Der emotionale Brief eines Vaters an seine verstorbene Frau erklärt, wie es mit seiner Familie weitergeht

Wer sonst, wer sonst, wir alle kennen jemanden, der wegen Krebs weg ist. Manchmal ist es ein Familienmitglied, manchmal jemand, den sie kennen, und manchmal zumindest warten auf das Paar nach Alter, verlassen das Leben und Familie Projekt, das begonnen hatte.

Dies geschah 2012 für die Familie Creekmore,als die 48-jährige Mutter und ihr Lebensgefährte gefeuert wurden. Seitdem haben sie weiter auf ihrem Familienblog geschrieben und sich daran erinnert, und vor ein paar Tagen wiederholte die Washington Post den emotionalen Brief, den Papa schrieb und ihm erklärte, wie alles zu Hauselief und dass wir sie hierher bringen wollten.

Lieber Trish,

ich vermisse dich einfach.
Viel mehr habe ich
nicht zu sagen.
Wenn Sie jetzt aufhören wollen zu lesen, seien
Sie bitte allein mit, wie sehr ich Sie vermisse. (Ich weiß, dass du tief unten denkst, dass dir diese ganze Trauer ein wenig lästig ist.)
Wenn ich einer neuen Gruppe zuhöre oder ein neues Land sehe oder einen
neuen Witz höre, möchte ich, dass du da bist, um es zu erleben. Und um die Mädchen zu sehen, möchte ich immer, dass du da bist, um deine Mädchen zu sehen.
Nein, es spielt keine Rolle mehr,
wer ich verwüstet bin, weil du gegangen bist. Ich packs. Ich möchte nur, dass du es fühlst und das Leben mehr erlebst und erlebst, wie sich die Dinge verändern. Das haben Sie verdient. Und Sie haben es nicht getan.
Es ist mehr als drei Jahre her, dass du die Grenze überschritten hast, in deinem Bett, umgeben von
deiner Mutter, deinen Schwestern und Töchtern, während du deine kleine Hand hieltst (du hatst so kleine Hände und Füße). Diese letzten Tage und Stunden waren schön, aber Sie sind einfach gegangen. Vielen Dank, dass Sie gehen lassen. Wir hätten es nicht mehr ertragen können. Du bist so gestorben, wie du gelebt hast: schnell und intensiv.
Erst viel später wurde mir klar, dass
mein Schmerz schon lange vor dem Tag begann, an dem du gestorben bist. Ich habe dich als meinen Partner, Freund und die gleichen Jahre verloren. Krebs ist gerissen und hinterhältig. Er nahm uns beide, bevor er dich nahm. Er verweigerte uns die gleichen Bedingungen, die für eine normale Beziehung notwendig sind, und Ihnen wurde die Möglichkeit gegeben, Sie selbst zu sein. Schon 2010, vielleicht schon vorher, habe ich mich körperlich und emotional um dich gekümmert, als wärest du eine behinderte Person.
Du hast
ihn gehasst. Ich weiß. Aber du hast mich verlassen. Vielen Dank für dieses Privileg. Gegen Ende, als ich meinen letzten Abschied sagte, sagten Sie zu mir: “Du bist die einzige Person, die ich lieben konnte.” Es ist eine Ehre, die ich für immer mitnehmen werde und dich zu lieben war etwas, das ich dir schuldig war, mich so lange zu bekämpfen.
Und ich fühlte
mich sowieso machtlos. Ich fühle mich immer noch schuldig an dieser Reise aus Afrika zurück, in dem Jahr, in dem Sie verstorben sind. Ich bat den Flugbegleiter, Sie auf dem Boden unter unseren Sitzen schlafen zu lassen, aber er sagte, es sei gegen die Regeln. Sie hatten Krebsschmerzen, die bereits Ihre Knochen betrafen. Wir wussten beide, was es war, aber du wolltest nicht, dass die Mädchen es wissen, also bin ich nicht aufstehen, um mit ihm zu sprechen und dich zu beschützen. Und ihr habt gelitten.

Manchmal frage ich mich sogar, ob du vorher nicht schon wusstest, dass du jung sterben würdest. Vielleicht unbewusst? Sie haben immer über Ihren eigenen Tod gesprochen. Es ist, was Sie wenig einmischen und geduldig gemacht. Wussten Sie das? Oder war das alles das Ergebnis von posttraumatischem Stress in dieser Nacht, als Sie 22 Jahre alt waren?
Dieser Moment ließ dich
eine dunkle Seite haben. Nicht böse, sondern einfach berechnen. Es war nicht einfach für Sie, sich zu entscheiden, Mutter zu werden, weil Sie plötzlich für jemand anderen verantwortlich waren. Ich erinnere mich noch an den Tag, als Emma geboren wurde, und während du sie verwirrt und weinend in ihren Armen hattest, hast du zu mir gesagt: “Gestern wollte ich keine Mutter sein und heute würde ich mich vor einen Bus werfen, wenn ich diesen kleinen Sack mit Haut und Knochen brauchte.”
Sie waren
eine geduldige Mutter. Lily konnte nicht genug darüber hören, wie du sie zwei Jahre lang genommen hast, fast unerbittlich. Ich glaube nicht, dass ich jemals gehört habe, dass Sie sich darüber beschweren. Du nur sie die ganze Zeit. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es erst Jahre später erkannt habe, als Sie es beiläufig erwähnt haben. Sie suchten nie Bewunderung oder Dankbarkeit, nur Akzeptanz (und ein wenig Raum).
Wir scherzten oft darüber, wie Lily dich bat, sie zu nehmen, “auf, oben, oben”, und Emma “bellte”
Befehle an Lily, eine Nazi-Disney-Prinzessin: “Lily, du machst es nicht richtig! Ich bin Aschenputtel und du bist die Feenpatin.” Lily und ich lachten den anderen Tag und erinnerten uns an das schreckliche Zebrasofa, das die Mädchen hatten. Dort sahen sie sich Disney-Filme nonstop an, bis wir versuchten, unser kleines Haus zu bauen. Und dann, Krebs.
Lily hat in letzter Zeit härter an
den Schmerzen deines Todes gearbeitet. Als du gestorben bist, war er bestrebt zu verstehen, was es bedeutet. Natürlich tut Emma es auch (wir alle tun es), aber diese drei Jahre Entwicklung zwischen neun und zwölf Jahren sind riesig. Emma konnte weinen und ihre eigenen Emotionen und Gedanken haben, zumindest bis zu einem gewissen Grad. Lily war natürlich traurig, aber sie war nicht sehr in der Lage, mit ihren eigenen Schmerzen umzugehen, die sie jetzt schlägt und sie zwingt, mit 12 schnell zu wachsen (beide reifen vorzeitig). Er macht es großartig. Ich könnte nicht stolzer auf sie in den letzten sechs Monaten sein.
Ende letzten Frühjahr saßen sie und ich auf der Terrasse der neuen Eisdiele im
Takoma Park und sprachen darüber, wie wichtig sie für diese Familie ist. Sie fühlte sich ein wenig verloren, sie will kein Mädchen mehr sein, aber sie will immer noch die Jüngste und Jüngste sein. Mit Hilfe ihres Therapeuten wollte sie mit mir sprechen, um ihr zu helfen, ihre neue Rolle in der Familie zu verstehen.
Also sprachen
wir. Wir haben beschlossen, dass sie die Mutigste in der Familie ist, weil sie die Jüngste ist und wir ihr immer folgen. Wir können nur gehen, wie weit sie uns gehen lässt. Wir lieben Deinen Humor und wie liebevoll du bist und wie sehr du die Familie schätzest.
Sie würden sich nicht wundern,
wenn sie eine Modediva wird. Niemand in dieser Familie kommt in diesem Sinne in die Nähe von Lily… vielleicht nicht einmal Sie (er hat begonnen, Ihre Schuhe zu tragen, er ist eine Größe 6).
Sie würden überrascht sein zu sehen, dass er
sehr verantwortungsbewusst und fähig geworden ist. Im Sommer, in dem Sie gestorben sind, stahl er mindestens tausend Dollar (ja, großflächiger Diebstahl) von Freunden und Familie; das meiste davon war dazu bestimmt, Make-up zu kaufen. Er ist schon eine Weile dabei, aber jetzt nicht. Jetzt konnte ich ihr für alles vertrauen. Es ist eine unglaubliche Leistung. (Und du weißt, dass ich auch in der Pubertät ein bisschen ein Dieb war. Und ich habe es länger als Lily gemacht. Aber es ist schmerzhaft zu sehen, wie sie meinen Fehler macht.)
Emma ist
ein magisches Kind. Sie ist ein Teenager, einfühlsam-aber-nicht-emo, der, wie Sie, liebt ihr Fernsehen und ist fest loyal zu ihren Freunden und Familie. Emma ist unbeirrbar und überraschend weise. Wie viele Jugendliche sind weise? Ich weiß nicht, wo er es hinbekommen hat, nicht ich. Ich denke, Sie müssen etwas damit zu tun haben.
Und sie ist
so cool… Die Leute wollen ihr nur nahe sein. Er erwacht als Teenager langsam zum Leben und genießt es, jung zu sein, anstatt zu schnell aufzuwachsen. Sie hätten sehen sollen, wie sie einer Freundin antwortete, die sich Sorgen machte, die “richtige” High School zu wählen. “Ich mache mir keine Sorgen”, sagte er. “Ich werde nur versuchen, gute Noten zu bekommen, auf eine anständige High School zu gehen und glücklich zu sein.”
Sowohl die Mädchen als auch ich haben uns angemeldet, um auf
eine Weise auf den Trapez zu kommen, wie man es sich nicht vorstellen kann. Mindestens einer von uns ist jeden Tag der Woche dort. Emma ist unser fortschrittlichster Flyer, Lily folgt ihr genau. Ich flog so viel im ersten Jahr, dass ich eine Schulterintervention brauchte. Ich habe das so sehr gemocht, dass ich jetzt stärker bin als je zuvor (ich bin mir nicht sicher, ob du mich erkennen konntest). Es gibt noch einige auf der Plattform, die Sie persönlich kannten, aber die meisten kennen Sie nur, indem sie ihnen Ihren Namen sagen.
Am Ende dieses Jahres werden sie das alte Zelt abreißen, und wir werden mehr als ein
paar Tränen vergießen, wenn wir uns an das letzte Mal erinnern, als sie hierher geflogen sind. Die neue Plattform wird in der Nähe sein und die Mädchen werden weiterhin ihre Shows abhalten. Ich hoffe, meine Show in diesem Herbst oder Frühjahr zu tun.

Wir sind immer noch unterwegs. Ich habe das Versprechen, das wir einander gegeben haben, nicht vergessen, ein ganzes Jahr mit den Mädchen zu reisen. Wir denken jedes Mal an sie, wenn wir gemeinsam ins Flugzeug steigen. Wir sind nach Brasilien, Island und Schottland gefahren, nur zu dreit. Es war sehr schwierig, die erste Reise ohne dich zu machen.

Jede Nacht, wenn wir ins Bett gingen, erlebe ich die Nacht, in der die Mädchen entdeckten, dass sie ihre Mutter verlieren würden. Manchmal ist sie unerträglich, aber du warst eine Kämpferin. Wir waren beide. Heute, als ich die Mädchen zu den Theaterproben mitnahm, lachten wir über diese erste Reise nach Island. Es war meine erste große Reise ohne einen zweiten Erwachsenen, und ich habe einige wirklich dumme Dinge gemacht, wie Mehl statt Salz für Mädchennudeln zu kaufen. Noch mehr Spaß, sie aßen es, grimassiert.

Übrigens, um, ich habe wieder geheiratet.
Hören Sie auf zu lachen. Ja, ich erinnere mich an die Zeit, als wir darüber sprachen, kurz bevor ich starb. Ich sagte: “Vielleicht werde ich nicht wieder heiraten”, und du lachte und sagte: “Nein, du wirst es tun. Du liebst zu viel.” Es war süß, aber auch ein bisschen hart für mich. Ich weiß, du hättest es vorgezogen, wenn ich ein wenig weniger intensiv gewesen wäre (ja, ich würde es auch vorziehen). Und natürlich hatten Sie Recht.

Und in der Tat bin ich wahnsinnig verliebt. Wir sind jetzt eine Familie. Amanda ist großartig für mich, und sie liebt Emma und Lily zutiefst. Es ist gut für sie, eine Frau herum zu haben. Sie hat die Herausforderung angenommen, in einem Haus mit einem Geist zu leben. Das ist für niemanden von uns eine märchenhafte Situation. Wir mussten alle hart arbeiten, damit es funktioniert.

Ich denke, du würdest sie gerne haben, es sei denn, du dachtest, sie sei zu enthusiastisch. Ich bin sicher, dass sie dich auch schätzt. Er weiß, dass Sie meine härtesten Jahre hinnehmen müssen.

Sie hätten sogar gerne unsere Hochzeit (es war AC/DC-Themen). Mandy hat die Zeremonie amtieren und es war erstaunlich. Emma, Lily und Ingrid spielten Green Days “Good Riddance”.

Ihre gesamte kalifornische Familie kam, um uns zu unterstützen und Amanda in der Familie willkommen zu heißen. Es war lustig und großzügig… Sie wären stolz auf sie gewesen. Wir sehen uns diesen Winter wieder in Tahoe. Es ist eine der Lieblingsreisen von Emma und Lily und es ist nur ein paar Jahre, bis ihre Cousins das College beginnen.

Ich fühle mich glücklich, dich kennengelernt zu haben und dich geliebt zu haben. Ich würde mich entscheiden, den Schmerz wieder zu ertragen, obwohl ich wusste, was am Ende passieren würde. Aber ich würde versuchen, ein wenig weniger kritisch und viel geduldiger zu sein (mehr als Sie bei mir waren).

Das Leben ist zu kurz. Ich musste dich verlieren, um wirklich zu verstehen.

Wir haben dich nicht vergessen. Wir machen weiter, weil wir es müssen, nicht, weil wir es wollen.

Er liebt dich

David

Ja. Ich weiß, dass viele Leute denken werden, dass es keinen Sinn hat, so etwas zu veröffentlichen… dass dies gedacht, aber nicht im Internet veröffentlicht wird, weil es scheint, dass es nur die Absicht gibt, Aufmerksamkeit zu erregen.

Nun, ich weiß nichts über dich, aber ich bin Tränen austrocknen, nachdem ich den Brief transkribiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es viele Dinge schlimmer als den Verlust Ihres Partners, Ihre Liebe, Ihren Reisebegleiter im Leben, und ich könnte Ihnen fast dafür danken, dass Sie es öffentlich gemacht haben, denn manchmal lohnt es sich, ein wenig zu wissen, wie Sie dies im Laufe der Zeit leben, um genau das zu verstehen, dass das Leben zu kurz ist,und dass wir unser Bestes und das Unmögliche tun müssten, es zu genießen, es Intensität zu geben, die Tage zu sehen, die vergehen, und anstatt zu denken, dass sie alle gleich und langweilig sind, um einen guten Tag zu sagen, dass wir unser Bestes geben und genießen können. Unsere und die unserer Kinder,dass viele Eltern es vermissen.

Erfahren Sie mehr | CreekmoreWorld
In erziehung-kreativ | Warum die Kinder? Weltkinderkrebstag, Froze ihr Sperma aufgrund von Krebs und 23 Jahre später war ein Vater, Drei Mädchen, die Krebs überlebt haben, reproduzieren ein virales Foto zwei Jahre später

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment