mittlere Reihe und sind unabhängig, da sie sich separat bewegen können. Der zentrale Sitz ist, wie wir bereits erwähnt haben, mehr zu erfüllen als alles andere. In der Tat können Sie fast verstecken, indem Sie den Stuhl in einem Raum unter einer Seite (Sie werden es grafischer in dem Video sehen, das wir in einer Weile posten werden).

Wenn wir diesen Sitzplatz nicht haben, haben wir ein 6-Sitzer-Auto, das für 2 Erwachsene und 4 Kinder wäre. Wenn wir kalt darüber nachdenken, hat heute fast niemand mehr 4 Kinder, also ist es ein Auto, das für fast alle Familien gültig ist. Allerdings müssen Sie auf diese Weise die hintere Reihe haben und Sie verlieren Kofferraum (zusätzlich haben die Rücksitze nicht Isofix für die Stühle).

Schiebeseitentüren

Mazda 5? Was ist das, das mit den Schiebetüren? Ich bin mir sicher, dass Sie dieses Gespräch mehr als einmal gehört haben. Jemand spricht über den Mazda 5,der andere weiß nicht so gut, auf welches Auto er sich bezieht, aber wenn er erklärt, dass er Schiebeseitentüren hat, fällt er sofort auf das Modell.

Der Mazda 5 zeichnet sich seit jeher durch Schiebetüren aus, was für mich eine der (für mich) besten Ideen ist, die ein Ingenieur haben könnte, wenn er ein Auto für Familien entwirft. Es ist ein echter Fick (so, mit all den Buchstaben), mit den Kindern in ihren Sitzen mit der Tür berühren Ihren Arsch setzen und sogar schließen und ziehen Sie weg, weil einige Auto braucht mehr Platz zu passieren (naja, ich bin immer noch zu weit gegangen, aber hey, wenn es repariert werden kann, besser…), so dass, wenn Sie ein Auto wie dieses mit Schiebetüren sehen Sie denken: endlich jemand hat an die Eltern gedacht.

Aber das ist nicht alles, denn dieses Modell Mazda hat angenommen, dass die Schiebetüren sind sehr gut, aber dass es noch besser wäre, wenn sie sich öffnen. So haben sie: die Türen öffnen und schließen sich auf den Terrassen. Sie müssen nur den Lenker ziehen, als ob Sie ihn öffnen würden, und die Tür öffnet sich bis zum Ende der Tour vollständig. Um es zu schließen, das gleiche, ziehen Sie den Lenker und schließen Sie vollständig.

Mazda 5 Sicherheit

In der Analyse des vorgängerautos konnten wir die EuroNcap-Testzahlen anbieten. Im Fall des Mazda 5 ist es nicht möglich, weil die Daten aus dem Mazda 5 des Jahres 2005 sind und sind nicht zuverlässig, weil das Modell, das wir heute analysieren, stammt aus dem Jahr 2010.

Konzentrieren Sie sich dann auf das, was das Auto auf Sicherheitsebene trägt, kommentieren Sie, dass es 6 Airbags trägt:zwei Fronten, zwei Seiten für die Vordersitze und zwei weitere Vorhänge, die den Kopf schützen, im Falle eines Seitenaufpralls, der von der ersten bis zur dritten Reihe reicht.

Auf der Ebene der Unterstützung von Kindern und Babys tragen die beiden Seitensitze der mittleren Reihe Isofix,so dass wir zwei Stühle für zwei Kinder befestigen können.

Raum

Was den Weltraum betrifft, so sagen wir mehr oder weniger, was wir alle schon wissen, wenn wir über Minivans sprechen. Wenn die Rücksitze gelagert sind, ist der Kofferraum in 426 Liter Neines, korrekte Größe (obwohl klein ziehen, wenn wir über diese Art von Autos sprechen), ist 857 Liter, wenn die Quadrate der zweiten Reihe auch reduziert werden.

Mit Blick auf die typischen Nashörner, Handschuhfächer und Ecken und Winkel sagen, dass der Mazda 5 in dieser Hinsicht nicht gerade herausfällt. In den Eingangstüren finden wir das typische Handschuhfach, obwohl ziemlich klein für das, was in der Regel angeboten wird und in den Hintertüren gibt es nichts, logisch, wenn wir berücksichtigen, dass sie Schiebetüren sind.

Es gibt eine große Lücke, wo man Dinge unter dem Sitz auf einer Seite der zweiten Reihe aufbewahren kann, aber um darauf zuzugreifen, muss man den Sitz herausheben, da es ein unmögliches Manöver ist, wenn jemand sitzt.

Komfort

Auf komfortweisewirkt uns der Mazda 5 wie ein ziemlich richtiges Auto. Die Sitze, beweglich und faltbar, sind etwas dünner als die der üblichen Autos, obwohl es beim Sitzen keinen großen Unterschied gibt.

Der Platz für alle Passagiere ist auch richtig, mit Ausnahme derer, die in der dritten Reihe gehen, die von ihrer Höhe abhängen und für den, der in den zentralen Sitz der zweiten Reihe geht, die in Bezug auf ihre nachbarnachbarischen Begleiter angehoben werden.

Der Fahrer hat alle Bedienelemente zur Hand. In der Tat, Sitzen und Fahren ist eine Freude, weil es das Gefühl gibt, dass Sie die Kraft in ihren Händen haben (ich meine, eine Menge Von-Tasten). Die “Power” ist so, dass Sie sogar die Schiebetüren öffnen und schließen können, die in Ihrem Sitz sitzen. Die Position hinter dem Steuer, ein Minivan, ist hoch. Etwas, das sie in der Regel für diejenigen von uns schätzen, die den ganzen Verkehr unter Kontrolle haben wollen.

Schlussfolgerung

Vom Peugeot 5008 kommend, das Auto, das ich letzten Monat analysiert habe, hinterlässt der Mazda 5 einen bittersüßen Geschmack. Es hat Details wie die Schiebetür, die ein echtes Wunder ist und dass Eltern sehr danken (alle Autos sollten Schiebetüren tragen, Beschnitt) und die Position hinter dem Rad, die sowohl auf der Ebene der Kontrolle und ästhetische ebene genossen wird (Michael Knight, zittert). Auch der sechste und siebte Platz, falten und verstecken ist ein Detail zu schätzen.

Es gibt jedoch Dinge, die es “spartanischer” aussehen lassen als das vorherige Modell getestet. Es hat kaum Lücken, um Kleine Dinge hineinzustecken, es hat keinen Rückspiegel, um die Kinder zu kontrollieren, und vor allem ist der mittlere Sitz der zweiten Reihe in der Stadt nützlich, aber nicht auf der Straße empfohlen. In der Tat, in dem Wissen, dass das Modell, das ich ausprobieren würde, das neue war, dachte ich, dass das “Problem” des Sitzes gelöst worden wäre. Ich nahm eine unangenehme Überraschung, um zu sehen, dass eine solche Änderung nicht stattgefunden hatte und der, von dem ich hoffte, dass er ein unglaublicher Minivan mit Schiebetüren und sieben Sitzen sein würde, da Gott Befehle in einer Verheißung blieben (zumindest für mich…).

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment