Einer von 10 Millionen: Eltern von Zwillingen und Drillingen natürlich, die unglaubliche und emotionale Geschichte von Dalit und Carlos

Die Wahrscheinlichkeit, multiples zu haben, hängt natürlich von mehreren Faktoren ab, wie dem Alter oder der Familiengeschichte der Mutter, und ist nicht etwas, das so häufig auftritt. Nach Angaben der Spanischen Fruchtbarkeitsgesellschaft ist die Möglichkeit, Zwillinge zu haben, eine von 90 und Drillinge von einem von 8.100.

Und die Möglichkeit, dass beide Mehrfachschwangerschaften im selben Paar passieren? Nach Angaben der Ärzte: eine von 10 Millionen. Wir erzählen die unglaubliche und emotionale Geschichte von Dalit und Carlos, die nach fünf Niederlagen nun Eltern von fünf Kindern unter fünf Jahren sind und natürlich Zwillinge und Drillinge haben.

Könnten Sie uns ein wenig über seine Geschichte erzählen?

Ich bin Carlos, ich bin 38 Jahre alt und ich komme aus Mexiko-Stadt, meine Frau ist Dalit, 35 Jahre alt und ursprünglich aus Monterrey. Wir sind seit 14 Jahren zusammen – ich habe es gerade in einem Telefonat mit ihr bestätigt – und neun Jahre Ehe. Ungefähr im Alter von zwei Jahren beschlossen wir, zu versuchen, Kinder zu bekommen. Wir gingen mit dem Gynäkologen meiner Frau zu der Zeit, wir hatten genetische Tests, da wir beide Juden aschkenasischer Abstammung sind, und es gibt eine Mutation, die nur diese Gruppe der Weltbevölkerung betrifft, die die Schwangerschaft beeinflusst. Alles ging gut, es gab nichts zu befürchten. Aber in einer Angelegenheit von 3 Jahren hatten wir drei Verluste.

Die ersten beiden waren die schwierigsten, da es keine medizinische Erklärung dafür gab. Das Problem war nicht, schwanger zu werden, sondern den Embryo zu halten. Diese drei Jahre waren emotional und körperlich sehr schwierig für uns beide. Es war schwierig in unserer Beziehung und in unserer Hoffnung, Papazuwerden zu werden. Meine Frau wechselte zweimal den Gynäkologen, wir hatten mehr Tests, aber nichts, es gab keine medizinische Antwort darauf, warum wir diese Verluste noch hatten. Nach den Worten der Ärzte war es nur “schlechtes Glück” und es gab nichts anderes zu tun.

Ein Fruchtbarkeitsspezialist bot meiner Frau noch eine Eisprung-Pille an, aber das war nicht das Problem, wir wollten nicht, dass die Chance, mehrere zu haben, wir wollten nur, dass die Schwangerschaft gesund vorankommt. Meine Frau begann mit einem alternativen Chiropraktiker zu gehen, der ihren Rücken justierte, schickte ihr seltene Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittelrezepte. Die vierte war die überfällige, und in der Nacht des Superbowl XLIX (2015), feierten wir das Einweichen der Zwillinge.

Wie kam die Ankunft der Zwillinge?

Die Nachricht war verrückt. Wir standen mehrere Tage unter Schock, da es in keiner unserer Familien Zwillinge gibt, keine zwillinge. Ich erinnere mich, dass wir zum Gynäkologen gegangen sind, und weil es das vierte Mal war, war er sehr geheimnisvoll und wir gingen ziemlich früh in der Schwangerschaft. Ich machte den Ultraschall auf meine Frau, und plötzlich sagte uns der Arzt, dass sie gute Nachrichten hatte.

Er drehte den Bildschirm um und sagte: “Ichglaube nicht, dass ich jemals mit einem Patienten geweinthabe.” Er lehrte uns: “Hierkannst du die Wand der Gebärmutter sehen, und hier ist einBaby”, sagte er. Meine Frau und ich waren sehr aufgeregt und Sekunden später bewegte der Arzt denUltraschallwandler ein wenig und sagte: “Und hier ist ein weiteresBaby.” Was?! Ich bin es. Wir konnten es nicht glauben. Wir drei fingen an zu weinen, gingen an unseren Taschentüchern vorbei und konnten es nicht glauben. Er sagte uns, wenn wir Fragen hätten, aber wir wussten nicht einmal, was wir sagen sollten. Es war dasselbe, unseren Eltern und Brüdern zu sagen. Schock bei Nachbeben.

Wir standen mehrere Tage unter Schock, da es in keiner unserer Familien Zwillinge, keine Vielfachen gibt.

Die Schwangerschaft war ziemlich gut für meine Frau. Er war sehr übel, aber mit Pillen wurde er kontrolliert. Aber insgesamt hat er es sehr genossen und sich sehr gut gefühlt. Sie musste nicht in Ruhe sein und arbeitete bis zu zwei Wochen vor der Geburt (34 Wochen bis 6 Tage).

Der Tag, an dem sie geboren wurden, war unwirklich. Ich war bei der Arbeit, als meine Frau mir markierte, dass der Brunnen gebrochen war. Er war im Badezimmer und fühlte plötzlich einen Wasserstrahl fallen. Ein Freund nahm mich mit nach Hause, meine Frau hatte gerade gebadet und wir gingen ins Krankenhaus. Etwa drei Stunden später wurden die Zwillinge geboren. Mädchen und Junge. Das wussten wir schon. Es war erstaunlich zu sehen, wie zwei kleine Leute in die Welt hinausgehen. Sie waren etwas zu früh und verbrachten etwa 10 Tage im Krankenhaus, bevor sie nach Hause gingen.

Hatten sie vor, nach den Zwillingen mehr Kinder zu bekommen?

Ja, meine Frau wollte immer vier Kinder haben und ich wollte 3. Obwohl es eine unglaubliche Herausforderung war und ist, Zwillinge großzuziehen, fühlte es sich an, als ob es sich anfühlte, dass es eine war. Da die beiden gleichzeitig die gleichen Etappen durchlaufen, fühlt es sich nicht so schwer an, man kommt aus einer Sache heraus und landet zusammen. Wir wollten zum dritten. Noch eine. Das ist alles.

Wie war es, die Nachricht zu bekommen, dass sie Drillinge haben würden?

Uff… Es war totaler Wahnsinn. Nach den beiden anderen Niederlagen nach den Zwillingen gingen wir in Woche 6 zum Gynäkologen. Wir hatten bereits einen positiven Test, und meine Frau hatte Symptome von Übelkeit gleich oder stärker als bei Zwillingen. Er sagte mir, ich sei sicher, dass sie wieder Zwillinge waren. Beim Arzt machte er den Ultraschall und sagte uns, er habe“zwei gute Nachrichten”. Mutter! Zwei?!

Er zeigte uns den Bildschirm und wir sahen zwei kleine Herzen schlagen, dann bewegte er den Ultraschall-Wandler und sagte uns, es gäbe eine dritte Tasche, aber er sah nichts. Er sagte uns, dass gleich und Fortschritte das gleiche und nein, dass, wenn wir einen Tag später gegangen wären, die gleiche und wir würden wissen, es waren drei, oder nicht. Er sagte uns, dass für jetzt waren sie Zwillinge und dass wir in zwei Wochen zurückkommen würden, um es zu bestätigen. Wir bekamen einen Termin für eine Woche später.

Diese 7 Tage waren wie in der unbekannten Dimension zu leben. Zwillinge oder Drillinge? Wir kamen eine Woche später zurück, und es waren drei. Sie waren Drillinge. Das erste, was mir in den Sinn kam, war nach dem Schock, der sich mit dem Glück vermischte: “Wiewerden wir das tun? Wie werden wir Geld für fünf Kinder sammeln und haben? Ich bin es. Die Enthüllungunds- und das Gestrüpp machte mir keine Angst, ich geriet finanziell in Panik.

Die Schwangerschaft war ganz anders als die von Zwillingen. Meine Frau hatte eine Menge Übelkeit im Allgemeinen,hatte viel weniger Energie und Kraft, hatte eine Operation, um ihre Gallenblase in Woche 16 zu entfernen, und wurde ins Krankenhaus eingeliefert, um in Woche 31 in strikter Ruhe zu sein. Die Drillinge wurden in Woche 33 geboren und die letzten beiden waren sehr schwer, aber gesegnet, um an diesen Punkt zu kommen.

Was sagen Ihnen die Ärzte über Ihren Fall?

Alle Ärzte, Krankenschwestern, Spezialisten und so weiter können es nicht glauben. Diejenigen, die unsere Geschichte nicht kennen, gehen davon aus, dass wir eine Art Behandlung gemacht haben, und wenn wir ihnen nein sagen, dass nichts, sie halten den Mund offen und sie glauben es nicht.

Der Gynäkologe meiner Frau sagte uns, dass wir einer von 10 Millionen sind. Wir sind der erste Fall von Zwillingen und Drillingen (mit oder ohne Behandlung) in Ihrer Karriere und es ist noch spannender zu wissen, was wir hier durchgemacht haben.

Offensichtlich sagen sie uns auch, dass wir ihn aufhalten sollen, dass, wenn wir so weitermachen, sie Quad-Triples sind. Offensichtlich sind wir fertig.

Diejenigen, die unsere Geschichte nicht kennen, gehen davon aus, dass wir eine Art Behandlung gemacht haben, und wenn wir ihnen nein sagen, dass nichts, sie halten den Mund offen und sie glauben es nicht.

Wie fühlen Sie sich jetzt, da Sie Eltern von fünf Kindern unter fünf Jahren sind? Wie sehr hat sich die Familiendynamik zu Hause verändert?

Wir sind verrückt. Wir haben nicht aufgehört. Unsere Arme sind voll, überall gibt es Windeln, Mahlzeiten zum Zubereiten, Kinder und Babys zum Baden. Es ist schwer, aber obwohl die Drillinge noch sehr klein sind, ist es erstaunlich, die Liebe und den Wunsch der Zwillinge zu sehen, zu spielen und mit ihren kleinen Brüdern zu sein.

Schon die Aufmerksamkeit auf die Zwillinge war ein wenig geteilt, aber wir sind mit ihnen, wenn wir kein Baby zu füttern, zu ändern oder Falten haben. Die Planung von Frühstück und Mahlzeiten gibt es nicht mehr viel, wir tun es im Moment und mit wenig Schlaf. Wir sind in diesen Tagen im Überlebensmodus.

Welchen Rat würden Sie denjenigen geben, die Einsmultiples erwarten?

Seien Sie nicht ruhig, Sie können, Sie können, Sie können. Wird es schwer? Offensichtlich! Es sind zwei oder mehr Babys, aber so wie es schwer wird, so erstaunlich wird es auch sein. Der schwierigste Teil ist die ersten Monate, das erste Jahr des Nichtschlafens, und dann wird es viel besser. Jedes Jahr wird es besser.

Halten Sie Zeitplan streng. Mit den Zwillingen und jetzt den Drillingen halten wir den Krankenhausplan und setzen alle 3 Stunden (zunächst) und 4 oder mehrspäter, wie vom Kinderarzt angewiesen, Alarm, um sie zu füttern. Auch wenn sie mitten in der Nacht schlafen, wecken wir sie auf, um sie zu füttern. So isst jeder zur gleichen Zeit und zumindest hat man ein wenig Schlaf. Wenn Sie erwarten, dass jeder isst, wann immer er will, werden sie die ganze Nacht oben sein und sie werden am Ende zusammen mit den Babys weinen.

Arbeiten Sie als Team. Wenn Sie eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater sind, können Sie immer noch um Hilfe bitten. Wenn sie zusammen sind, ist es als Team besser. Lehnen Sie sich an alles und haben Sie viel Geduld. Du wirst beide durch starke Emotionen undviel Stress sein, aber nur zusammen wirst du in der Lage sein, es zu tun.

Und schließlich, nehmen Sie alle Hilfe, die Sie anbieten, um uns in Verlegenheit zu bringen. Wenn jemand etwas anbietet, sagen Sie ja. Wasauchimmer. Tragen Sie ein Baby, bringen Sie ihnen Essen, einen Kaffee, geben Sie ihnen 5 Minuten zum Schlafen. Lassen Sie mich Ihnen helfen.

Wir danken Carlos und Dalit dafür, dass sie sich etwas Zeit genommen haben, um uns von ihren Erfahrungen mit fünf Kindern unter fünf Jahren zu Hause zu erzählen. Mehr über die Abenteuer dieser Eltern von Zwillingen und Drillingen können Sie natürlich auf Carlos’ Blog: Stories of a Dad lesen.

Erfahren Sie mehr | Geschichten eines Vaters
Fotos | Carlos Wollenstein

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Montessori Bildung
Montessori Bildung

Maria Montessori (1870–1952) war ihrer Zeit voraus. Diese Italienerin, die…

Leave a Comment