Die Nachricht von der Schwangerschaft

In den Filmen ist es sehr üblich zu sehen, wie die Mutter, die zuvor eine Art Schwangerschaftstest im Verborgenen gemacht hat und vor Freude geweint hat, dem Vater des Geschöpfs eine monumentale Überraschung gibt, dass nichts erwartet wurde und sich dem aufgeregten Weinen anschließt. Ich bin sicher, dass einige Mütter und Väter in dieser idyllischen Weise auf die Nachricht von ihrer Schwangerschaft lebten, aber wahrscheinlich war es für die meisten sehr anders.

Von dem, was ich weiß, um die erste Nachricht von der Schwangerschaft zu bekommen, fühlt sich die Mutter am liebsten begleitet, in der Regel von ihrem Partner. In der Tat wird es von jeder Frau abhängen, aber es ist ratsam, für die Gesellschaft derer zu suchen, die wir wollen, wenn die Ergebnisse des Schwangerschaftstests zu überprüfen. Der Komfort und die Intimität zu dieser Zeit, die transzendent sein können, ist nicht gut, dass Sie mit Nerven oder Beschwerden jeglicher Art verärgert werden.

Wie Unternehmen können Ort und Zeit wichtig sein. Vielleicht ist die Bürotoilette, während unsere Aufgabe behauptet, dass wir nicht der geeignetste Ort oder die zeit, um ruhig und entspannt zu entdecken, dass wir Mütter sein werden. So oder so, abgesehen von Unternehmen oder Orten, müssen Sie auf jedes Ergebnis vorbereitet sein. Und für jede Reaktion. Wir dürfen uns nicht schuldig oder unbequem fühlen, wenn wir mit den Nachrichten umgehen.

Denn so sehr wir uns vorstellen, wie wir reagieren werden, wenn wir schwanger sind, können die Gefühle zu diesem Zeitpunkt der Bestätigung der Nachrichten sehr vielfältig und verändernd sein. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, unseren Komfort und unsere Ruhe neben dem des Paares zu suchen, wenn dies der Fall ist.

Wenn diese unerwarteten Gefühle in Mama selbst auftauchen können, stellen wir uns vor, was bei Papa passieren kann. Es wäre am besten, keine vorgefassten Ideen darüber zu bekommen, was zum Zeitpunkt des Empfangs oder brechen der Nachricht von der Schwangerschaft passieren wird und nehmen Sie sich etwas Zeit, um es zu verdauen. Überraschung, Freude, Unsicherheit, Angst, Unglaube, Glück, Angst… und wahrscheinlich ist eine Mischung aus all oder einigen dieser Gefühle, was durch uns geht.

Jede Schwangerschaft ist eine Welt und so ist jede Mutter und jeder Vater. Selbst Eltern, die eifriger auf eine Schwangerschaft gesucht und sich darauf vorbereitet haben, können nicht die Freude spüren, die sie erwartet haben, wenn sie das Positive nach den entsprechenden Tests sehen. Sie müssen nicht dafür trauern, denn ein Baby auf der Straße ist eine bedeutsame Veränderung im Leben und kann etwas Unsicherheit oder Angst verursachen.

Ob das Baby inbrünstig erwartet wurde oder mehr “überraschend” angekommen ist, es ist eine Nachricht, die assimilieren kann und jedes muss seine Zeit nehmen. Du wirst nicht geboren, wenn du weißt oder dich wie eine Mutter oder ein Vater fühlst. Zweifel sind im Moment häufig und natürlich und von nun an kann jeder neue Schritt in der Schwangerschaft mit dieser Mischung von Emotionen gelebt werden.

Es kann sogar passieren, dass, wenn Ihre Mutter die ersten Symptome der Schwangerschaft mit echten körperlichen Beschwerden fühlt, es könnte sie fühlen einige Ablehnung aus den Nachrichten. Die Unterstützung des Partners oder der Familie in diesen Fällen ist wichtig, um jene frühen Momente zu überwinden, die beunruhigend und verwirrend sind.

In jedem Fall ist das Externalisieren von Gefühlen sehr positiv, sowohl um absolutes Glück zu teilen, als auch darum, Antworten zu suchen oder Zweifel oder Ängste zu teilen. Wenn wir darüber sprechen, was mit den Menschen geschieht, die uns am nächsten stehen, wird uns helfen, die Schwangerschaftsnachrichten zu verarbeiten und zu assimilieren.

Wir haben Zeit vor uns, und die guten Zeiten kommen sofort. Die Illusion, die wir jetzt vielleicht nicht finden, wird sich innerhalb weniger Tage vervielfachen. Man muss wissen, wie man aus jedem Moment das Beste macht.

Etwa 9 Monate kontinuierlicher physischer und emotionaler Veränderungen erwarten uns,und der Umgang mit ihnen von Anfang an mit Kraft und Entscheidung ist nicht die Norm. Gemischte Gefühle verfallen in diesen frühen Momenten. Bald werden wir jedoch lernen, sie zu genießen und das Beste daraus zu machen. Bald, fast ohne es zu merken, bereiten wir uns darauf vor, Väter zu sein.

Abgesehen davon, dass wir sprechen, kann es schön sein, schriftlich festzuschreiben, was uns passiert ist, weil wir wissen, dass wir schwanger waren,beschreiben Sie diesen Moment. Denn in Zukunft werden wir uns gerne daran erinnern und erkennen, dass das, was wir mit mehr oder weniger Enthusiasmus, mit mehr oder weniger Angst leben, doch normal und schön war. Und wir werden erkennen, dass dieser transzendente Moment im Laufe der Zeit anders aussieht.

Eine schöne und liebenswerte Erinnerung,außerdem, um dem Protagonisten, dem Baby, das auf dem Weg war, zu teilen und zu erklären, ist einmal älter geworden.

Schließlich, und jetzt die Kommunikation der Nachrichten an die Familie zu konzentrieren,wäre es ratsam, eine angemessene Zeit zu warten, obwohl oft der Wunsch, es in den vier Winden zu schreien und unsere Freude zu übertragen macht es unmöglich. Wenn Sie warten können, könnte es zumindest so lange dauern, bis bestätigt ist, dass alles gut läuft und dass es tatsächlich eine Schwangerschaft und zukunfthergeht. Es gibt sogar diejenigen, die empfehlen, die Schwangerschaft für ihre Lieben am Ende des ersten Trimesters anzukündigen, wenn die Risiken, dass etwas schief gehen könnte, minimiert werden. Besuche beim Gynäkologen werden die Zweifel ausräumen. Oh, herzlichen Glückwunsch.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment