Gurt mit Gurt, um Kinder zu halten

Ich habe immer Gurte gefunden, auch Tutoren genannt und im Englischen als Kinderleinen bekannt, die kinderfest waren.

Es gibt einige, die entworfen wurden, um das Baby zu halten, das zu gehen beginnt,aber ich meine diejenigen, die verwendet werden, um das Kind zu halten und selbst wenn es furchtbar klingt, ihn am Rücken in der Nähe des Erwachsenen zu halten. In Europa und Lateinamerika ist ihre Verwendung seltener, zumindest habe ich sie wenig gesehen, in Venezuela habe ich noch nie jemanden gesehen, der sie benutzt, aber in den Vereinigten Staaten ist es üblicher, sie zu benutzen.

Die Idee, ein Kind wie einen Welpen gefesselt zu sehen, scheint mir schrecklich und ich habe noch nie an die Möglichkeit gedacht, eines zu benutzen. Zu meinen Gunsten war immer die Tatsache, dass mein Sohn Rodrigo nie ein riskantes Kind derer war, die mitten auf der Straße auslaufen.

Aber in ein paar Tagen werden wir mit meinem dreijährigen Jungen in den Urlaub fahren und ich habe Angst vor der Vorstellung, dass Rodrigo irgendwo sehr überfüllt oder durch eine kleine Ablenkung von uns verloren gehen könnte und sich ohne Mama und Papa an einem unbekannten Ort wiederfindet, wo er nicht einmal durch Sprache kommunizieren kann. Ich bin sicher, dass es für mich fast unmöglich sein wird, ihn in einem Kinderwagen sitzen zu lassen, denn wie jedes Kind liebt es sein Alter zu erkunden. Also nur als Vorsichtsmaßnahme habe ich beschlossen, auf Amazon die Harness Buddy, die Sie auf dem Foto sehen kaufen. Die Chancen stehen gut, dass ich es nicht nutzen werde, aber zumindest tue ich es, wenn ich es brauche.

Was denken Sie, würden Sie eine verwenden?

Mamidelux spricht auch über das Thema.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment