Die Pflege der Haut Ihres Babys ist sehr wichtig

Babys haben trockene Haut, weil sie nicht genug Fett absondern, weshalb wir es jeden Tag befeuchten müssen. Die Haut von Babys ist dünn und zerbrechlich und kann aus diesem Grund Reizungen erleiden, sei es durch übermäßige Feuchtigkeit oder Trockenheit, die Pflege der Haut Ihres Babys ist sehr wichtig.

Wenn Sie Ihr Baby baden, verlängern Sie das Bad nicht länger als zehn Minuten und versuchen Sie, es sehr gut zu trocknen. Wenn Sie Abplatzungen sehen, fügen Sie feuchtigkeitsbefeuchtendes Öl in das Wasser, das Sie verwenden, um es zu baden.

Die empfindlichsten Bereiche, wie das Kinn oder Culete, die anfälliger für feucht sind, und wo Falten bilden, ist, wo mehr Hydratation erforderlich ist. Oft, wenn wir Creme anwenden, denken wir in der Regel nicht über die Bereiche, die es am meisten brauchen, im Falle von Falten, es ist, wo mehr Schmutz sammelt und wo mehr Irritationen auftreten.

Bei der Anwendung von Creme, müssen wir im Auge behalten die Haut hinter den Ohren, es ist dünn und anfällig für Peeling, daher muss es häufig hydratisiert werden. Der Schritt ist ein weiterer Bereich, der viel Hydratation erfordert und oft unbemerkt bleibt.

Wenn Sie die Hygiene rund um die Windel gewissenhaft anwissen, verhindern Sie, dass Ihr Baby Scotch hat, zögern Sie nicht, Ihr Baby mit Seife und Wasser zu rösten, wenn es schmutzig wird, und versuchen Sie, den Bereich gründlich zu trocknen, bevor Sie die Creme auftragen.

Für den Fall, dass Sie Windelausschlag haben, ist es sehr gut, die Culete für eine Weile in der Luft zu lassen. Folgen Sie all diesen Tipps ist enorm günstig für die Haut Ihres Babys.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment