Kinder im Mund küssen: Ja oder nein?

Ihnen Zuneigung durch Küsse, Umarmungen und Liebkosungen zu zeigen, ist der Schlüssel zur gesunden emotionalen Entwicklung unserer Kleinen, aber eine Manifestation der Zuneigung wie Küsse im Mund von Kindern ist etwas, das oft in Frage gestellt wird. Für einige Eltern ist es ein ganz normaler und alltäglicher Akt, ihnen kleine Bisse in den Mund zu geben, während andere es nicht hygienisch oder angemessen sehen. Ist es in Ordnung, Kinder in den Mund zu küssen? Haben Sie psychologische Konnotationen? Wir beantworten alle Fragen mit Hilfe eines Kinderarztes.

Kann es riskant sein, auf den Mund zu küssen?

Wenn wir über Neugeborene, Frühgeborene oder immunologisch geschwächte Kinder sprechen, sollten sie nicht in den Mund geküsstwerden oder jemanden dies unter keinen Umständen tun lassen, da die Gefahr einer Ansteckung eines Virus oder einer Krankheit besteht. Ein häufiges Virus wie herpes simplex Virus (HSV) ist hoch ansteckend und kann für ein ein Monatige altes Baby mit einem noch unreifen Immunsystem tödlich sein.

Bei gesunden Kindern können sich mehr Keime durch Händeschütteln oder Mit niesen ausbreiten, als sie auf die Lippen küssen. Dennoch, da eine Krankheit Übertragungsweg, Kinderarzt Miryam Triana glaubt, es ist am besten, es zu vermeiden:

“Aus gesundheitlichen Gründen sollten wir küssen im Mund vermeiden, vor allem jüngere Kinder, die am verletzlichsten sind und diejenigen mit dem unreifsten Immunsystem. Durch Speichel übertragen wir mehrere Infektionen und das heißt, dass wir im Mund Millionen von Viren und Bakterien haben. Häufige Krankheiten wie Erkältung oder Grippe, Herpes, infektiöse Mononukleose (sogenannte “Küssende Krankheit”) können durch einen Kuss übertragen werden; aber Hohlräume können auch so übertragen werden, oder wenn wir den Schnuller waschen, der mit unserem Speichel zu Boden gefallen ist, und ihn dann dem Kind geben.

Und wir müssen sie nicht nur vermeiden, um Kinder zu schützen, sondern in einigen Fällen auch uns selbst, Erwachsene. Schwangere Frauen sollten beispielsweise darauf achten, nicht mit einigen Krankheiten abgetreten zu werden, die von den Kleinen übertragen werden können, insbesondere mit der Hervorhebung des Zytomegalievirus.”

Gefahr von Hohlräumen

Wahrscheinlich, da wir eine Möglichkeit haben, Bakterien zu übertragen, wie die Spanische Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde warnt,sollten wir unsere Kinder nicht auf die Lippen küssen, weil wir das Risiko von Hohlräumen erhöhen.

“Es muss nicht gesehen werden, dass Erwachsene Hohlräume haben oder nicht, nur der Speichelaustausch wird in der Lage sein, diese Keime in den Mund des Kleinen zu übertragen. Daher ist die Hauptempfehlung, auf Küsse am Mund zu verzichten, so liebenswert sie auch erscheinen mögen”, empfehlen sie.

Können küssende Kinder im Mund Kinder verwirren?

Eines der meistdiskutierten Fotos des ehemaligen Fußballers David Beckham ist eines, in dem er seine fünfjährige Tochter in den Mund küsste. Er wurde mit Maschinengewehren auf negative Kritiken und Kommentare heruntergeschossen, weil sie es für störend hielten. Dasselbe passierte der Schauspielerin Olivia Wilde.

Es gibt diejenigen, die glauben, dass das Küssen von Kindern im Mund, wie Sie es mit einem Paar tun, keine gute Idee ist, und dass Eltern zweimal überlegen sollten, bevor sie Kinder in den Mund küssen, weil es kleine Kinder verwirren kann.

Sexualisieren den Akt des Küssens auf den Mund ist eine Interpretation des Erwachsenen. Kinder sehen nichts falsch mit einem Kuss auf den Mund ihrer Eltern, sie sehen es einfach als das, was es ist: eine Show der Zuneigung.

Das Kind wird nicht verwirrt, wenn wir ihnen keine Verwirrung vermitteln. Erklären Sie ihnen einfach, dass es sich um besondere Küsse handelt, die für ihre Lieben reserviert sind.

Es gibt diejenigen, die weiter gehen und völlig kontraproduktiv sehen, dass Kinder sich daran gewöhnen, in den Mund geküsst zu werden, weil es sie anfälliger für Missbrauch machen könnte. Ich sehe das ein wenig übertrieben, was ich wirklich negativ finde, ist, die Kinder zum Küssen zu zwingen, wenn sie sich nicht so fühlen.

Küsse auf Kindermund: Ja oder nein?

Zu wissen, die Risiken, die Sie haben können, Kinder in den Mund küssen ist die Wahl der Eltern.

“Ich glaube, dass jeder das tun sollte, was er am besten glaubt; scheint mir noch eine Show der Liebe und Zuneigung zu sein, auch wenn ich es persönlich nicht tue. Ich glaube nicht, dass Kinder verwirrt werden,lassen Sie uns ihnen zeigen, dass Mama und Papa so geküsst werden können und wir geben sie anderen auf der Wange.

Es gibt kleine Kinder, die sie ihren Altersgenossen in den Mund geben (weil sie verwirrt werden, weil sie herauskommen…) und ich glaube auch nicht, dass wir ein Drama anziehen sollten. Ich denke auch, dass es wichtig ist, ihnen beizubringen, dass sie küssen, wenn sie wollen, und dass sie sie empfangen, wenn sie es auch wollen; sie müssen lernen, NEIN zu sagen”, erklärt Miryam Triana.

Wie lange machst du das? Wenn Kinder aufwachsen, hören die Eltern auf, es zu tun, oder sie tun es weniger als zuvor. Auch manchmal sind es die Kinder selbst, die ihren Eltern keinen Kuss mehr in den Mund nehmen wollen, weil sie “älter sind”. Dennoch ist es in manchen Familien nicht seltsam, ältere Kinder in den Mund zu küssen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment