Praktischer Leitfaden, um unbemerkt am Strand zu verbringen, als Ersteltern (I)

Ein Erstelternteil oder Anfänger zu sein, ist keine schlechte oder eine gute Sache, es ist eine Bedingung, die erworben wird, wenn Sie ein Elternteil zum ersten Mal sind und die im Laufe der Zeit zurückgelassen wird. Die meisten Ersteltern tun ähnliche Dinge, immer motiviert durch Bewusstlosigkeit, Sorge und Unerfahrenheit und können, wenn sie diesen gemeinsamen Dingen folgen, leicht am Strand erkannt werden.

Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht allzu besorgt darüber sind, dass jemand Sie als Ersteltern sieht (besser), wenn ja, können Sie diesen Leitfaden als eine Reihe von Empfehlungen oder Tipps lesen, denen Sie folgen können oder nicht. Wenn Sie stattdessen zu denen gehören, die sich darüber im Klaren sind, dass in Spanien die meisten Phrasen, die im Sommer und am Strand gesagt werden, mit einem “Schauen Sie sich diese…” beginnen, “Schauen Sie sich das an…” oder “Schauen Sie sich das an…” und Sie wollen nicht das Zentrum von jedermanns Augen sein, können Sie diesen praktischen Führer lesen, um zu versuchen, unbemerkt am Strand zu bleiben, die ersten Eltern. Es ist schwer, es zu bekommen, weil ein Ninja nicht in zwei Tagen fertig ist, aber lassen Sie es uns versuchen: nichts ist unmöglich.

Lassen Sie den Kinderwagen zu Hause

Der erste Tipp ist einer der klarsten: Der Kinderwagen ist wie die Fahne, die sagt: “Hier sind wir, wir sind Einsteiger”. Das Schlimmste ist übrigens nicht der Kinderwagen selbst, aber der Flagge geht ein Fußabdruck im Sand so klar voraus, dass sie dich bald sehen werden. Man kommt am Eingang des Strandes und von dort kommen mehrere Drucke von Kinderwagen, die Sie zu ihren Besitzern bringen, unerfahrene Eltern, die sich mit ihrem Operations Center (Stroller) nebenan sicherer fühlen.

Es wird falsch durch den Sand getragen und Sie müssen es ans Ufer ziehen, es füllt sich mit Sand und dann ist es nicht lustig, Sand in den Zahnrädern und Gelenken zu sehen, kann das Kind buchstäblich gekocht werden, wenn Sie wollen, dass er drinnen schläft (wenn es in der Lage ist oder Typ Maxi cosi kann fast über die Meeresbrise vergessen) und die meisten Dinge, die Sie in sie gesetzt haben, brauchen Sie sie nicht, so dass Sie nichtbrauchen, um den Kinderwagen zu leben, versuchen.

Erhellen Sie Ihr Gepäck

Je mehr Sie an den Strand bringen, desto mehr singen Sie. Man muss darüber nachdenken, was wichtig ist, um an den Strand zu gehen und was nicht. Das Problem ist, dass ihnen zunächst alles wichtig erscheint, weil es schwer vorherzusagen ist, was Sie brauchen werden.

Sobald der Kinderwagen entfernt ist, werden Sie nicht in der Lage sein, so vieleDinge auf ihm zu tragen, so vergessen Sie die Reise-Wiege (Ich betest, dass es diejenigen, die es nehmen), vergessen Sie den kleinen Laden, so dass das Baby ist im Inneren (bis zum Alter von 35 wird es nicht das Haus zu verlassen, so ist es nicht wert, dass Sie denken, dass Sie ein eigenes Haus genießen können), vergessen Sie die verschiedenen Strandspielzeuge, die noch klein ist, um etwas mit dem Sand außer nehmen es und nehmen Sie es zu Ihrem Mund und vergessen Sie, mehrere Moults zu tragen.

Es ist genug mit einem Handtuch für Sand, einen Regenschirm, Creme (Sie können auch sparen) und einige Windel und Tücher. Wenn Sie Dinge nehmen, um etwas zu tun, was Sie auch später tun könnten, werden Sie einer von diesen “Schauen Sie sich diese an.”

Nun, um bald zu booten, erinnere ich mich an einige, die neben Kinderwagen, Baby-Tender, Strandwürfel, Schaufel, Wasserund-Rake und Baby, die nur zu sitzen wussten (viele Schlösser würden nicht bauen) nahm den Snot Staubsauger,der, in dem Sie eine Spitze saugen, so dass der Schleim ist in dem kleinen Tank, der auf die Nase aufgetragen wird. Nachdem sie ihn gebadet hatten, als ob es von höchster Dringlichkeit wäre, verbrachten sie ein paar Minuten mit Schlucken und Schlucken.

Das ständige “Frizz” des Babys

Wie ich bereits sagte, kann die Creme sogar übrig gelassen werden. Wenn Sie ein Baby weniger als sechs Monate alt haben, ist es ratsam, keine Cremes zu verwenden,da sie sehr klein sind. Allerdings hört einer, der bereits drei Kinder hat und keine Zeit hat, so viele Blicke zu haben (Ich), nicht zu viel und legt seinem Baby eine jener Kindercremes, die bis heute keine Irritationen verursacht haben (im Zweifelsfall nach denen suchen, die einen physischen Faktor haben, die weniger Chemie tragen).

Die Sache ist, wenn Sie gehen, um nur eine kleine Weile am Strand und unter dem Regenschirm zu sein, können Sie gehen, ohne Creme auf das Baby perfekt. Wenn Sie es stattdessen aus dem Schatten nehmen, um es ein wenig zu baden und um die Gegend zu runden, können Sie Creme setzen, bevor Sie an den Strand gehen (Sie wissen, eine halbe Stunde, bevor Sie ankommen) und bereit. Das ist, was Sie für ein paar Stunden ruhig haben. Wenn du nicht mehr bleibst, musst du keine Sahne mehr hineinstecken. Wenn du länger bleiben willst, dann lege ein paar wieder auf und das war’s.

Wenn Sie Ihr Kind mehrmals mit Sahne bedecken, während Sie dort sind, wird es zu viel sein und anderen beweisen, dass Sie so besorgt sind, dass Sie zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen, das heißt, sie werden Sie erwischen. Sie werden wissen, dass du zum ersten Mal Eltern bist, weil du wie sie handeln wirst.

Sie sind nicht verpflichtet, zu baden

Als du ein Paar warst, badest du beide zusammen und es hat Spaß gemacht, sogar sinnlich, wenn du dorthin gingst, wo die Kinder nicht mehr ankommen, aber jetzt kannst du nicht beides auf einmal baden, also musst du es abwechselnd tun. Ich sage abwechselnd, weil es scheint, dass es so ist, als würde man an den Strand gehen und nicht baden, als würde man ins Kino gehen und zu einem halben Film gehen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet zu baden und so müssen Sie der Welt nicht Ihre neue Art der Verwaltung des Badezimmers zeigen.

Das Übliche für Ersteltern ist, zuerst zu baden, auszugehen, zu trocknen, das Kind zu nehmen und dann das andere zu baden. Wenn es heiß ist und das Bad aufgrund einer schnellen Erfrischung, kein Problem. Man kommt ins Wasser, man kühlt sich ein wenig ab und kommt raus. Das Problem und das ältere Singen erscheint, wenn Sie ins Wasser kommen und darauf warten, das Bad zu genießen, als Wenn Sie beigetreten sind. Man kommt ans Wasser und weiß nicht, was man tun soll.

Sie können mit niemandem sprechen (und wenn Sie mit jemandem sprechen, mögen Sie seltsam, seltsam erscheinen), wenn Sie mit einem kleinen Ball kommen, um zu sehen, wen Sie es werfen, vergessen Sie die Schaufel (es ist absurd, Schaufeln zu tragen und sie sind zu viel Gepäck), Denken Sie über Schwimmen, aber Sie sehen nicht zu viel Sinn entweder, so dass alles, was Sie tun, ist getränkt Blick auf den Rest Ihrer Familie und Gruß , als ob Sie es schwer haben. Wenn Sie merken, dass es lächerlich ist, im Wasser zu bleiben, kommen Sie glücklich heraus, weil Sie sich daran gehalten haben und trocknen, indem Sie Ihren Partner einladen, auch zu baden (damit Sie nicht mehr in Einsamkeit schwimmen können).

Ich meine, du musst nicht, wenn du keine Lust hast, es ist über das Baden, um Spaß zu haben, höchstens ein erfrischendes Einweichen und draußen, dass du dich nichtim Wasser verirrst, ohne zu wissen, was du tun sollst, denn das Gesicht der Ahnungslosigkeit lässt keinen Zweifel: zuerst, zum ersten Mal (es wird zweimal gesagt, um hervorzuheben).

Einige Fotos ja, Hunderte nicht

“Schau Honig, nimm ein Foto von ihm, der ein wenig Sand in der Hand hat”, “Lauf, nimm die Kamera, die ich einen Fuß ins Wasser lege”, “Hast du ihn mit der neuen Mütze lächelnd erwischt?” und so weiter, bis der Kameraakku leer ist.

Denken Sie daran, dass Sie unbemerkt bleiben möchten, also nehmen Sie idealerweise ein paar repräsentative Fotos des Augenblicks. Du musst nicht jede Grimasse oder jedes Sandkorn fotografieren, das in die Haut deines Kleinen geht, denn wenn du das tust, wirst du fixiert erwischt.

Jeder weiß, dass mit dem ersten Kind alles fotografiert wird, absolut alles, als ob es kein Morgen gäbe, als ob wir das Kind stehlen würden und die Zeit, ihn zu fotografieren, ist aufoder als ob wir uns an nichts erinnern konnten und alles war wichtig und dass mit den Kindern, die nach der Kamera kommen, viel weniger verwendet wird (und Sie verwenden es, wenn Sie daran denken, den Akku aufzuladen). , was seltener als nötig erfolgt).

Kurz gesagt, viele Fotos: “Das sind zum ersten Mal.” Wenige Fotos: “Das Baby ist klein und ich sehe keine Geschwister, aber sie sehen nicht aus wie Anfänger. wir werden weiterzuschauen, denn ich habe heute einen guten Rat zu geben und gehe nicht, bis ich loslasse.”

In Kürze werden wir weitermachen

Ich weiß, dass ich den Führer auf halbem Weg verlasse, aber ich möchte nicht, dass du zu viele Informationen auf einmal bekommst, also habe ich beschlossen, ein paar Stunden für dich zu lassen, um diese Worte zu verdauen, bevor du weiter gehst. Bleiben Sie dran, denn heute Nachmittag beenden wir den Guide mit weiteren Tipps (hier könnenSie den zweiten Teil lesen). Wir sehen uns später, meine Ninja-Eltern,Tarnmeister.

Fotos | kylewest, hieron
auf Flickr In Erziehung Kreativ | Gehen wir an den Strand! um… gehen wir mit einem Baby an den Strand?, In welchem Alter ist es bequem, ein Kind an den Strand zu bringen?, Zum Strand mit einem Baby… Ich werde überleben

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment