Sieben starke Gründe, warum man nie ein Kind treffen sollte

Allmählich erwacht die Gesellschaft angesichts körperlicher Strafen für Kinder im Vergleich zu früheren Generationen. Aber leider ist es immer noch eine ziemlich verwurzelte Praxis, die nicht ganz schlecht sich sehen kann, je nachdem, welche Fälle, welche Schäden verursacht und sowohl physische als auch psychische Folgen für die Kleinen hat.

Als Erwachsene, als verantwortungsbewusste und liebevolle Eltern, die wir anstreben, müssen wir wissen, dass das Prügeln von Kindern ein völlig verwerfliches Verhalten ist, das zu nichts Gutem führt. Es gibt Alternativen zum Zwischenspeichern, man kann ohne Einkleben erziehen. Wir nennen Ihnen sieben starke Gründe, warum Sie niemals ein Kind treffen sollten.

Sie zeigen, dass Sie die Kontrolle verloren haben

Als Erwachsene müssen die Eltern die Situation im Griff haben. Und außer Kontrolle sage ich nicht, dass ich Autoritarismus ausführe, sondern die Fähigkeit habe, das Kind zu führen und ihm zu erklären, welche Verhaltensweisen angemessen sind und welche nicht in jeder Situation sind.

Eltern sind die Säulen unserer Kinder, ihre Referenzen. Indem wir sie schlagen, zeigen wir ihnen, dass wir die Kontrolle verloren haben und dass der Verweis zusammenbricht, wir entstellen uns als Autorität.

Ich verstehe, dass es oft schwierig ist, die Kontrolle zu behalten, wir sind alle Eltern und wir haben schlechte Tage. Müdigkeit, Stress…. manchmal macht es uns Lust zu explodieren, aber sind wir nicht in der Lage, uns selbst zu kontrollieren, bevor wir unsere Hände heben? Wir müssen Selbstkontrolle ausüben,bis zu 10 (oder gegebenenfalls bis zu 100) zählen, bevor wir wie ein ausbrechender Vulkan explodieren, und für den Mangel an Selbstkontrolle mit unseren Kindern bezahlen.

Es ist eine schlechte Möglichkeit, Konflikte zu lösen

Was geben wir an die Kinder weiter, wenn wir ihnen eine Schule, eine Ohrfeige oder einen Haarzug angesichts eines Verhaltens geben, das wir für unangemessen halten? Lassen Sie uns auf diese Weise die Probleme lösen.

Auf diese Weise priorisieren wir Gewalt nur über Worte, um Konflikte zu lösen. Wenn es ein Problem gibt, werden wir zivilisiert darüber sprechen, wenn Sie etwas getan haben, mit dem wir nicht einverstanden sind, werden wir erklären. Wenn es nicht der beste Zeitpunkt dafür ist, warten wir, bis sich das Wasser beruhigt und dann reden wir. Es gibt viele Möglichkeiten angesichts der Fzotes, und natürlich, viel mehr pädagogische.

Gewalt ruft Gewalt aus

Wie können wir einem Kind sagen, dass es falsch ist, ein anderes Kind zu schlagen, wenn wir es mit ihm machen? Es ist eine Möglichkeit,Gewalt zu rechtfertigen, sie durch Inkonsistenz und missverstandene Autorität zu normalisieren. Ich mache es mit dir, aber du solltest es nicht mit den anderen machen. Wie?

Kinder, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind, haben sich als gewalttätige Kinder erwiesen. Sie sehen es zu Hause und assimilieren es als normal. Die Erziehung in Gewaltlosigkeit ist ein Weg, der von dem Tag an, an dem sie geboren werden, oder sogar vorher, aus dem Mutterleib zu reisen beginnt.

Es ist keine pädagogische Methode

Wenn wir Kinder treffen, werden wir davon aussetzen, wie unkreativ wir als Eltern sind. Es ist leicht zu schlagen oder zu prügeln, aber es löst sich im Moment nur durch Angst auf, aber es ändert nichts am Verhalten des Kindes.

Sie werden es vermeiden, es zu tun, so dass Sie nicht wieder getroffen werden, aber Sie werden nicht verstehen, warum Sie das oder das nicht tun sollten. Die komplizierte Sache, aber unsere Verantwortung als Eltern, ist es, pädagogische Ressourcen zu nutzen, die Verhaltensweisen respektvoll korrigieren. Sprechen, Dialog, Erklären und nicht nur Ressourcen angesichts der bereits ergriffenen Maßnahmen, sondern auch Werkzeuge, die schlechtes Verhalten verhindern.

Schädigt die Persönlichkeit von Kindern

Die Schreie,die Demütigungen und natürlich das Schlagen hinterlässt unauslöschliche Spuren in der Persönlichkeit der Kinder. Es ist wahr, viele von uns wurden von kleinen getroffen und nichts ist uns passiert, oder so wollen wir glauben, aber die Noten sind da. Es wäre besser gewesen, sie nicht zu erhalten.

Aber jetzt sind wir Erwachsene und können uns die Fehler unserer Eltern direkt ansehen. Ist das das Modell, dem wir mit unseren Kindern folgen wollen?

Missbrauch verursacht Veränderungen im Gehirn. Ich weiß, dass eine Scheuerung nicht dasselbe ist wie ein Prügel, aber sie lässt uns die Linie der respektvollen Erziehung verlieren (wo ist die Grenze?). Gewalt macht sie hilflos und gedemütigt und fügt ihrem Selbstwertgefühl Schaden zu.

Niemand verdient es, getroffen zu werden

Schlagen ist falsch, wer auch immer es ist. Nur weil sie unsere Kinder sind, bedeutet das nicht, dass wir die Erlaubnis haben, sie zu treffen. Es bleibt nicht bei deiner Frau, deinem Mann, deinem Partner, nicht deinen Eltern, nicht deinen Kindern. Sie sind das, was wir am meisten wollen, nicht wahr?

So wie wir unserem Partner angesichts einer schlechten Antwort keine Schule geben würden, oder einen Mitarbeiter für etwas, das uns gestört hat, warum glauben wir uns dann mit der Macht, dies mit unseren Kindern zu tun? Gewalt gegen Frauen erscheint uns schrecklich, warum rechtfertigen wir sie, wenn es um Kinder geht? Wir sprechen von hilflosen Kindern, die auch unsere Kinder sind, und wir müssen mit Liebe schützen und erziehen.

Weil es ein Verbrechen ist

Abgesehen davon, dass es keine pädagogische Methode ist und Kindern körperlichen und emotionalen Schaden zufügt, kurz gesagt, alles, was wir in den vorherigen Punkten erklärt haben. Das Schlagen von Kindern ist gesetzlich verboten.

Ob es sich um einen Streich in den, in die Windel, eine korrigierende Berührung oder das bekannte Cachete in time handelt, ein Kind zu treffen, ist ein Verbrechen. Es gibt ein Gesetz, das es missbilligt.

Seit 2007 hat das Bürgerliche Gesetzbuch den letzten Satz von Artikel 154 aufgehoben: “[Eltern] können auch kindervernünftig und mäßig korrigieren”. Artikel 153 des Strafgesetzbuches verbietet gewalttätige körperliche Bestrafung.

Fotos | iStockphoto und ellyn. auf Flickr
In Erziehung Kreativ | Warum Umarmungen besser sind als Strafen, um Ihre Kinder zu erziehen, Die vier “Rs”: die negativen Folgen der Bestrafung für Kinder

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Peukito Custom Schuhe
Peukito Custom Schuhe

Peukito Schuhe Kinderschuhe kombinieren individuelles Design mit handgefertigter Arbeit mit…

Leave a Comment