Glücklich arbeiten der Tag der Mutter, oder nicht

Wie Sie wissen, wird heute der Weltarbeitsfrauentag gefeiert. Deshalb wollen wir von Erziehung Kreativ alle Frauen und vor allem alle arbeitenden Mütter begrüßen, die ihre Haut sowohl draußen als auch im Haus verlassen, um ihre Kinder nach vorne zu bringen.

Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die mit Ihrem Darm arbeiten, trotz der Schwangerschaft Beschwerden.

Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die mit all dem Schmerz der Seele ihre Babys in einem Kinderzimmer lassen müssen, weil der Mutterschaftsurlaub vorbei ist.

Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten und wenn sie zurückkehren, auch wenn sie erschöpft sind, setzen sie das Beste aus Lächeln, um die Bedürfnisse ihrer Kinder zu kümmern.

Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die jeden Morgen aufstehen, um zur Arbeit zu gehen, obwohl Ihr Baby ihnen eine schlechte Nacht gegeben hat.

Und herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die sich für ihre Familie aus dem Weg gehen, aber nicht die Arme für ihre Karriere niederlegen.

Von hier aus gratulieren wir Ihnen herzlich zu ihrer Täglichen Arbeit.

Aber nach dieser Erkenntnis kann ich nicht umhin zu denken, dass berufstätige Mütter mehr Grund zum Feiern hätten, wenn wir mehr Möglichkeiten hätten, Familie und Beruf miteinander in Einklang zu bringen. Wenn z. B.:

Wir wurden bei der Arbeit nicht diskriminiert, weil wir Mütter oder werdende Mütter waren. Erst vor ein paar Tagen haben wir veröffentlicht, dass schwangerschaft die erste Ursache für Entlassungen bei Frauen ist.

Wenn wir eine weiter verbreitete mütterliche Abstammung genießen könnten. Er tut sich schwer, ihn auf sechs Monate zu verlängern, und würde immer noch zu kurz kommen; die vorzuziehende wäre 1 Jahr.

Wenn wir von einer Reduzierung der nicht-niedrigen Lohntage für 3 Jahre profitieren könnten, so dass wir unsere Kinder selbst erziehen, ohne sie mehrere Stunden in einer Kindertagesstätte lassen zu müssen, um von anderen betreut zu werden.

• Wenn Unternehmen Arbeitnehmern mit Kindern größere Einrichtungen bieten (weniger strenge Zeitpläne, Stillgenehmigungen, Kindergärten am Arbeitsplatz, Möglichkeit, zu Hause zu arbeiten usw.).

Kurz gesagt, wenn wir uns der Erziehung unserer Kinder widmen könnten, ohne von der Arbeitskarte fernzubleiben.

Wenn all diese Lösungen Realität sind, wird es sein, wenn berufstätige Mütter einen aufrichtigen und vollkommen glücklichen Arbeitstag feiern können.

In der Zwischenzeit, soweit es geht, Happy Working Woman es Day an alle Mütter!

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment