Bitte nehmen Sie Ihr Kind niemals ohne richtiges Kinderrückhaltesystem ins Auto

Öffnen Sie die Autotür, lassen Sie Ihr Kind allein auf den Rücksitz und schließen Sie die Tür unten. Ohne ihn altersgerecht in ein Aufbewahrungssystem zu setzen und ihn nur mit dem Sicherheitsgurt zu halten, den Erwachsene tragen.

Leider präsentiere ich solche Szenen jeden Tag an den Schultoren und gestehe, dass mein Blut gefriert. Kinder, die Fahrzeuge betreten und verlassen, in denen sie nicht ordnungsgemäß ausgesetzt waren, oder in Kinderrückhaltesystemen (SSRs), die nicht ihrem Alter entsprechen. Und ich frage mich, was einige Eltern dazu bringt, so zu handeln?

“Von hier bis dort wird nichts passieren.”

Eltern wollen das Beste für unsere Kinder und niemand in ihrem rechten Geist versucht, ihre Kinder bewusst zu gefährden. An dieser Stelle wissen wir alle, wie wichtig es ist, Kinder mit einer Höhe von weniger als 135 cm (vorzugsweise bis zu 150 cm) ineinem zugelassenen Kinderrückhaltesystem zu tragen. Warum wird das dann nicht immer gemacht?

Ich habe zwei Theorien darüber:

  • Auf der einen Seite gäbe es dieTheorie: “Es wird mir nie passieren.” Ich bin sicher, dass wir jemals etwas, das einem Bekannten passiert ist, zutiefst bereut haben, aber es ist uns nie durch den Kopf gegangen zu denken, dass uns das auch passieren kann.

Aber leider passieren Unfälle, und sie warnen nie!. Keiner von uns ist davon befreit, sie zu erleiden, und wenn es um die Sicherheit der Kleinen geht, sollten solche Gedanken oder Ausreden niemals einen Platz haben.

  • Auf der anderen Seite gibt es den falschen Glauben, dass es auf kurzen Reisen schwierig ist, etwas zu geschehen. Die große Mehrheit der Familien unserer Schule lebt in der gleichen Gemeinde und die Fahrt beträgt nicht mehr als zehn Minuten.

“Was kann in zehn Minuten Fahrt passieren, wenn das für das Dorf angegebene Tempolimit nicht überschritten wird?” Nun, die Wahrheit ist, dass viel passieren kann. Ein Hund, der kreuzt, ein Ball, der auf die Straße entkommt, oder ein Kind, das unvorhersehbar wegläuft und uns zwingt, einen Volantazo oder eine plötzliche Bremsung zu geben.

Laut dem jüngsten Bericht über die Sicherheit von Kindern im Automobilin Spanien und Lateinamerika, der 2016 von der Fundacion Mapfre durchgeführt wurde, ereigneten sich 63 % der Schwerverletzten (zwischen 0 und 14 Jahren) und 65 % der leichten Verletzungen (zwischen 0 und 14 Jahren) in Spanien im Jahr 2015 bei Unfällen auf städtischen Straßen; das heißt, auf Dorf- oder Stadtstraßen.

Und laut DGT-Statistiktrugen von den 25 Kindern zwischen 0 und 14 Jahren, die 2015 bei Verkehrsunfällen ums Leben kamen, fünf keine Kinderrückhaltesystem.

Unser Kind richtig in seinen Stuhl zu legen und sicherzustellen, dass der Gürtel oder die Gurte sicher befestigt sind, ist eine einfache Geste, die uns nicht mehr als zwei Minuten dauern und sein Leben retten kann.

Sonstiger Missbrauch von SSRs

Aber das Kind in den Armen im Fahrzeug zu tragen, oder ohne das Spannen jeglicher Art von SRI ist nicht das einzige, was Eltern manchmal falsch auf Roadtrips tun:

  • OCCASIONALly, SRI wird verwendet, die nicht für das Alter, Gewicht und die Körpergröße des Kindes geeignet sind. Erinnern wir uns daran, dass Stühle keine “Strafe entfernen” sollten, sondern ein Sicherheitssystem, das wirklich garantiert, dass unser Sohn sicher darin reist.

Reisen so lange wie möglich zu gegenrudern und mit Stühlen nach Gewicht, Alter und Größe unseres Kindes,sowie ordnungsgemäß nach den beiden geltenden Vorschriften genehmigt (unter Berücksichtigung der Änderungen, die ab 2018 kommen),sind die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen, die wir beim Kauf eines SRI berücksichtigen müssen.

  • Die Verwendung von altem oder verschlechterter SRI ist ebenfalls sehr gefährlich,aber leider viel häufiger als wir dachten. Das Vererben von Autositzen von Freunden, Geschwistern oder Familienmitgliedern mit mehrjähriger Nutzung ist eine ungenutzte Praxis, da der Lauf der Zeit oder sogar Missbrauch sie getragen oder verschlechtert haben kann.

Ebenso, wenn wir ein Missgeschick mit einem Fahrzeug mit Sitzen installiert erleiden, ist es ratsam, sie zu ersetzen oder konsultieren Sie einen spezialisierten Fachmann, für den Fall, dass sie einen Schaden erlitten haben, die die zukünftige Sicherheit des Kindes beeinträchtigt.

  • Einigen Experten zufolge fahren 63 % der Kinder nicht richtig, wenn sie wegen Missbrauchs des Stuhls fahren. Es nützt nichts, einen Stuhl in Gewicht, Größe und Alter zugelassen zu haben, wenn er nicht richtig am Fahrzeug verankert ist oder wenn der Sicherheitsgurt, der ihn hält, nicht gut angezogen ist.

Es ist auch wichtig, die Gurte des Stuhls zu überwachen,denn wenn sie sehr locker sind, könnte das Kind die Arme entfernen oder ihre korrekte Wirksamkeit im Falle eines Bremsens oder Zusammenstoßes beeinträchtigen.

  • Unsere Kinder mit dem Mantel in ihrem Stuhl zu tragen,ist eine weitere schlechte Angewohnheit, die wir haben. Nun, da wir mit der kalten Jahreszeit begonnen haben, müssen wir dies sehr berücksichtigen, und wissen, dass es vorzuziehen ist, dass zwei Minuten Kaltpass, bis das Auto sich akklimatisiert, in einem Mantel gefunden, die die Sicherheit des Stuhls entgegenwirkt.
  • Daher ist es für unsere Kinder von entscheidender Bedeutung, dass Erwachsene sich der Ernsthaftigkeit unseres Handelns bewusst werden, wenn wir Kinder nicht ordnungsgemäß in einem geeigneten und zugelassenen SRI binden.

    Nichts und niemand kann uns von einem Unfall befreien, aber in unseren Händen schützt es auf die bestmögliche Weise, was wir am meisten wollen

    • fotos von iStock

    • In erziehung-kreativ Eltern warnen vor der Bedeutung der Verwendung des Autositzes: der Sicherheitsgurt schnitt die Mitte des Bauches ihrer 6-jährigen Tochter,Die meisten Kinder, die bei Verkehrsunfällen starben, unterliegen nicht dem Haftsystem,Kinder müssen immer mit angemessenen Retentionssystemen reisen, eine Mutter schmerzhafte Botschaft über Kindersitze, 12 Jahre nach dem Verlust ihres Kindes

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Leave a Comment