Der erste Geburtstag des Babys, ein einzigartiger, besonderer und emotionaler Moment, an den Sie sich immer erinnern werden

Ich denke, für einige Eltern gibt es kein emotionaleres, nostalgischeres und aufregenderes Datum als das des ersten Geburtstags ihres Babys. Viele Familien entscheiden sich, den Moment überall zu feiern, mit Luftballons, Kuchen, Geschenken und endlosen Details, die für immer in Fotos und Videos verewigt werden. Aber andere, auf der anderen Seite, bevorzugen diskretere Feiern, in der Familie und angepasst an das Baby.

Auf jeden Fall ist es unmöglich, keine Tränen entgehen zu lassen, indem man erkennt, wie schnell die Zeit vergangen ist, und zu sehen, dass das Neugeborene, das sich vor einem Jahr zum ersten Mal in dich verliebt hat, heute ein unruhiges, abenteuerliches und ganz besonderes Baby ist.

Erste Geburtstagsparty, ja oder nein?

Obwohl das erste Jahr einen sehr wichtigen Meilenstein in der Entwicklung des Kindes markiert,ist die Wahrheit, dass es immer noch ein Baby mit sehr spezifischen Bedürfnissen ist. Dies führt dazu, dass viele Eltern sich entscheiden, ihren ersten Geburtstag nicht zu feiern, um dem Kind den Stress, mit vielen Menschen zu sein, die Geräusche und die Änderung ihrer Zeitpläne und Routinen zu vermeiden.

Für andere hingegen ist es ein so wichtiges Datum, dass es es verdient,sehr detailliert gefeiert zu werden, denn es ist nicht nur ein Jahr nach der Geburt Ihres Kindes, sondern auch von ihnen als Eltern. Nicht umsonst gibt es diejenigen, die darüber scherzen, dass diese erste Geburtstagsparty eigentlich eher für Eltern als für das Baby selbst gedacht ist.

Aber jede Familie sollte wählen, was sie am besten und am besten zu den spezifischen Umständen und Bedürfnissen ihres Babys passt, so gibt es keine bessere Option als eine andere.

Klar ist, dass an dieser Stelle alle Eltern das gleiche Gefühl teilen,und wir fragen uns, wie es möglich ist, dass unser Neugeborenes so schnell gewachsen ist, auch wenn wahrscheinlich die ersten Monate zusammen zwischen einem Nebel von Zweifeln, Ängsten und Erschöpfung vergehen würden.

Meine persönlichen Erfahrungen mit drei Kindern

Als dreifache Mutter verstehe ich beide Positionen voll und ganz und habe alle oben beschriebenen Situationen mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen durchgemacht:

Erstes Kind: eine Party überall

Mit meinem ersten Kind beschlossen wir, eine Party über den ganzen Platz zu werfen. Wir waren so aufgeregt über den Moment, dass wir mehrere Tage damit verbrachten, Ihren Geburtstag sehr detailliert vorzubereiten,und entschieden uns sogar, zwei Partys zu veranstalten, angesichts der hohen Anzahl von Teilnehmern, die wir geplant hatten.

So feierten wir eine erste Party mit unserer ganzen Familie, die zwar etwas bescheidener war, als sie kommen sollte, aber wir haben keine Details gescheut: Musik nach dem Anlass, Luftballons überall, ein leckeres Catering mit einem auffälligen Kuchen und viele Geschenke.

Die zweite Party war spektakulärer, wenn möglich, als wir eine große Anzahl von Freunden versammelten, die uns in unserem immensen Glück begleiten wollten. Es ist das Paradox, dass keiner von ihnen kinder noch hatte,so dass, obwohl die Partei hatte einen bestimmten Kinderfarbstoff mit der Dekoration von Girlanden und Bannern, die Wahrheit ist, dass es ausschließlich für den Genuss der Erwachsenen konzipiert wurde.

Trotz der titanischen Arbeit, die uns dazu gebracht hat, diese festliche Ausstellung vorzubereiten, erinnert sich mein Sohn offensichtlich nicht daran,obwohl er gerne die Fotos von diesem Tag sieht und überprüft, wie gut wir sein erstes Jahr gefeiert haben.

Zweites Kind: ein diskretes Familienfest

Mit meiner zweiten Tochter haben wir uns entschieden, mit unseren Freunden auf die Party zu verzichten und uns ausschließlich auf das Familienfest zu konzentrieren. Außerdem und gegen das, was wir damals mit dem Ältesten taten, teilten wir die Partei in zwei Tage ein; für jeden Familienzweig (väterlich und mütterlich).

Auf diese Weise bekamen wir zwei Feiern viel einfacher und reduzierter,anpassungsfähig an die Bedürfnisse meiner Tochter und auch an meine, die zu der Zeit mit meinem dritten Kind schwanger war und nicht den Körper für viele Hustler hatte.

Drittes Kind: ein Fest in der Privatsphäre

Mit meinem dritten Sohn beschlossen wir, uns von allen Arten von Partys und Feiern zu entfernen und sein erstes Jahr in strengster Intimität zu gedenken. So haben wir uns entschieden, Ihren Tag allein auf allen fünf zu verbringen, einen Spaziergang, einen Parknachmittag und ein Stück hausgemachten Kuchen zu genießen, den ich selbst zubereitet habe.

Die Feier mit Großeltern und Onkeln kam Tage später, obwohl sie unter keinen Umständen der Darstellung von Details folgte, die mit meinen beiden anderen Söhnen geschahen. Bei dieser Gelegenheit wurden die Ornamente von anderen Festivals recycelt, und die Banner und Girlanden von meinen Kleinen gemacht.

Die drei Parteien hatten eine besondere Bedeutung, und wir alle drei genossen sie unter den Umständen, die sie umgeben, sehr.

Vom ersten an bleibe ich in der Gesellschaft von Freunden und die Aufregung, das erste Jahr unseres Babys und uns als Eltern zu feiern. Von der zweiten hervorheben ich die Illusion, mit der wir mit der Familie das erste Jahr unserer Tochter und die bevorstehende Ankunft eines weiteren Babys feiern. Und von der dritten an werde ich immer an die Intimität und Komplizenschaft erinnern, mit der wir ihnen das erste Jahr meines kleinen Sohnes und die Geburt unserer fünfköpfigen Familie gedenken.

Zwei Details, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Es gab jedoch zwei Details, die bei keiner der drei Feierlichkeiten fehlten,und die ich allen Eltern empfehle, die vor den Toren stehen, um das erste Jahr ihrer Babys zu feiern:

  • Die erste ist, viele Fotos zu machen und Videos zu machen (wenn möglich mit einer Qualitätskamera), weil Sie nicht müde werden, es zu sehen und den Moment immer wieder zu erleben
  • Und die zweite ist, unter der ganzen Familie ein persönliches, emotionales und einzigartiges Geschenk vorzubereiten, das Ihr Kind für immer als Souvenir behalten kann

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Begabtes Baby
Begabtes Baby

Es wird berücksichtigt, dass 70% der Superdotation vererbt wird und…

Leave a Comment