Das Recht aller Kinder ohne Familien auf Annahme

Haben Kinder mit geistiger Behinderung weniger Rechte? Sind sie nicht genau diejenigen, die die meiste Aufmerksamkeit brauchen? Trotzdem sind diese Kinder oft von Adoptionsprozessen ausgeschlossen, ein Phänomen, das auf die Bremse treten könnte.

Das Internationale Referenzzentrum für die Rechte des privaten Familienkindes(SSI/CIR),das sich für die Zusammenarbeit bei länderübergreifenden Adoptionen einsetzt, soll auch Kindern mit Behinderungen helfen, eine Familie zu finden.

Durch Evaluierungsbemühungen dieser Organisation wurde häufig festgestellt, dass es Gruppen von Kindern gibt, für die eine Adoption (ob national oder international) nicht als Option angesehen wurde.

Es ist traurig zu wissen, dass es in vielen Ländern Kinder gibt, für die keine Lebenspläne vorbereitet werden, aber aus Gründen, die nichts mit der effektiven Fähigkeit dieser Kinder zu tun haben, von der Adoption zu profitieren.

Das Hauptproblem liegt in der mangelnden Professionalität, Ausbildung oder Wissen: Wenn diejenigen, die mit Kindern in Einrichtungen zu tun haben, “Kindermädchen” sind, sind es oft diejenigen, die entscheiden, ob ein Kind zur Adoption vorgeschlagen werden kann oder nicht.

Sie treffen diese Entscheidung in der Regel auf der Grundlage der emotionalen, was bedeutet, dass es nur Kindern präsentiert wird, die gesund sind, denken, dass die Mitarbeiter, dass potenzielle Adoptiveltern nicht ein Kind mit einem Mangel akzeptieren,oder dass es nicht “perfekt” ist.

Aus diesem Grund hat das SSI beschlossen, ein Projekt ins Leben zu rufen, um die Kompression bei der Adoption in den Herkunftsländern zu verbessern, wo dieses Konzept noch besser umgesetzt werden muss. Für die medizinischen Aspekte des Projekts wurde mit der französischen NGO Doctors of the World ein Kooperationsvertrag unterzeichnet.

In vielen Fällen gibt es administrative, kulturelle und rechtliche Hindernisse für die Adoption von Kindern mit irgendeiner Form von Behinderung oder Krankheit, daher ist die Arbeit von Organisationen wie dem SSI ebenso wichtig.

Wir hoffen, dass dieses richtige Projekt, für das jedes Kind das Recht auf eine Familie hat, erfolgreich ist. Vorerst funktioniert es in den ersten Pilotländern: Vietnam und Aserbaidschan, und als Ergänzung werden zwei Leitfäden entwickelt: einer für die Herkunftsländer und einer für die Empfängerländer.

Über | Social Pediatrics
Official Site | ISS-Foto
| Starten Sie Schilde
auf Flickr In Erziehung Kreativ | Adoption als Alternative zu Abtreibung, Adoptantis, Adoption website, Katalonien wird Adoptionsbestimmungen ändern, indem Kinder im Stich gelassen werden

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Offroad-Kinderwagen
Offroad-Kinderwagen

Kürzlich brachte uns unser Begleiter MMar ein neugieriges Kinderfahrrad, naja,…

Bio Windel Kuchen
Bio Windel Kuchen

Windelkuchen sind als ein anderes Geschenk für Neugeborene in Mode…

Leave a Comment