Frauen über 50 Jahren sind ebenso für die Geburt geeignet wie Frauen von 30 Jahren.

Ich weiß nichts über mich, aber ich kann mir nicht vorstellen, mit einem Bauch, als ich 50 war. Persönlich war meine erste Schwangerschaft mit 30 weniger anstrengend als diese mit 35, körperlich war ich in der ersten besser dran, obwohl jede Frau und jede Schwangerschaft anders ist.

Nach Untersuchungen von Fruchtbarkeitsspezialisten gibt es keine körperlichen und emotionalen Unterschiede zwischen einer Schwangerschaft mit 30 und einer im Alter von 50 Jahren. Frauen im Alter von 50 Jahren sind ebenso in der Lage, sich der Mutterschaft zu stellen wie jüngere Frauen.

Studien mit Frauen über 50, die sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterzogen haben, ergaben, dass die Mutterschaft weder stressiger noch körperlich anstrengender war als jene von 30 und 40 Jahren und e Peak. Sie zeigten keine Disposition oder Stimmung, die als schlechter als die der anderen jüngeren Mütter katalogisiert werden konnte. Die Studie, die Stress und körperliche Gesundheit bei Frauen, die nach dem 50. Lebensjahr mit Befruchtungsbehandlungen in Vitro mit gespendeten Eiern gezeugt wurden, gemessen hat, wurde mit Frauen in den 30er und 40er Jahren verglichen, die gleichzeitig schwanger wurden.

An der Studie nahmen 64 Frauen teil, und es wurde beobachtet, dass personen über 50 Jahre keine andere körperliche oder geistige Verfassung aufwiesen als die 30- oder 40-Jährige. Bei Frauen im Alter von 30 und 10 Jahren wurde ein geringerer Mutterschaftsstress festgestellt, der höchste unter den über 40-Jährigen, wo die über 50-Jährige in einen Zwischenstreifen versetzt wurden.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment