Die ideale Anzahl von Kindern heute ist zwei

Bei einer Gelegenheit haben wir kommentiert, dass das Gefühl, dass zwei ist die Anzahl der Kinder, die Menschen als ideale Schwimmer in der Umwelt. Wenn du ein Kind hast und die Zeit vergeht, erhältst du “für wann die zweite?” Nachrichten und, wenn du es bereits hast, ändern sich die Nachrichten in “jetzt ist es fertig”, “Du hast es schon erfüllt” oder sogar “jetzt die Katze und die ganze Familie”, was sie uns einmal gesagt haben.

Dieses Gefühl wird durch die Studie “Kindheit und Zukunft: neue Realitäten, neue Herausforderungen” von La Caixa bestätigt, über die wir vor ein paar Tagen gesprochen haben, in der die befragten Paare der Ansicht waren, dass das Ideal etwa 2,13 Kinder pro Paar sei.

Diese Zahl ist jedoch ziemlich weit von dem entfernt, was tatsächlich geschieht, da die Fruchtbarkeitsrate 2008 bei 1,5 Kindern pro Paar lag, was uns in eine sehr schlechte Situation bringt, wenn wir über die Bedeutung eines richtigen Generationenrelais nachdenken. Es wird geschätzt, dass, wenn alles gleich bleibt, 35 % unserer Bevölkerung bis 2050 über 65 Jahre alt sein werden (und ich werde einer von ihnen sein).

Die ideale Anzahl von Kindern vor Jahren

Um auf das Thema zurückzugehen, das uns beschäftigt, betrug 1966 die ideale Anzahl von Kindern für spanische Paare 3,3 und 3,1 im Jahr 1970. Vergleicht man die Zahlen, die besagten, wie viele Kinder ideal waren, mit den tatsächlichen Geburtenzahlen wurde festgestellt, dass Frauen noch mehr Kinder hatten, als als ideal angesehen wurde.

1975 begann sich der Trend jedoch zu ändern, und das Ideal der Kinder für Frauen betrug 2,83 Kinder pro Paar (2,66 für Männer).

Nach und nach sank die Zahl im Jahr 2000 auf 2,15 Kinder. Derzeit ist diese Zahl etwas auf 2,3gestiegen, aber im Gegensatz zu dem, was in den 60er Jahren geschehen ist, ist die ideale Zahl von Kindern, 2,3 Kinder pro Paar, viel höher als die aktuellen Fruchtbarkeitsraten, wie wir bereits erwähnt haben.

Warum zwei und nicht drei

Persönlich kann ich sagen, dass fast jedes Mal, wenn ich über die ideale Anzahl von Kindern gesprochen habe, die Leute kommentiert haben, dass 3 die ideale Zahl war (“so kämpfen sie nicht den ganzen Tag” im Falle von zwei). Das ist ganz logisch, denn von einem Ideal zu sprechen, bedeutet nicht, die wirklichen Absichten auszudrücken. Ich bin sicher, dass viele Leute sagen, dass das Ideal 3 Kinder ist, aber dass Sie wahrscheinlich nur 1 oder 2 aus wirtschaftlichen oder arbeitstechnischen Gründen haben werden, oder für die Zweifel einer ungewissen Zukunft.

Ein weiterer Grund dafür, dass wir keine größere Anzahl von Kindern haben und näher an den beiden als den dreien sind, ist, dass Mutterschaft ein Lebensprojekt ist, das mit dem Sprung der Generationen im Alter von fast dreißig Jahren zurückgefallen ist (die meisten von uns können ohne zu lügen sagen, dass unsere Eltern ihr erstes Kind in dem Alter hatten, als wir noch eine Karriere beendeten oder zu arbeiten begannen).

Also, kurz gesagt, wissen Sie, wenn Sie beabsichtigen, drei Kinder zu haben, werden Sie höchstwahrscheinlich Blicke und Botschaften der Fremdheit erhalten (“uff, Sie sind verrückt”), also wenn Sie Teil der Mehrheit sein wollen, haben sie zwei Söhne, zwei Töchter oder das Paar.

Erfahren Sie mehr | Obra Social de La Caixa
Foto | Steve Polyak
über Flickr In Erziehung Kreativ | Wie viele Kinder hast du heute?Wie viele Kinder hättest du, wenn du mehr Geld hättest?, Umfrage: Wie viele Kinder hast du und wie viele möchtest du haben?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment